Startseite » Fußball » Verbandsliga

WL 2
Schmidt rettet Concordia einen Zähler

(0) Kommentare
WL 2: Schmidt rettet Concordia einen Zähler

Im Spiel TuS 05 Sinsen gegen Concordia Wiemelhausen trennten sich beide Gegner mit einem 1:1-Remis.

Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt. Vor heimischem Publikum hatte sich Wiemelhausen einen Punkt beim Stand von 1:1 gesichert.

Während bei TuS 05 Sinsen diesmal Aksu, Goecke, Martens und Kadrija für Köksal, Mingo, Glembotzki und Jürgens begannen, standen bei der Concordia Schmidt, Staudt, Franke und Träptau statt Falatik, Adinda-Ougba, Schmidt und Kaplan in der Startelf.

200 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Sinsen schlägt – bejubelten in der dritten Minute den Treffer von David Sdzuy zum 1:0. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Ozan Simsek das Spielfeld in der 56. Minute für Iliass Adinda-Ougba verließ. Christopher Schmidt war es, der in der 78. Minute den Ball im Tor von TuS 05 unterbrachte. Schließlich gingen der Gastgeber und Concordia Wiemelhausen mit einer Punkteteilung auseinander.

Die Offensive von TuS 05 Sinsen strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Sinsener bis jetzt erst 28 Treffer zutage förderte. Trotz eines gewonnenen Punktes fällt Sinsen in der Tabelle auf Platz 13. Der letzte Dreier liegt für TuS 05 bereits drei Spiele zurück.

Nach 22 absolvierten Begegnungen nimmt Wiemelhausen den vierten Platz in der Tabelle ein. Der Gast verliert weiter an Boden und bleibt auch im fünften Spiel in Folge ohne dreifachen Punktgewinn. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag empfängt TuS 05 Sinsen Viktoria Resse, während die Concordia am selben Tag gegen die Spvgg Erkenschwick das Heimrecht hat.

(0) Kommentare

Spieltag

Westfalenliga 2

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.