Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Das sagen Engelmann und Herzenbruch vor dem Endspurt

(54) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen hofft auf den Aufstieg in die 3. Liga. Die nächste Woche wird spannend, beide Titelanwärter stehen vor schweren Aufgaben.

In der 83. Minute erlöste Top-Torjäger Simon Engelmann die über 11.000 Fans von Rot-Weiss Essen mit dem Treffer zum 3:1 gegen den FC Wegberg-Beeck – sein 22. Saisontor. Es war der Schlusspunkt in einer Partie, die schon längst zuvor hätte entschieden sein können.

Doch RWE ließ den Gegner nach einer 2:0-Pausenführung wieder ins Spiel kommen und wurde durch Jeff-Denis Fehr bestraft, der das zwischenzeitliche 1:2 für Beeck erzielte. "Das war unnötig. Ich hätte in der ersten Halbzeit schon das 3:0 erzielen müssen, wo ich den Ball verstolpert habe. Nach dem Gegentor haben wir wieder ein bisschen den Faden verloren und relativ langsam gespielt. Es ist nicht das erste Mal, dass uns das passiert. Das kann ich mir auch nicht erklären. Ich hätte mir schon gewünscht, dass wir schneller nach vorne spielen, auch im Hinblick auf das Torverhältnis. Im Endeffekt zählt aber der Sieg", erklärte der Essener Torjäger nach dem Abpfiff.

Saisonfinale ist purer Wille! Da geht es nicht um Taktik. Das ist einfach nur noch Zweikämpfe, sich reinhauen und die Dinger gewinnen.

Felix Herzenbruch.

Das Fernduell mit Spitzenreiter Preußen Münster, die zeitgleich den KFC Uerdingen mit 3:0 besiegten und den Zwei-Punkte-Vorsprung bestätigten, geht damit in die nächste und vorletzte Runde. Am kommenden Freitag (06. Mai, 19.30 Uhr) sind die Preußen zu Gast beim Tabellenachten SC Wiedenbrück und einen Tag später (07. Mai, 14 Uhr) steht für RWE die Auswärtspartie gegen den SV Rödinghausen am Lotter Kreuz auf dem Programm – der Standort wurde aus Sicherheitsbedenken verlegt.

Engelmann, dessen Vertrag sich im Aufstiegsfall automatisch verlängert, fordert einen Sieg: "Wir müssen hoffen, dass Wiedenbrück irgendwas macht und haben selbst ein richtig schweres Spiel gegen Rödinghausen. Da müssen wir irgendwie den Dreier holen. Alles reinwerfen und das Spiel gewinnen."

Auch Essens Innenverteidiger Felix Herzenbruch weiß um die Bedeutung des Endspurts: "Saisonfinale ist purer Wille! Da geht es nicht um Taktik. Das ist einfach nur noch Zweikämpfe, sich reinhauen und die Dinger gewinnen."


Bevor es allerdings zum Duell gegen Rödinghausen kommt, reist Essen am Dienstagabend (03. Mai, 19.30 Uhr) zum Niederrheinpokal-Halbfinale ins Stadion am Zoo, um sich mit dem Wuppertaler SV zu messen. Im Endspiel am 21. Mai würde der SV Straelen warten. Auch wenn die Liga Priorität hat, wollen die Rot-Weissen natürlich das Finalticket buchen.

(54) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 37 26 9 2 84:30 54 87
2 SC Preußen Münster 37 25 9 3 71:24 47 84
3 Wuppertaler SV 38 23 9 6 68:28 40 78
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 19 15 3 1 37:8 29 48
2 Rot-Weiss Essen 18 14 3 1 41:13 28 45
3 Wuppertaler SV 19 12 4 3 36:15 21 40
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 4 4 34:17 17 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 19 12 6 1 43:17 26 42
2 SC Fortuna Köln 19 11 6 2 30:11 19 39
3 Wuppertaler SV 19 11 5 3 32:13 19 38

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.
38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 24 117 0,6
2
Isiah Young

Sturm

9 348 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 122 0,6
2 4 358 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 111 0,6
2
Isiah Young

Sturm

5 304 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

YoHanSon 2022-05-01 07:08:50 Uhr
Schön wäre ,falls es nicht klappen sollte mit dem Aufstieg,wenn Engelmann bliebe.
Herze hat ja noch nen Jahr soweit ich weiß.
Ohne diese beiden Stunden wir nicht dort wo wir jetzt stehen.
NUR der rwe
YoHanSon 2022-05-01 07:09:13 Uhr
stünden
RweOwler 2022-05-01 07:37:32 Uhr
Wahrscheinlich werden wir in der nächsten Saison einen erneuten Versuch starten müssen.
Leider....
Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
Vllt stolpert noch Preußen Münster.
RWE SG 2022-05-01 07:40:58 Uhr
Der Böllerwurf ist nicht entscheidend für die aktuelle Situation als erster Verlierer. Ahlen mal wieder verloren, gegen MG II und Aachen Unentschieden. Hätte man das seriös und mit dem entsorechenden Willen, gewinnen zu wollen gespielt ( 7Punkte!!!!!!!!!) bräuchte man jetzt nicht darüber zu diskutieren. Diese Verlierersituation ist selbst produziert. Und wenn man dann noch an die mindestens 70-80 sog. 100&-Chancen denkt, die in den letzten Monaten verdaddelt wurden, gruselig. So wird das WIEDER nix mit dem Aufstieg.
Wenn man sich dann noch die Spielgeschwindigkeit in Liga 3 anschaut passt das nicht mit Neidharts Beamten- bzw. Verwaltungsfußball zusammen. Schade.

Wie sagt so schön Miss Sophie an Sylvester:
THE SAME PROCEDURE AS EVERY YEAR
RWEHajo 2022-05-01 07:57:28 Uhr
@RWE SG, auf einer Art magst Du recht haben, ich seh es trotzdem ein wenig anders, gut RWE hat gegern Ahlen verloren und unnötig 2 Punkte gegen BMG abgegeben, jeder eer selbst Fussball gespielt hat weiß das nicht alles ein Selbstläufer ist und dann werden galt in solchen Spielen Punkte abgegeben, was in meinen Augen Menschlich ist. Ist passiert , ok. Aber wenn ein Zuschauer in der Lage ist ein Spiel zu beeinflussen ( und der kam nach meinem Wissen ja noch nicht mal aus Essen oder nähere Umgebung) und damit ggf den Aufstieg für einen Club mitentschieden hat in diese.Fall für Münster, davon gehen wir ja alle aus , da könnte ich kotzen. Ich hoffe sehr das Wiedenbrück sich ins Zeug legt und ein Punkt ergattert und RWE die 2 nötigen Siege mit einem besseren Torverhältnis einfährt und RWE endlich aus dieser Sauliga raus ist
In diesem Sinne. Sportlich bleiben.

Einmal RWE immer RWE
Denkmalnach 2022-05-01 08:02:18 Uhr
Aber RWE SG, der einzige der due Diskussionen startet bist du
Ronaldo20 2022-05-01 08:39:29 Uhr
RWESG und RWEHajo
Ihr beide habt recht nur sehe ich das als ehemaliger Fußballer genauso
Corona und das gleich 16 Spieler hat uns zurückgeworfen und nicht die Kraft für 90 Minuten gegeben
2-3 Spieler kann man mit durchziehen aber nicht 16 Spieler und dann noch 2 x die Woche spielen über einen längeren Zeitraum
Das ist für mich der Grund 10 Tage zu Hause und dann gleich 100% geben geht nicht bei einer kompletten Mannschaft
Trotzdem Daumen hoch für RWE
de Vlugt 2022-05-01 08:56:26 Uhr
Wäre schön wenn hier die ewigen Ausreden (über Jahre), wie Corona-Böllerwurf-Verband-2 Mannschaften der Bundesligavereine endlich mal ein Ende finden.
Ständig diese "Heulerei", diese Mitleidstour, daran leidet RWE und nicht an Kritiker oder von Hr. Nowak "Hater" genannt.
Im Verein hat sich ein "Benachteiligunssyndrom" breit gemacht!
Verliert man gegen Rödinghausen hat es an der Spielortverlegung gelegen.
Im Verein muss sich vieles ändern, als erstes eine grundsätzlich positive Einstellung und wenn an den Schaltstellen Trainer-Sportlicher Leiter Fehler gemacht werden, gehören die abgestellt oder ein Austausch der handelnden Personen.
Aber bitte nicht ständig dieses "Wehklagen".
Schnalle 2022-05-01 09:02:17 Uhr
Die RWEs erwarten immer von anderen Mannschaften dass sie sich gefälligst gegen ihre Kontrahenten ins Zeug legen.

RWE selber lässt regelmäßig die Punkte irgendwo liegen ( Ahlen, MG II, Aachen, Wegberg, Wiedenbrück, RWO, u.a. )

RWE steigt in dieser Saison wieder nicht auf. Woran liegt das nur ?


Preußen Münster steigt auf.


Die Feierlichkeiten sind in höchster Vorbereitung.
rweberti 2022-05-01 09:05:28 Uhr
Was ich nicht verstehe ist dass einige schon meinen dass wir nicht aufsteigen . Am 14.05.2022 fällt die Entscheidung und keinen Tag eher . Wenn wir es nicht schaffen ist es unsere eigene Schuld aufgrund der vergebenen Tor Chancen in OB in AC und bei weiteren Spielen . Lasst den Glauben an den möglichen Aufstieg bestehen . Nur der RWE
RWE1 2022-05-01 09:12:21 Uhr
@de Vlugt
Richtig
Red-Whitesnake 2022-05-01 09:18:24 Uhr
So ist es, berti.
Man muß doch nicht jetzt schon die Flinte ins Korn werfen.
Aufarbeiten und ne Analyse starten, kann man hinterher immer noch.
Jetzt sollte man Dienstag versuchen ins Endspiel zu ziehen und dann kommen noch 2 entscheidene Wochen.
Voraussetzung natürlich ein Sieg gegen Rödinghausen.
Bin in jüngster Vergangenheit auch oft sauer und enttäuscht gewesen, aber trotzdem ist es noch machbar.
Experimente muß es jetzt auch nicht mehr geben...
trini010207 2022-05-01 09:19:44 Uhr
@de Vlugt

So schauts aus!!!!! Mir geht dieses Rumgeheulei, mit teilweiser Bildung von Verschwörungstheorien, auch schon seit Jahren auf die Nerven.

Ansonsten hat Engelmann das Spiel vom Freitag treffend analysiert. Ich weiß gar nicht, was da manche für ein tolles Spiel gesehen haben wollen. Es geht aber in dieser Phase wie Engel und Herzenbruch richtig bemerken nur noch um Kampf, Wille und die beiden Spiele zu gewinnen. Also, auf gehts RWE!!!!!! Noch ist das große Ziel zu erreichen und aufgeben keine Option!!!!!
slash 2022-05-01 09:26:32 Uhr
Ihr macht euch hier alle immer gegenseitig fertig :-(
Für meine Begriffe wird einfach immer viel zu viel gelabert.
Ins Stadion gehen, Rot Weiss anfeuern, gutes oder schlechtes Wochenende, fertig.
So war das schon immer.
Wenn ihr jemanden kritisieren wollt lässt euch einen Termin geben und klärt das persönlich, alles andere ist nur Freizeit Beschäftigung und dann auch noch eine die echt nervt.
downtown Essen 2022-05-01 09:34:23 Uhr
Simon, das mit dem verstolpern vor dem Tor passiert auch mal den besten Stürmern unvergessen bleibt dein Tor gegen Leverkusen, Danke !
Felix ist der Spieler den wir alle bei RW schätzen weil er die Tradition verkörpert was eigentlich RW früher immer ausgemacht hat . Mut und Kampfes willen.
AK 85 2022-05-01 09:36:52 Uhr
Sportlich gesehen haben wir KEINEN Punkt mehr als Münster liegen lassen Zwinker
Meines Wissens stand es 1:1 als abgebrochen wurde.
Das heisst im Endeffekt, bleibt es bei dem 2 Punkten Vorsprung, wurde die Saison NICHT sportlich entschieden.
Ob Münsteraner oder Essener, sowas sollte echt einen miesen Beigeschmack haben.
Jaja07 2022-05-01 09:47:46 Uhr
Dieser purer Wille hat gegen MG2 leider gefehlt, sonst hätten wir es noch selbst in der Hand.
überholspur 2022-05-01 09:51:02 Uhr
Meines Erachtens haben wir nur einen Punkt verloren wegen des Böllers, zum Zeitpunkt des Knallers stand es 1:1, Münster drängte, wir haben nur noch verwaltet, wie immer. Aller Wahrscheinlichkeit hätten wir noch verloren, aber das ist Kaffeeesatz lesen. Fakt war z.B die 1:4 Niederlage gegen den jetzigen Absteiger Straelen . Vergessen ?
Ronaldo20 2022-05-01 09:51:57 Uhr
Wenn euch das ganze auf den Geist geht auch dir Heulerei was ja nicht stimmt dann macht es doch besser
Aber dazu seit ihr nicht in der Lage ihr Besserwisser
Dann gäbe es RWE nämlich nicht mehr
Labernich 2022-05-01 09:53:18 Uhr
Sehe ich nicht so wie Hajo. Die linke Tour von Münster, mit Grote, war der eigentliche Auslöser der die Mannschaft langfristig geschadet hat. Der Böllerwerfer darf nicht der Grund sein, und wäre auch zu einfach. Bei dem Spiel glaube ich sogar, dass RWE es noch verloren hätte. Scp wurde zu der Zeit des Böllerwurfs immer besser. Und wenn ich an Janjic denke, war es der größte Fehlkauf. Er hat RWE in keinsterweise geholfen nach vorne zu kommen. Ich sehe ihn auch mit seiner Art als Bremsklotz.
Flemmer 2022-05-01 09:57:52 Uhr
An all die Anhänger von Verschwörungstheorien.
Bevor die Themen passive Oberhausener und der Böllerwurf nicht nur uns, sondern auch euch selbst langweilen
Wie gefällt euch das?
Rödinghausen, denkt dran, dass ihr im Pokalendspiel noch nach Münster müsst.
Ein Sieg für euch würde richtig Kohle bringen. Erste Hauptrunde usw.
Also, wenn ihr RWE schlagt - vielleicht kommt Münster euch dann ja entgegen? und …..
Schönen Sonntag noch
AdioleTTe 2022-05-01 10:15:34 Uhr
Wenn alle nur noch so denken wie "Slash", ist der Grugapark und das Romantik Hotel nur noch Ausverkauft.
Ins Stadion gehen, RWE anfeuern, gutes oder schlechtes Wochenende, fertig, schreibt auch nur einer, der gerade in der pubertierenden Zeit den RWE besucht.
Andere hier haben schon die Deutsche Meisterschaft und den Pokalsieg miterlebt und wollen endlich aus dieser Drecks 4. Liga.
Wenn nach Deiner Sichtweise andere nerven, Kauf dir einen Hocker, eine Angel und setze dich am Teich.
Immer die Moralaposteln die anderen vorschreiben, wie sie zu leben haben.
Ohne Worte !!
Ronaldo20 2022-05-01 10:20:47 Uhr
Der jetzige Vorstand ist der beste denn wir seit 80 Jahren hatten die versuchen auch mit Erfolg was andere großspurig bis zur Insolvenz versaut haben
Herrn macht weiter so
YoHanSon 2022-05-01 10:25:30 Uhr
Langsam ist aber wirklich alles über das Themas,RWE,Münster,Aufstieg,Spielverlegun g,Böllerwurf ect ect geschrieben.
Blitzeis,Grote Geschichte.
Würg
Spei
Kotz.
ESSEN
HATTE
ES
LANGE
IN
EIGENER
HAND!!!!
Mittlerweile frage ich mich worum es hier noch geht.
…………. 14.05………..
Falls es nicht klappt geht es weiter.Mann kann auch alles zerreden.
krayerbengel 2022-05-01 10:29:46 Uhr
deVlugt, ich bin inhaltlich ( wie fast immer) absolut Deiner Meinung!
Mir geht diese ständige Heulerei auch auf dem Keks.
Immer sind es die bösen anderen, die mit unsportlichen Mitteln unseren RWE schaden.
Im Grunde wird von vielen Essenern, daß eigene Unvermögen und die daraus resultierende Unzufriedenheit auf andere projiziert.
Es ist halt leichter die Fehler bei anderen zu suchen ,als Eigenverantwortung zu übernehmen.
Und wenn diese Eigenschaft auch noch von der Vereinsführung vorgelebt wird (Verlierermentalität der Fans , Lippenleser und son Kokolores),dann muss man sich nicht wundern, daß es immer noch Leute gibt, die zb. nach über 50 JAHREN, immer noch mit dem Meineid-Mist anfangen!
RWE1 2022-05-01 10:39:13 Uhr
@AdioleTTe
Danke.
YoHanSon 2022-05-01 10:46:29 Uhr
Nochmal alle Kommentare gelesen- stimme vlugt auch zu
@Jane 2022-05-01 10:57:45 Uhr
sagen, sagen, sagen..."das sagen Engelmann und Herzenbruch vor dem Endspurt" Sagen ist jetzt ein Verb, dass ich nicht lesen möchte. "machen" !!!! Macht doch einfach !
Kowalski 2022-05-01 11:08:49 Uhr
Was wollt ihr (RWE) Penner eigentlich in der 3 Liga ??
AdioleTTe 2022-05-01 11:15:56 Uhr
@Kowalski

Deiner dämlichen Visage ein Stück näher zu sein !!
Wie kann man nur so unterbelichtet den Tag überstehen ?!
Red_Eyes 2022-05-01 11:26:45 Uhr
Nehmen wir das Spiel gegen Gladbach, sollen Fans da auf den Zaun steigen und jubeln?

3 Tage später gegen Lippstadt war eine andere Mannschaft auf dem Platz! Es wurden wesentlich mehr Zweikämpfe gewonnen, wesentlich mehr gelaufen und daraus resultierend wesentlich mehr Chancen kreiert!

Wir haben Spiele vergeigt weil die Mannschaft, warum auch immer, nicht die Einstellung zum Siegen hatte, Neidhart völlig überfordert war und gar nicht mehr an die Mannschaft herankam!

Immer hieß es wir sind in der Breite gut aufgestellt! Davon sieht man überhaupt nichts! Für jeden Gegner ist es so was von einfach sich einzustellen!

Ich habe auch Fussball gespielt! 5.Liga! Trainer die ich dort hatte waren an der Außenlinie der 12.Mann! Diese Kommunikation hat Neidhart einfach nicht!

Alles wäre so einfach! Mit Golz von Anfang an wären mehr Punkte auf dem Konto!

Hätte die Mannschaft sich nur an die fußballerischen Grundtugenden gehalten wären wir ebenfalls vorne!

Eine Trainerentlassung zur Winterpause war dringend notwendig!

An das Torverhältnis hat bisher keiner gedacht! Und so dämlich kann man doch gar nicht!

Wegen Querelen innerhalb der Mannschaft, wegen persönlicher Eitelkeiten einiger Spieler, sowie einen inkonsequenten Uhlig steigen wir wahrscheinlich wieder nicht auf!

Punkte wurden hergeschenkt! Wer etwas anderes meint hat noch nie vor einen Ball getreten!
Eigen_RWE 2022-05-01 11:39:09 Uhr
Ronaldo20
Hast du in deinem Bekanntenkreis keinen, der dir erklären kann, warum andere Mannschaften trotz Corona kraft zum Spielen haben.
Mit deinen Einstellung passt du zu den Typen, die uns eine weitere Saison in der Regionalliga ermöglichen.
Eigen_RWE 2022-05-01 11:41:56 Uhr
Ronaldo20
2022-05-01 09:51:57 Uhr
Wenn euch das ganze auf den Geist geht auch dir Heulerei was ja nicht stimmt dann macht es doch besser
Aber dazu seit ihr nicht in der Lage ihr Besserwisser
Dann gäbe es RWE nämlich nicht mehr.

Wir wäre es denn, du würdest einmal an deinem Nichtwissen arbeiten.
Intelligenz schadet keinem!
Red_Eyes 2022-05-01 11:53:58 Uhr
Was ich vergessen habe, während des Spiels gegen Gladbach ging Nowak 5 mal, Neidhart ignorierende, zur Außenlinie und gab verschiedenen Spielern Anweisungen!

Dieses ist im Normalfall ein absolutes No Go! Nowak hatte die Situation schon richtig eingeschätzt! Nach der Ansicht von Nowak brauchte der Trainer dringends Hilfe!

Herr Uhlig, Sie sind einen riskanten Weg gegangen und haben Ihren Anteil an der Misere!!
Harry de Vlugt 2022-05-01 11:57:38 Uhr
Mal eine ganz andere Frage:
Habe das Gerücht gehört, dass mit Bastians der nächste „erfahrene, ältere Spieler“ auf der Suspendierungsliste steht. Angeblich hätte er sich mit Davari (und einigen anderen) solidarisiert?! Gefühlt fällt der Hüftbeuger ja auch genau in diese Zeit?
Wenn es stimmen sollte, frage ich mich allen Ernstes, was wir uns für Typen in den Verein holen. Auf die letzten Tage nur eigene Interessen ausleben. Wird bei den Verhandlungen nicht auch -in welcher Form auch immer- auf charakterliche Tauglichkeit geachtet?
Nachtrag: Was ist eigentlich mit Erolind?
Anton Leopold 2022-05-01 12:06:44 Uhr
Sich an die eigene Nase zu fassen, die Schuld bei sich selbst suchen, eigene Fehler analysieren und abstellen.
Mit rechtlichen Mitteln um sein Recht kämpfen.

Ein vernünftiger Mensch würde erstes tun ohne das zweite zu lassen. Markus Uhlig ist ein vernünftiger Mensch.

Die Konstruktion einer "Ausreden-Legende" ist leider nichts als Wasser auf die Mühlen unserer Gegner, die auf solche Steilvorlagen nur warten.

Was hat der Lippenleser mit dem sportlichen Auftritt zu tun? Nichts, absolut gar nichts. Es war ein juristisches Mittel, um eine andere Entscheidung zu erreichen. Ich hätte mir das gespart, weil sich die juristische Großwetterlage durch das Carl-Zeiss-Jena Urteil geändert hat.
Markus Uhlig hat aber mit der Vermeidung der Tribünensperrung viel erreicht und schon aus finanziellen Gründen deshalb alles richtig gemacht.

Aus diesen Aktivitäten zu konstruieren, die Mannschaft oder der Trainer oder Nowak sowie Uhlig würden die Schuld des sportlichen Misserfolgs bei anderen suchen, ist natürlich eine zulässige Meinungsäußerung. Aber ist das realistisch bei Spielern, die aufsteigen wollen und dadurch ihre Karriere voranbringen würden?

Ich kann nach wie vor keinen Sinn darin erkennen, in Krisensituationen zusätzlichen Stress durch Unruhe zu erzeugen. Was versprecht ihr Euch denn davon? Spielt die Mannschaft dadurch besser? Meines Erachtens nicht.

Was RedEys geschrieben hat, kann ich gut nachvollziehen. In der Mannschaft hat es nicht gestimmt. Persönliche Eitelkeiten - danach sieht es aus. Wenn irgendwo ein Mangel an Führungsstärke zu kritisieren ist, dann ganz klar hier. Hier haben die Verantwortlichen kein Ohr an der Mannschaft gehabt. Das muss sich künftig ändern. Die Torwartsituation haben einige (z.B. Rot Weiss Olé) besser eingeschätzt als die Trainer. Das darf nicht sein. Hier haben die Verantwortlichen kein gutes Bild abgegeben.

Ob jemand an der Seitenlinie emotional sein soll, ist nur Geschmacksache. Es gibt viele erfolgreiche Trainer, die sich nicht als 12. Mann gerieren. Mich haben rumbrüllende Trainer eher in meiner Konzentration gestört.

Und noch etwas: Wer seine Meinung offen vorträgt, muss mit Widerspruch rechnen. Das gilt für jeden überall.
Red-Whitesnake 2022-05-01 12:07:16 Uhr
Harry...
Bastians war im Kader gegen Wegberg, sein Vertrag würde sich bei Aufstieg automatisch verlängern.
Ähnlich wie bei Engelmann, Davari (X), Tarnat .
Krasniqi war verletzt und wurde gegen Wegberg nach 60-70 Minuten eingewechselt.
Gregor 2022-05-01 12:20:19 Uhr
Kowalski? Heisst so nicht der Hund von Schnalle?
Red_Eyes 2022-05-01 12:22:47 Uhr
Anton, Deine Konzentration in Ehren, juckt hier keinen! Ich möchte auch nicht über meinen Verein philosophieren sondern bestimmte Sachen kundtun!

Es sind Scheiß 2 Punkte und 1 Tor! Gelingt es noch ist alles super! Ich wünsche mir dieses von ganzem Herzen!! Richtig daran glauben tue ich nicht!

Rot-Weiss zählt sehr gute Gehälter, dafür haben sind Spieler in der Pflicht alles zu geben! Man hat nicht nur 2 oder 3 Punkte hergeschenkt, die hätte allein Jacob Golz geholt.

Nein man hat auf Kosten des Vereins zu oft larifari gespielt. Anton, bei vielen Firmen wärst Du weg vom Fenster!
Gregor 2022-05-01 12:35:51 Uhr
Nur mal so zum Thema Lippenleser.
Ich beobachte immer wieder bei den europäischen Topspielern und Trainern, dass sie sich sehr oft vor, nach und im Spiel beim sprechen die Hand vor dem Mund halten. Besonders Mo Salah ist mir da aufgefallen. Wird schon seine Gründe dafür gaben.
Anton Leopold 2022-05-01 12:55:55 Uhr
RedEyes
Für solche persönlichen Angriffe unter RWE-Fans fehlt mir jedes Verständnis. Was soll das? Wir wollen doch alle dasselbe: RWE steigt auf.

Du beziehst Dich auf Deine Erfahrungen mit emotionalen Trainern, ich auf meine. Worin liegt jetzt genau der Unterschied?

Was der eine gut findet, muss dem anderen noch lange nicht schmecken. Es gab und gibt sie - ruhige Trainer, die viel Erfolg haben. Ob die Spieler das überhaupt hören, was der Trainer ruft, steht auf einem anderen Blatt.
krayerbengel 2022-05-01 13:02:39 Uhr
Das es Lippenleser gibt steht ja völlig ausser Frage.
Bei Uhlig war aber der Lippenleser Teil seiner Beweisführung !
Er wollte damit sowohl denn Schiedsrichter,als auch die Münsteraner der Lüge überführen.
Übrigens war dieser ominöse Lippenleser, gar nicht vor Gericht anwesend was die ganze Sache noch grotesker aussehen lässt.
Uhlig als gelernter Jurist, wusste ganz genau , daß der LL. nie als Beweis anerkannt wird.
Auch wenn manche dieses als herausragenden Coup ansehen, finde ich dieses Handeln völlig überflüssig...
Aber ich kann auch gut damit leben,dass es Leute gibt die solche Auftritte toll finden!
Harry de Vlugt 2022-05-01 13:31:18 Uhr
David C. alias Red-WS ;-)
Danke für deine Antwort. War zwar im Stadion, hatte den gesamten Kader aber nicht im Blick. Scheinbar genauso wenig wie die Einwechselungen…….
Frage mich gerade, welches Spiel ich gesehen habe :-)
Anton Leopold 2022-05-01 13:32:15 Uhr
Es ging darum, was die Münsteraner Verantwortlichen gesagt hatten. Nachdem der Schiedsrichter seine Aussagen präzisiert hatte, war das jedoch irrelevant.

Wie gesagt, ich hätte das nicht gemacht, denn solange deutsche Gerichte die Definition des Anhängers des CAS übernehmen und ungestört aus Strafen Präventionen stricken (CZ Jena), ist das alles vergeblich. Aus dem Block wird geworfen, Spieler oder Schiris werden getroffen und können nicht weitermachen - Abbruch und Wertung für den Gegner. Punkt.
Ob wir das richtig oder falsch finden, ist denen Wurst.

Nimmt das Bundesverfassungsgericht die Verfassungsbeschwerde der Jenaer an und sieht im Urteil des BGH eine Verletzung von Verfassungsrecht, ändert sich die Großwetterlage wieder. Bis dahin kann man sich nicht nur die Lippenleser sparen.

Mich stört, dass Herr Uhlig, der von morgens bis abends für uns schuftet, seit März 2020 als eine Art Don Quijote dargestellt wird, der mit untauglichen Mitteln kämpfe. Dass das unsere Gegner machen, die ihn als "Ulkig" verspotten - geschenkt. Aber in unseren Reihen sollte jeder darüber nachdenken, was er selbst an Stelle Uhligs tun würde. Man muss als Verantwortlicher nun einmal alle Mittel ausschöpfen.
Red-Whitesnake 2022-05-01 13:39:21 Uhr
Gerne doch und wahrscheinlich warste gerade aufen Pott, oder Nachschub ordern , Harry..., :-)))
kam bei mir früher auch öfter vor, dass das End- Ergebnis aus dem Videotext entnommen werden musste. :-)))
de Vlugt 2022-05-01 13:44:42 Uhr
Hier mal ein Beispiel für Mentalität beim "Jahrhundertrainer":

SPOX: Dennoch haben Sie in Stuttgart mit großen Stars zusammengearbeitet. Carlos Dunga fällt einem sofort ein.

Röber: Die Zeit mit Carlos werde ich nie vergessen. Ich weiß noch, wie wir im Trainingslager waren und Carlos wirklich immer hinterhergelaufen ist. Ich war ja ein Fitness-Freak und habe ihm gesagt: "Carlos, wenn du weiter hinterherläufst, dann spielst du nicht. Es ist mir völlig egal, ob du wieder in die Selecao willst, so spielst du nicht." Ich habe ihn gequält, er hat eine überragende Rückrunde gespielt und dann Brasilien in den USA als Kapitän zum WM-Titel geführt. Als er nach seiner VfB-Zeit in Japan spielte, rief er mich an: "Trainer, ich laufe immer noch." Solche Erlebnisse sind die schönsten.

Was soll man dazu schreiben, so geht Leistungssport und nicht anders!
Vielleicht auch mal wieder bei RWE...
krayerbengel 2022-05-01 14:00:11 Uhr
Anton, daß Uhlig ein Glücksfall für unseren Verein ist, kann kaum einer bestreiten.
Er hat eindeutig denn größten Anteil an dem momentanen Aufschwung nach jahrelanger Tristesse.
Trotzdem darf auch ein Uhlig kritisiert werden und das er von morgens bis abends schuftet,ist meiner Meinung nach keiner Erwähnung wert.
Das machen auch Millionen andere und bekommen, dafür viel weniger Kohle!
Anton Leopold 2022-05-01 14:21:56 Uhr
krayerbengel
Das sehe ich auch so. Hoffen wir das Beste.
Red_Eyes 2022-05-01 14:57:07 Uhr
Anton, Neidhart ist ein Problem Rot-Weiss Essen! Ich habe mit keiner Silbe einen Schreihals als Trainer gefordert!

Schau Dir Baumgart und Streich an!! Erfolgreich und mit Herz und Seele.

Also schreib mich so ein Mist, nur weil es Dir in den Kram passt!!
Anton Leopold 2022-05-01 15:24:17 Uhr
Und schon wieder ein Kraftausdruck. Du hast keinen Schreihals gefordert, ich habe auch nicht geschrieben, dass du das forderst.
Neidhardt als Problem? Hier sind die Maßstäbe ganz schön verrutscht, oder?
RWEimRheingau 2022-05-01 15:34:04 Uhr
Rotauge, andere Meinungen sind Mist und die Deinige die einzig richtige, aha.
downtown Essen 2022-05-01 19:00:01 Uhr
Die meisten sehen zwischen Welling und Uhlig überhaupt kein unterschied .
Beide kümmern sich um die Finanzen das ist auch gut so . Aber was viele denken es fehlt der Macher ein Mann der Ahnung hat und weis wo es Lang geht im Fußball wie Max Eberl als Beispiel .
snowtiger1811 2022-05-02 02:56:16 Uhr
So unfassbar traurig ich auch bin , aber im vorletzten Spieltag gewinnt MS und wir holen einen Punkt , dann hat MS vor dem letzten Spieltag, wenn ich richtig gerechnet habe , 4 mehr. Den Rest kennen wir dann alle schon über ein Jahrzehnt und exakt so wird es kommen. Es ist so traurig, aber wir haben es selbst verballert . Lasst die Hoffnung besser, so wie ich ,schon jetzt sterben , dann tut es nicht mehr so weh.Es sollte nicht sein. Fertig !
snowtiger1811 2022-05-02 02:59:24 Uhr
@Johannson

wäre das denn auch schön , wenn er wieder seinen Hänger hat und alle Dummbratzen schreien : " Engel raus "..............einige unserer bildungsfernen Fans erinnern mich immer wieder das alte Kinderlied:.......wie das Fähnchen auf dem Turme ........ hahahahahah. Schande über unsere 4.Liga Stadt .

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.