Reviersport | Liveticker - Rot-Weiss Essen - Karlsruher SC null:null, Freundschaftsspiele, Saison 2019/20, 1. Spieltag - Aufstellunge, Tore, immer aktuell!

Anpfiff: Fr - 17.01. 16:00 Freundschaftsspiel Spieltag: 1. Spieltag

Getickert von: Krystian Wozniak

91'
Abpfiff

88'
Rot-Weis Essen hat hier über 90 Minuten eine gute Leistung gebracht und verdient gegen eine ersatzgeschwächte Karlsruher Mannschaft gewonnen. Wie gesagt: Alois Schwartz hat schon zur Halbzeit bemerkt, dass der zweite KSC-Anzug nicht sitzt. RWE nutzte diesen schwachen Auftritt des Gegners aus und präsentierte sich wesentlich besser. Essen wirkte giftiger, griffiger, zweikampfstärker. Eine Woche vor dem Restrundenstart bei der U21 des 1. FC Köln scheint RWE bereit zu sein. Doch klar: Die scheinbar gute Trainingslager-Form kann nur mit einem Sieg in Köln unterstrichen werden.
88'
Hier tut sich nicht mehr viel - Zeit für ein Fazit...
86'
Nach einer Rudelbildung erhitzen sich hier für kurze Momente die Gemüter. Die RWE-Ultras geben hier Vollgas und sorgen für eine gute Testspiel-Stimmung. Die KSC-Bank wirkt gereizt und provoziert die Essener noch.
81'
Am Rande: Am Sonntag besiegte der KSC die Rot-Weissen noch im Finale des Gummersbacher Hallenturnier mit 3:1. RWE revanchiert sich nun auf dem Rasen...
79'
...Krasniqi mit einer scharfen Hereingabe, die aber keinen Abnehmer findet.
77'
RWE konnte sich in den letzten Minuten wieder befreien und bekommt nun einen Freistoß zugesprochen...
76'
Mannschaft: Rot-Weiss Essen Ausgewechselt: Jan-Lucas Dorow Eingewechselt: Erolind Krasniqi
75'
Hildebrandt raus, Neuwirt rein.
73'
Ja, in den letzten Minuten haben die Karlsruher die Initiative übernommen, ohne RWE wirklich vor Probleme zu stellen. Aber das ist ja klar bei einem 0:2-Rückstand. Die Karlsruher wollen sich ja nicht nachsagen lassen, dass sie es nicht wenigstens versucht haben. Die -Ansprache von Alois Schwartz war deutlich...
67'
Die Karlsruher reklamieren ein Handspiel von Conde, der Schiri lässt weiter spielen.
66'
Noel Futkeu ist mit seinen erst 17 Jahren der jüngste Spieler auf dem Feld. Ein vielversprechendes Talent der Essener.
63'
Doppelwechsel bei RWE: Kefkir und Wirtz raus, Futkeu und Endres rein.
63'
Mannschaft: Rot-Weiss Essen Ausgewechselt: Oguzhan Kefkir Eingewechselt: Joshua Endres
61'
...die Essener klären den Ball und bringen diesen aus der Gefahrenzone.
61'
...nächste Ecke, nach dem Kehl-Gomez vor Gordon den Ball klärte...
60'
Ecke für den KSC...
59'
Was für ein Riesending für RWE! Der KSC-Keeper Gersbeck, der zur Hälfte eingewechselt wurde, vertändelt gegen Dorow den Ball, er spielt auf Wirtz und dieser vergibt die super Chance aus 16 Metern. Der Ball ging knapp über das Tor. Eigentlich muss das Ding sitzen.
58'
Kuriose Entscheidung des Schiedsrichters: Wirtz wird von zwei Karlsruhern in die Zange genommen und der Unparteiische entscheidet auf einen Freistoß für den KSC. Naja.
56'
...der Ball landet weit neben dem Tor.
56'
Freistoß KSC...
52'
Jetzt sind die Karlsruher aufgewacht und setzen RWE unter Druck. Noch ergaben sich dadurch keine Torchancen. Aber der KSC drückt.
52'
Vom KSC kommt hier wirklich wenig. Keiner dieser Spieler dürfte sich für einen Stammplatz aufdrängen - zumindest bisher nicht. Eben irrte Ball durch den Essener Strafraum, doch einen Abnehmer des KSC fand das Leder nicht.
50'
... Conde schießt den Ball einen guten Meter über das Tor.
49'
Gelbe Karte für einen KSC-Spieler und wieder Freistoß für RWE... diesmal aus 20 Metern...
47'
...Kefkir schießt, der KSC-Keeper hält. Trotzdem: guter Versuch des Esseners.
46'
Dorow wird 25 Meter vor dem KSC-Gehäuse gelegt - Freistoß RWE...
46'
Hahn wird wohl geschont und durch Zeiger ersetzt. Eine Verletzung konnten wir nicht erkennen.
46'
Mannschaft: Rot-Weiss Essen Ausgewechselt: Alexander Hahn Eingewechselt: Philipp Zeiger
46'
Zweite Hälfte
Zweite Hälfte

47'
Interessant: KSC-Trainer Alois Schwartz, der in der Saison 1995/1996 39 Pflichtspiele für Rot-Weiss Essen absolvierte, hält die Halbzeitansprache auf dem Rasen ab. Wir konnten ein bisschen mitlauschen. "Männer, das ist gar nichts. Aber Hauptsache immer die Fresse aufmachen: Warum bekomme ich keine Chance, warum spiele ich nicht. Ich weiß, dass ihr müde seid. Aber jetzt müsst auch nochmal beißen." Recht hat der KSC-Trainer. Der zweite Anzug des abstiegsbedrohten Zweiligisten sitzt nicht. Denn dieser sollte, bei allem Respekt für Rot-Weiss Essens Akteure, einen Regionalligisten doch noch im Griff haben.
47'
Halbzeit
Halbzeit

45'
Halbzeit in Estepona. RWE zeigte hier von Beginn an eine gute Leistung. Aus drei, vier tollen Kombinationen resultierten zwei Tore. Klar, man muss auch sagen, dass der KSC nicht mit seiner besten Elf auf dem Platz steht, da noch zwei Testspiele in den nächsten Tagen folgen. RWE dagegen probt für den Ernstfall - den Restrundenstart am Freitag beim 1. FC Köln II (19.30 Uhr).
44'
Die alte Hose war nach dem heißen Tanz auf dem Zaun nicht mehr in Topform.
42'
Hier der glückliche RWE-Fan mit der neuen Hose, die er von Essens Zeugwart Peter Sommer erhielt.
40'
Der KSC versucht jetzt hier mal wieder etwas in der Offensive, aber Golz pflückt den Ball runter.
37'
Das war erneut ein toller Angriff der Rot-Weissen: Enzo Wirtz machte das Spiel breit und schickte Sauerland auf die Reise, dieser steckte auf Kefkir durch und der auf den langen Pfosten, an dem Kehl-Gomez stand und das 2:0 erzielte.
37'
Wir korrigieren: Der Torschütze war nicht Dorow, sondern Kapitän Kehl-Gomez.
36'
Mannschaft: Rot-Weiss Essen Spieler: Marco Kehl-Gomez
Tor für Rot-Weiss Essen durch Jan-Lucas Dorow. Neuer Spielstand 2:0.

34'
... Essen führt den Ball kurz aus und die Spieler vertändeln das Leder.
34'
Freistoß RWE aus 25 Metern...
32'
Zu Wochenbeginn hatte Wirtz noch gegenüber RevierSport verraten, dass er nach seinem überragenden Hallenauftritt vom vergangenen Sonntag - Wirtz erzielte mit fünf Toren die meisten Treffer des Turniers - nun auch auf dem Rasen Trainer Titz überzeugen will. Nach diesen Worten ließ er in den vergangenen Tagen Taten folgen.
31'
Spaß bereitet in diesen Tagen auch Enzo Wirtz. Er ist zweifelsohne der große Gewinner dieser Tage in Spanien. Er ist auf dem besten Weg sich für das Köln-II-Spiel am nächsten Tag einen Startelfplatz zu erkämpfen.
31'
Kefkir gewinnt hier einen Zweikampf an der Seitenlinie vor dem RWE-Anhang und wird von diesen abgefeiert. "Kefkit, Kefkir-"Rufe folgen. Die Fans haben Spaß an diesem Spiel.
28'
Tolle Kombination der Rot-Weissen: Kevi Grund auf Enzo Wirtz, der setzt sich durch und spielt den Ball in den Rücken der Abwehr, hier ist Amara Conde zur Stelle und schiebt zum 1:0 ein - starker Angriff von RWE.
28'
Mannschaft: Rot-Weiss Essen Spieler: Amara Condé
Tor für Rot-Weiss Essen durch Amara Condé. Neuer Spielstand 1:0.

27'
Das war knapp! David Sauerland mit einem feinen Pass auf Wirtz, der ist durch, doch der Schiri entscheidet auf Abseitsposition.
26'
Für diesen tollen Spielzug ernteten die Essener von ihrem Anhang Szenenapplaus.
25'
Beste RWE-Chance! Wieder Kefkir mit einer sehr präzisen Flanke auf Wirtz, der steigt höher als der KSC-Abwehrmann, aber sein Kopfball ist ein bisschen zu schwach, um den KSC-Keeper zu überwinden.
24'
Jan-Lucas Dorow bekommt jetzt eine Ansage vom Trainer, da er falsch angelaufen ist. "Dorow, ich sage doch links und nicht rechts - Mensch!"
24'
RWE presst sehr früh und versucht die Karlsruher schon im Spielaufbau zu stören.
22'
Und wieder ist es Kefkir, der flankt und diesmal Wirtz findet, doch der Ball fliegt weit am Tor vorbei. Aber ein guter Angriff der Essener.
22'
Rund 40 KSC-Fans sind hier vor Ort, RWE hält mit gut 130 dagegen. Hier geht das Duell klar an den Regionalligisten.
21'
Wieder eine gute Kefkir-Flanke, die aber keine Abnehmer findet.
20'
Titz zu Conde: "Amara, brauchst du neue Schuhe?" Er verneint. Auffällig ist, dass er bereits zum zweiten oder dritten Mal seine Schnürsenkel zumacht.
19'
Heber auf Wirtz, der löst sich gut und versucht auf Kefkir durchzustecken, doch da ist ein KSC-Fuß dazwischen.
17'
Die Karlsruher kommen jetzt besser ins Spiel und übernehmen die Initiative. Kehl-Gomez zu seinen Kollegen. "Männer, mehr Fußball spielen. Lasst den Ball laufen."
17'
Aus dem Freistoß resultiert aber keine Gefahr für RWE. Golz mit dem Abstoß vom eigenen Tor.
16'
Kehl-Gomez unterbindet einen KSC-Angriff und sieht zurecht die Gelbe Karte.
16'
Mannschaft: Rot-Weiss Essen Spieler: Marco Kehl-Gomez
Gelbe Karte für Marco Kehl-Gomez (Rot-Weiss Essen).

11'
Für den KSC ist es nicht die Generalprobe vor dem Zweitliga-Start. Der badische Klub testet noch am Samstag, hier in Estepona gegen Bukarest, und am Dienstag gegen Drittligist Ingolstadt. Mit Jerome Gondorf haben die Karlsruher hier einen Spieler dabei, der erst gestern vom SC Freiburg verpflichtet wurde.
9'
Und mit dem ersten Angriff fast das erste Tor für den KSC. Nach einem Freistoß landet der Ball bei Kobald, der schießt aus sehc, sieben Metern, aber Golz ist zur Stelle. Glück für RWE.
7'
Man merkt beiden Mannschaften an, dass sie müde sind von den Trainingseinheiten hier in Spanien. Das Tempo lässt zu wünschen übrig, viel taktisches Geplänkel aktuell.
6'
Was in den ersten Minuten auffällt und auch schon gegen Würzburg der Fall war, ist, dass Torwart Jakob Golz nicht mehr so hoch steht wie bislang gewohnt.
4'
Flanke Kefkir, Wirtz erahnt den ball, ist aber etwas zu klein. Sauerland erobert das Leder und RWE baut neu auf.
3'
RWE versucht es in einem 3-4-3-System. Heber, Hildebrandt, Hahn in der Abwehr, im Mittelfeld Sauerland, Conde, Kehl-Gomez, Grund und im Angriff Wirtz, Dorow und Kefkir.
1'
RWE versucht sofort Druck auszuüben. Der KSC überlässt den Essenern zunächst einmal das Geschehen.
1'
Peter Sommer hat dem Fan eine Trainingshose soeben übergeben und wird vom Anhang mit "Peter-Sommer-Rufen" gefeiert.
1'
Anpfiff

Vorbericht Die RWE-Fans sorgen hier für eine prima Stimmung. "Forza RWE", und "Auswärtssieg", schallt es aus dem Block mit dem harten Kern, der hier in Estepona aus 50 bis 60 Personen besteht.
Vorbericht Nun versucht dieser Fan den RWE-Zeugwart zu überzeugen, dass er ihm eine rot-weisse Trainingshose borgt. "Peter gib mir mal ne Hose, mir ist unten rum etwas luftig."
Vorbericht Vor wenigen Minuten wurden die rund 120 bis 130 RWE-Fans amüsiert. Ein Fan wollte über den Zaun klettern, um einen Banner zu befestigen. Das klappte nur semi-gut. Er blieb mit seiner Hose im Zaun hängen und musste zwei, drei Minuten mit dem Zaun und der Hose kämpfen, um sich zu befreien.
Vorbericht Die Startelf von RWE: Golz - Sauerland, Heber, Hahn, Grund - Hildebrandt - Wirtz, Kehl-Gomez, Condé, Kefkir - Dorow.
Vorbericht Rund 40 Ultras sind jetzt schon angekommen. Insgesamt erwarten wir heute gut 120 Zuschauer beim Spiel.
Vorbericht Neben dem Stürmer stehen sechs weitere Spieler nicht im Aufgebot für das Testspiel: Robin Heller, Cedric Harenbrock, Hamdi Dahmani, Dennis Grote, Jonas Erwig-Drüppel und Ayodele Adetula.

Vorbericht Hedon Selishta, der am Mittwoch abgereist war, wurde mittlerweile in Essen untersucht. Eine Diagnose steht allerdings noch aus.
Vorbericht Heute ab 16 Uhr trifft RWE auf den Karlsruher SC. Ein Zweitligist, der sich im Abstiegskampf befindet. Es ist die Essener Generalprobe vor dem Restrundenauftakt in der kommenden Woche gegen den 1. FC Köln II. Trainer Christian Titz sagte schon kurz nach dem 2:4 gegen Würzburg, dass die Testphase vorbei sei. Gegen den KSC wird vermutlich die geplante Startelf für die Geißböcke auf dem Platz stehen.
Vorbericht 170 Kilometer - das dürfte wohl eine der weitesten Reisen der Saison für Rot-Weiss Essen sein. Und das in einem Trainingslager. Das ist sicherlich suboptimal, aber Rot-Weiss hatte keine andere Alternative, denn in Rota, wo sich der Tabellendritte der Regionalliga West vorbereitet, sind Testspielgegner rar.

Vorbericht Nach einer Tour von 170 Kilometern sind wir in Estepona angekommen. Die Fahrt führte uns vom Atlantik ans Mittelmeer. Ein sehr schöner Ort!
mehr Anzeigen

Aufstellung Rot-Weiss Essen

Oguzhan Kefkir , Jan-Lucas Dorow , Alexander Hahn , Enzo Wirtz , Kevin Grund , Daniel Heber , Marco Kehl-Gomez , Amara Condé , David Sauerland , Jakob Golz , Jonas Hildebrandt
46. Min. Philipp Zeiger für Alexander Hahn
63. Min. Joshua Endres für Oguzhan Kefkir
76. Min. Erolind Krasniqi für Jan-Lucas Dorow

Aufstellung Karlsruher SC

Saliou Sané , Benjamin Uphoff , Marco Djuricin , Christoph Kobald , Alexander Groiß , Lukas Grozurek , Damian Roßbach , David Pisot , Marvin Wanitzek , Gandorf , Rabold