Startseite » Fußball » Verbandsliga

Turnier
Cranger-Kirmes-Cup geht in die heiße Phase

(0) Kommentare
Turnier: Cranger-Kirmes-Cup geht in die heiße Phase
Foto: Jürgen Theobald

Der Cranger-Kirmes-Cup in Herne ist im vollen Gange. Nach zwei von drei Gruppenspielen sind die ersten Halbfinalplätze des Traditionsturniers bereits vergeben.

Die 22. Auflage des Cranger-Kirmes-Cups in Herne geht in die entscheidenden Spiele. Bei dem vom SV Sodingen ausgerichteten Turnier ist unter anderem Titelverteidiger DSC Wanne-Eickel mit von der Partie. Anders als in den letzten Ausgaben lässt Westfalia Herne das Traditionsturnier in diesem Jahr aus. Zwei der drei Gruppenspiele wurden in der vergangenen Woche ausgetragen.

In der Gruppe A steht bereits fest, dass der SV Sodingen und der DSC Wanne-Eickel den Einzug ins Halbfinale geschafft haben. Der DSC konnte zum Auftakt den SV Wanne 11 mit 2:0 besiegen. Auch die Sportfreunde Wanne-Eickel waren gegen den DSC chancenlos und mussten sich mit 1:3 geschlagen geben. Der Ausrichter SV Sodingen konnte die ersten Gruppenspiele ebenfalls für sich entscheiden. Mit einem 4:2-Erfolg gegen die Sportfreunde Wanne-Eickel und einer dominanten Vorstellung gegen SV Wanne 11 (4:0) ließ die Spielvereinigung keinen Zweifel an einer Halbfinal-Teilnahme. Der Gruppensieg wird am Dienstag um 17.45 Uhr ausgespielt.

Die Tabellensituation der Gruppe B hingegen ist vor dem letzten Spieltag nicht so eindeutig. Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 verlor bislang beide Spiele. Gegen YEG Hassel mussten sich die Wattenscheider 3:5 geschlagen geben. Auch nach der Partie gegen die SpVgg Erkenschwick (0:3) steht das Team von Trainer Christian Möller ohne Punkte auf dem Konto dar. Damit ist das Erreichen des Halbfinals für die Wattenscheider nicht mehr möglich.

In der Gruppe B kämpfen drei Teams um das Halbfinale

Am Dienstagabend kann der Gewinner des Duells SpVgg Erkenschwick gegen YEG Hassel den Gruppensieg festmachen. Sollte nach 90 Minuten kein Sieger ermittelt werden können, kann es zu einem Dreier-Vergleich mit dem Lüner SV kommen, sofern diese ihr Spiel gegen Wattenscheid gewinnen. Die Lüner spielten sowohl gegen Erkenschwick (1:1) als auch gegen Hassel (0:0) nur Unentschieden. Aus Sicht der Mannschaft von Trainer Axel Schmeing muss das Spiel gegen Wattenscheid gewonnen werden, um eine Chance aufs Halbfinale zu wahren.

Die Halbfinalspiele werden am kommenden Freitag ausgetragen. Sowohl das Spiel um den dritten Platz als auch das große Finale finden am Sonntag statt. RevierSport ist für die Endrunde vor Ort, sodass die Spiele im Liveticker verfolgt werden können.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Trainer sucht Verein
Verein sucht Trainer
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.