Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 2
Für Concordia geht's nach unten

(0) Kommentare
WL 2: Für Concordia geht's nach unten

Für Concordia Wiemelhausen gab es in der Auswärtspartie gegen den SC Neheim nichts zu holen.

Wiemelhausen verlor mit 0:3. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 1:1-Remis begnügen müssen.

Der SC Neheim startete mit zwei Veränderungen in die Partie: Seber und Johnke für Greis und Schröter. Auch Concordia Wiemelhausen stellte um und begann mit Neumann, Adinda-Ougba und Sindermann für Sundermann, Gumpert und Freitag.

Torlos ging es in die Kabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Burak Yavuz von Neheim den Platz. Für ihn spielte Lukas Greis weiter (55.). Nach 69 Minuten bejubelten die 50 Zuschauer endlich das erste Tor: 1:0 für den Gastgeber durch Gianluca Greco. Ayoub Alaiz versenkte die Kugel zum 2:0 für den SC Neheim (83.) Riad Xhaka besorgte in der Schlussphase schließlich den dritten Treffer für Neheim (90.). Am Schluss gewann die Neheimer gegen Wiemelhausen.

Die Angriffsreihe des SC Neheim lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 55 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der Neheim ungeschlagen ist.

Die Misere der Concordia hält an. Insgesamt kassierte der Gast nun schon vier Niederlagen am Stück. Mit diesem Sieg zieht der SC Neheim an Concordia Wiemelhausen vorbei auf Platz sechs. Die Wiemelhausener fällt auf die siebte Tabellenposition. Als Nächstes steht für Neheim eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den FC Iserlohn. Wiemelhausen empfängt – ebenfalls am Sonntag – die SG Finnentrop/Bamenohl.

(0) Kommentare

Spieltag

Westfalenliga 2

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.