Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 2
Finnentrop/Bamenohl vergibt 2:0-Führung

(0) Kommentare
WL 2: Finnentrop/Bamenohl vergibt 2:0-Führung

Im Spiel zwischen Concordia Wiemelhausen und der SG Finnentrop/Bamenohl gab es Tore am laufenden Band.

Am Ende teilten sich sich beide Kontrahenten die Punkte beim Stand von 3:3. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider. Im Hinspiel war Finnentrop/Bamenohl mit 0:4 krachend untergegangen.

Die Concordia nahm in der Startelf zwei Veränderungen vor und begann die Partie mit Kleinschwärzer und Sundermann statt Simsek und Costanzino. Auch die SG Finnentrop/Bamenohl tauschte auf zwei Positionen. Dort standen Klur und Grajewski für Franke und Entrup in der Startformation.

Tobias Kleppel brachte Concordia Wiemelhausen per Doppelschlag ins Hintertreffen. Der Akteur war gleich zweimal erfolgreich zur Stelle (25./45.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. In der Halbzeit nahm Wiemelhausen gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Ozan Simsek und Marco-Rosario Costanzino für Luca Sundermann und Emirhan Danabas auf dem Platz. Vor 111 Besuchern gelang Ivo Kleinschwärzer in der 58. Minute der Anschlusstreffer zum 1:2 für den Gastgeber. In der 79. Minute brachte Phillip Hennes das Netz für Finnentrop/Bamenohl zum Zappeln. Für das zweite Tor der Concordia war Iliass Adinda-Ougba verantwortlich, der in der 80. Minute das 2:3 besorgte. Die komfortable Halbzeitführung der SG hielt nicht bis zum Abpfiff, denn Tom Franke schoss den Ausgleich in der 81. Spielminute. Der Gast ließ nach dem Wiederanpfiff stark nach und so erkämpfte sich Concordia Wiemelhausen noch ein Unentschieden.

Das Remis bringt Wiemelhausen in der Tabelle voran. Die Wiemelhausener liegt nun auf Rang sechs. Die Concordia wartet schon seit zehn Spielen auf einen Sieg.

Das Unentschieden wirkt sich auf die Tabellenplatzierung der SG Finnentrop/Bamenohl aus, sodass man nun auf dem neunten Platz steht. Offensiv kann dem Aufsteiger in der Verbandsliga Westfalen 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 56 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Nächster Prüfstein für Concordia Wiemelhausen ist auf gegnerischer Anlage Holzwickeder SC (Sonntag, 15:00 Uhr). Finnentrop/Bamenohl misst sich am gleichen Tag mit dem FC Iserlohn.

(0) Kommentare

Spieltag

Westfalenliga 2

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.