Startseite » Fußball » Regionalliga

Ex-Spieler
"Fortuna Köln soll dieses, RWE nächstes Jahr aufsteigen"

(26) Kommentare
Ex-Spieler: "Fortuna Köln soll dieses, RWE nächstes Jahr aufsteigen"
Foto: Thorsten Tillmann

Nach dem Spitzenspiel ist vor der nächsten Top-Begegnung: Rot-Weiss Essen reist nach dem Dreier gegen Wuppertal nun zu Fortuna Köln. Sebastian Zinke kennt beide Klubs.

Am Sonntag waren auch die Verantwortlichen von Fortuna Köln im Stadion an der Hafenstraße. Was sahen Sie? Eine starke Mannschaft von Rot-Weiss Essen, die den Wuppertaler SV schon in der ersten Halbzeit hätte abschießen müssen. Dass es am Ende nur 2:1 für Essen ausging, lag an der mangelnden RWE-Chancenverwertung aus Halbzeit eins und einem wiedererstarkten WSV in Durchgang zwei. Das werden auch die Erkenntnisse der Kölner Verantwortlichen sein.

Am Samstag (29. Januar, 14 Uhr, RevierSport-Liveticker) geht es dann für Fortuna Köln gegen Rot-Weiss Essen. Eine Begegnung, der auch Sebastian Zinke beiwohnen wird. "Ich bin mittlerweile in der Finanzberatung tätig und wir sind mit unserer Firma auch Sponsor bei der Fortuna. Da liegt es natürlich nahe, dass ich den Kölnern die Daumen drücke", erklärt der 36-jährige ehemalige Profi gegenüber RevierSport.

Ach, RWE macht schon seit zehn Jahren ernst. Heute kann ich es ja sagen: Auch zu meiner Zeit war der Aufstieg immer das Ziel. Als Rot-Weiss Essen in der Regionalliga kann man auch nichts anderes verkaufen. Ich hoffe auch, dass dieser große Verein es auch bald schafft.

Sebastian Zinke

79 Spiele für Fortuna Köln, inklusive Drittliga-Aufstieg, und 49 Partien für Rot-Weiss Essen. Zinke, einst ein ordentlicher Abwehrspieler, hat für beide Klubs gespielt. An seine Zeit bei RWE erinnert er sich heute noch gerne. "Das war damals noch im Georg-Melches-Stadion. Diesen Flair gibt es so nicht mehr. Ich bin stolz darauf, dass ich das noch erleben durfte. In Essen gespielt zu haben, war schon etwas besonderes", sagt er.

Aber auch an die Zeit bei der Fortuna hat der Familienvater von zwei Kindern - Isabel (7) und Philipp (3) - toller Erinnerungen. "Wir sind aufgestiegen. Und dabei hatten wir keinesfalls die beste Mannschaft. Da war die Viktoria besser besetzt, auch andere Klubs waren das. Wir haben manche Spiele gewonnen, da wussten wir gar nicht nach dem Schlusspfiff wie wir das geschafft haben. Letztendlich war der Schlüssel zum Erfolg die unfassbare Einheit, die wir hatten. In der Regionalliga ist individuelle Klasse nicht so wichtig. Vielmehr kommt es auf die Mannschaft, im wahrsten Sinne des Wortes, an", betont Zinke, der mit der Fortuna 2013/2014 den Drittliga-Aufstieg feierte.


Seit Jahren lebt der gebürtige Kasseler mit seiner Ehefrau Lisa und den gemeinsamen Kindern in der Domstadt. Da kommt es nicht überraschend, dass er in dieser Saison auch mit der Fortuna fiebert. "Ich tippe auf einen 2:1-Sieg der Fortuna und hoffe natürlich auch, dass Köln aufsteigt. RWE kann dann nächstes Jahr aufsteigen."

Stichwort RWE-Aufstieg: Seit drei Jahren macht RWE richtig ernst, was den Drittliga-Aufstieg angeht. Auf diese These hat Zinke einen Konter parat: "Ach, RWE macht schon seit zehn Jahren ernst. Heute kann ich es ja sagen: Auch zu meiner Zeit war der Aufstieg immer das Ziel. Als Rot-Weiss Essen in der Regionalliga kann man auch nichts anderes verkaufen. Ich hoffe auch, dass dieser große Verein es auch bald schafft." Geht es nach Zinke, aber erst zur Saison 2022/2023.

(26) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Traunstein030560 2022-01-25 21:29:31 Uhr
Schiitischen jetzt du
UNVEU 2022-01-25 22:05:14 Uhr
Und wieder das gleiche Schema - Es werden irgendwelche Ex Spieler vom Wozi zu Aussagen gegen RWE ausgegraben - Vorm Spiel gegen den WSV das gleiche mit dem Superstar Knappmann
Red-Whitesnake 2022-01-25 22:14:09 Uhr
Haben die Verantwortlichen von Köln ne RWE-Dauerkarte oder warum wurden die gezogen.
Ich stelle mal eine Frage hier rein... an wieviele Dauerkartenbesitzer werden eigentlich Karten verlost?
200-300 ?


Ich kann mich an Zinke gar nicht mehr so gut erinnern.
War das ein Guter?
Irgendwie sagt mir der Name noch ein bisschen, aber soviel kann das nicht gewesen sein.
majo07 2022-01-25 22:19:55 Uhr
Krißßi, da muss man erst mal drauf kommen.
Genial!
Anton Leopold 2022-01-25 22:22:12 Uhr
Er hätte den Namen seiner Frau annehmen sollen.
Tom123 2022-01-25 22:23:21 Uhr
Zinke war schon ein Guter bei uns...
Red-Whitesnake 2022-01-25 22:26:11 Uhr
Tom123...,
an den habe ich wirklich 0 Erinnerung.
Alles klar.
Danke.
Steiger1972 2022-01-25 22:26:15 Uhr
@Red-Whitesnake
Neee kein guter,eher eine Birne mit seinen paar RWE-Spielen.
Red-Whitesnake 2022-01-25 22:30:42 Uhr
Dann steht es jetzt 1:1, Steiger :-))))

Guter : 1
Birne: 1
Traunstein030560 2022-01-25 22:48:32 Uhr
Abriß Birne
Steiger1972 2022-01-25 22:50:23 Uhr
@Red-Whitesnake
genau ein schönes 1:1,Smile
Traunstein030560 2022-01-25 22:53:32 Uhr
Vor einiger Zeit hat sich Super Knappmann hier zu RWE geäußert...eeeecht sorry Knappmann oh meine Güte...das hatte ich deutlicher gesagt und wurde von einigen hier böse beschimpft..der gute Knappmann ect....echt der kleine Bruder von Thorsten Legat und Achim Weber..es gibt gestalten...Sack Reis..weißt schon grausige uh
Traunstein030560 2022-01-25 22:58:31 Uhr
Kommt ein Schiff im Sturm zur See....dem Knappmann beim Nägel schneiden fällt ab der dicke Zeh...nächste Woche Schlagzeile von krischan
Brückenschänke 2022-01-25 23:04:12 Uhr
Einfach nur noch peinlich Herr Wozniak!
Das "NIEWO" Ihrer Beiträge wird immer unterirdischer.
Werden Sie denn nur durch Klicks bezahlt?
Erwarten Sie möglicherweise ein Festanstellung?
Kalle K 2022-01-25 23:24:12 Uhr
Ich kann mich Null an dem erinnern..
Aber vielleicht ist das auch unterbewusst verdrängt.
Laut Wiki spielte er zwischen 2009 und 2010 bei uns. Das war die Strunz Ära. Kurz vor dem Kollaps. Daher ist das verdrängen wahrscheinlich.
Schade nur, dass zwei Aussagen falsch sind.
1. Kann Fortuna nächstes Jahr hochgehen und
2. Machen wir nicht seit 10 Jahren ernst.

Geschenkt.
Verständlich, dass sich jeder gerne zum GEILEN RWE äußern möchte.
Rattenfänger 2022-01-26 07:08:28 Uhr
Wahs erlaube Zcxienke ???
Flasche leer!
Klaus Thaler 2022-01-26 10:17:44 Uhr
Mußte auch erstmal lange überlegen, wann der bei RWE gespielt hat. Ohne Google hätte ich es nicht mehr herausgefunden. 2009 bis 2010 war es also. Oh Gott, eine Zeit an der ich als RWE-Fan nicht mehr erinnert werden möchte. Das war die Zeit mit Strunz und seinem 5-Jahresplan. Mit Trainern wie Erkenbrecher und Außem und dem Insolvenzantrag mit Abstieg in die 5. Liga. Kein Wunder, daß ich mich da nicht mehr an den glorreichen Spieler Zinke erinnern konnte. Aber das alles ist Schnee von gestern. Diese Saison geht RWE hoch und es ist dafür egal, wie das Spiel am Samstag gegen Köln ausgeht. Mein Tip ist Remis. Damit kann RWE jedenfalls besser leben, als Köln. Sollte es einen Sieger geben, wird der aber RWE heißen. Und nächste Saison ist erstmal Wuppertal dran. Fortuna Köln wird da noch ein wenig warten müssen. Ich schätze mal so rund 10 Jahre lieber Sebastian Zinke.
zweiteliga2022 2022-01-26 10:19:39 Uhr
Finde ich richtig gut das uns der Zinke den Aufstieg 2023 gönnt, dann sind wir ja übernächstes Jahr schon in Liga 2 ;-)
zweiteliga2022 2022-01-26 10:21:06 Uhr
nee, sogar schon nächstes Jahr :-)
Baby 2022-01-26 10:23:45 Uhr
Doch, der Zinke war schon nicht der Schlechteste zu der Zeit. Auch wenn sein Wunsch eine Frechheit ist und natürlich nicht in Erfüllung gehen wird.
Baby 2022-01-26 10:24:31 Uhr
Aber RS kann noch den Jörg Lipinski anrufen, der hat auch für beide Clubs gespielt... Kommt bestimmt noch...,-))
Steini77 2022-01-26 10:36:47 Uhr
Warum sollte F.Köln hoch dürfen? Haben die was besonderes im Vergleich zu Essen , Münster , Wuppertal oder Oberhausen?
Wen ich sehe, wer wie lange in der Liga um den Aufstieg kämpft, wer wie oft Kurz davor war, wer erst mit allen "legalen" Mitteln, welche dann zur neuen Saison geändert wurden, ausgebremst wurde, da sehe ich aber lange Kein Köln um den Aufstieg spielen, eher Essen, Oberhausen, Wuppertal und Münster, dann irgendwann einmal kommt Köln, evtl. nach Aachen Zwinker
Labernich 2022-01-26 10:57:07 Uhr
Ja toll, dann hat er ja alles geschafft. Wohnt in Köln,mnz4 ist Finanzberater und seine Familie kennen wir jetzt auch alle mit Namen. Also so ganz kann man den Wozi nicht folgen.
ata1907 2022-01-26 12:21:35 Uhr
Labernich,
gut gesagt! :-)

Ansonsten, ich habe keinen Bezug zu Zinke. Sagt mir gar nichts, hatte beim Foto oben auch zuerst gedacht, der wäre vielleicht in der Jugend abgewandert und wurde mal zufällig im RWE Trikot fotografiert worden. Jetzt lese ich, dass das kein so Schlechter gewesen sein und zur Strunz Zeit hier sein Geld verdient haben soll. Damit wird mir alles klar, diese Grauenszeit habe ich weitestgehend aus meinem Gedächtnis verbannt. Zumindest das spielende und trainierende Loosermaterial.

Aber schön, dass er sich freut noch im alten GMS gespielt zu haben und ansonsten darf er sich wünschen, was er will.

Wie gesagt, ich habe keinen Bezug zu Sebastian Zinke. Muss auch nicht.
Tom123 2022-01-26 14:33:44 Uhr
"Ich kann mich Null an den erinnern.."
"Sagt mir gar nichts"

Wow, jetzt bin ich überrascht, also ich kenne bestimmt nicht mehr alle Spieler der letzten 10, oder 15 Jahren auswendig, aber wenn ich einen Namen lese/höre und ein Foto dazu sehe, erinnere ich mich an alle - hmmm, wie unterschiedlich man doch ist.......interessant.
Zinke höpfte bei jeden Tor mit ausgestreckten Armen vor der West hin und her, forderte die Fans immer wieder auf anzuheizen, wenn es nötig war, er liebte das Zusammenspiel mit den Fans.
Jedefalls war Zinke ein recht solider IV, rechts war Bartosz Broniszewski, den linken Flügel beackerte Dennis Bührer hoch und runter...
Ob man einen Spieler nun besser, oder schlechter fand - ok, da scheiden sich eh immer die Geister
Tom123 2022-01-26 14:37:21 Uhr
Er höpfte nicht, er köpfte nicht, sondern er hüpfte vor jedem Tor....sorry

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.