Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
Spielabbruch bei Testspiel zwischen Schalke und Wattenscheid

(0) Kommentare
Regionalliga West: Spielabbruch bei Testspiel zwischen Schalke und Wattenscheid
Foto: Thorsten Tillmann

Das Testspiel zwischen der U23 des FC Schalke 04 und der SG Wattenscheid musste beim Stand von 1:0 für die Schalker abgebrochen werden.

Das Testspiel zwischen der U23 des FC Schalke und der SG Wattenscheid auf dem Vereinsgelände des FC Schalke 04 wurde nach etwas mehr als 20 Minuten beim Stand von 1:0 für die Königsblauen abgebrochen. Nachdem die Schalker schon nach vier Minuten durch Ibrahima Cissé in Führung gingen, entschieden sich die Verantwortlichen beider Teams für den Spielabbruch. Die Platzverhältnisse spielten nicht mit.

SGW-Trainer Christian Britscho erklärt die Hintergründe: „Die Schiedsrichter, Jakob Fimpel (Trainer der Schalker U23) und ich haben uns vor dem Spiel zusammengesetzt und gesagt, dass wir es abbrechen, sobald es zu gefährlich wird. Es wollten beide Vereine spielen und auch die Schiedsrichter waren bereit es in unsere Verantwortung zu geben.“

In den ersten Minuten schien dieses Vorhaben auch zu gelingen und die Platzverhältnisse auszureichen, nach einigen schmerzhaften Ausrutschern und Schreckmomenten, entschieden sich die Beteiligten dann aber für den Abbruch, wie Britscho erklärt: „Dann haben wir nach 20 Minuten, nachdem sich einige richtig hart hingelegt haben, aber wirklich gesagt, es ergibt keinen Sinn. Verletzt hat sich niemand und wir wollten auch nicht warten bis es passiert, deswegen haben wir dann abgebrochen. Es war einfach zu rutschig.“

Die sonstige Vorbereitung bei den Wattenscheidern lief bisher hingegen reibungslos. In den bislang drei absolvierten Testspielen ist die SGW noch unbesiegt. Zuletzt gab es einen 2:1-Erfolg gegen die SG Finnentrop/Bamenohl.

Dementsprechend glücklich zeigt sich auch Britscho mit dem Stand der Dinge: „Wir sind bis jetzt sehr zufrieden, die Jungs setzen das um, was wir möchten und geben im Training Gas. Von daher ist Stand jetzt alles okay. Es hat sich keiner großartig verletzt und das ist immer mit das Wichtigste.“

Zwei Wochen sind es noch bis zum Wiederauftakt der Liga. Die SGW trifft dann auf Fortuna Köln (Samstag, 04. Februar, 14 Uhr). Ob sich bis dahin noch was am Kader tut, lässt der 53-Jährige noch offen: „Das entscheiden wir noch. Wenn es keine Abgänge mehr gibt, wird zwangsläufig nicht unbedingt noch ein Neuer kommen. Wir schauen mal, wie sich die Jungs machen und entscheiden, die bislang nicht so zum Zuge kamen und dann schauen wir mal.“

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.