Startseite » Fußball » Verbandsliga

Westfalenpokal
TuS Tengern tauscht mit Preußen Münster das Heimrecht

(0) Kommentare
Foto: firo

Der TuS Tengern, Zweitrunden-Gegner des SC Preußen Münster im Westfalenpokal, kann sein Heimspiel nicht auf der eigenen Sportanlagen austragen.

Der TuS Tengern wollte unbedingt von seinem Heimrecht Gebrauch machen und das Pokalspiel auf der eigenen Sportanlagen austragen. Nachdem die Sicherheitsbehörden vor Ort unter strengen Auflagen zunächst auch zugestimmt hatten, schoben sie diesem Wunsch nun aber endgültig einen Riegel vor. Der kurzfristigen Anfrage der Ostwestfalen, das Heimrecht zu tauschen und die Organisation des Pokalspiels zu übernehmen, sind die Adlerträger gerne nachgekommen. Ausgetragen wird dieses Duell am 22. September, Anstoß im Preußenstadion ist um 19 Uhr. Informationen zum Ticketverkauf folgen in der kommenden Woche. pm/rs

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Spieler sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
RWE: Was macht eigentlich... Ali Bilgin?
5
1
2
3
RWE: Was macht eigentlich... Ali Bilgin?
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.