Startseite » Fußball » Regionalliga

Alemannia Aachen
7. Neuzugang! 175-maliger Viertligaspieler unterschreibt

(2) Kommentare
Alemannia Aachen: 7. Neuzugang! 175-maliger Viertligaspieler unterschreibt
Foto: Micha Korb

Alemannia Aachen hat vor dem Restrundenstart am Samstag (14 Uhr) gegen den SV Lippstadt 08 noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und Zugang Nummer sieben begrüßt.

Der sechste externe Neuzugang innerhalb des aktuellen Winter-Transferfensters ist unter Dach und Fach: Von Arminia Ludwigshafen wechselt Ricardo Antonaci zu Alemannia Aachen. Da Vleron Statovci in der Winterpause aus der eigenen U19 in den Regionalligakader befördert wurde, kann man von insgesamt sieben Zugängen in diesem Winter sprechen.

Der 26-jährige Antonaci wird die rechte Abwehrseite der Kaiserstädter verstärken, kann alternativ aber auch im rechten sowie im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden. In der laufenden Saison kam der gebürtige Wormser 19 Mal für Ludwigshafen in der zweigeteilten Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar zum Einsatz, wobei ihm drei Tore und sieben Vorlagen gelangen.

Zugänge: Alexander Heinze, Selim Gündüz (beide vereinslos), Sebastian Schmitt (TSV Schott Mainz), Tim Korzuschek (1. FC Saarbrücken, ausgeliehen), Ergün Yildiz (FC Pesch), Vleron Statovci (eigene U19), Ricardo Antonaci (Arminia Ludwigshafen)

Abgänge: Sven Schiffer (SpVg Frechen 20), Mario Zelic (TuRU Düsseldorf)

Bevor er im Juli des vergangenen Jahres zur Arminia gewechselt war, machte Antonaci Station bei Wormatia Worms, der TuS Koblenz, dem FC Gießen und bis zum Wechsel nach Ludwigshafen auch beim VfB Homberg. Insgesamt kommt der 1,77 Meter große Defensivspezialist auf 175 Einsätze in den Regionalligen West und Südwest, auf 50 Oberliga-Partien sowie auf 14 Spiele in der U19-Bundesliga Süd/Südwest.

"Ricardo ist ein regionalligaerfahrener Spieler, der als gelernter Außenverteidiger seine Qualitäten sowohl in der Rolle des Vorbereiters als auch in der des Standardschützen unter Beweis gestellt hat. Er hat uns im Training zudem als sehr positiver Charakter überzeugt. Wir freuen uns, ihn bei der Alemannia begrüßen zu dürfen", sagt Alemannia-Coach Fuat Kilic.

"Ich freue mich enorm, für so einen traditionsreichen Verein wie die Alemannia spielen zu dürfen und bin glücklich, hier zu sein. Ich habe große Lust auf die Aufgabe und brenne darauf, gemeinsam mit dem Klub erfolgreich zu sein", erklärt der Neuzugang selbst.

(2) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Rot Weiss Ahlen 38 11 14 13 50:67 -17 47
11 Fortuna Düsseldorf II 38 12 10 16 59:62 -3 46
12 Alemannia Aachen 38 11 11 16 43:51 -8 44
13 Borussia Mönchengladbach II 38 12 7 19 42:51 -9 43
14 SV Lippstadt 08 38 12 7 19 54:65 -11 43
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SC Wiedenbrück 19 7 8 4 29:17 12 29
10 FC Schalke 04 II 19 8 5 6 29:25 4 29
11 Alemannia Aachen 19 7 4 8 26:26 0 25
12 Borussia Mönchengladbach II 19 8 1 10 27:31 -4 25
13 Fortuna Düsseldorf II 19 6 5 8 31:31 0 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Fortuna Düsseldorf II 19 6 5 8 28:31 -3 23
12 SV Lippstadt 08 19 7 2 10 29:38 -9 23
13 Alemannia Aachen 19 4 7 8 17:25 -8 19
14 Borussia Mönchengladbach II 19 4 6 9 15:20 -5 18
15 FC Schalke 04 II 19 5 3 11 29:40 -11 18

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

38 A
VfB Homberg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
38 A
VfB Homberg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
0:0 (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

7 139 0,5
2
Andre Dej

Mittelfeld

2 598 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

4 122 0,6
2
Andre Dej

Mittelfeld

2 317 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jannik Mause

Sturm

3 161 0,5
2 1 462 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Modefan 2022-01-20 17:47:13 Uhr
Gilt der Vertrag auch für die Mittelrheinliga in Saison 2022/23 ?
Dropkick Rot-Blau 2022-01-21 17:10:19 Uhr
Hoffe das Aachen noch die Kurve bekommt und wenn da an den richtigen Stellen gedreht wird, könnte es vielleicht so aussehen wie beim WSV letzte Saison!
Vom Abstiegsplatz zum ernsten Gegner, das wünsche ich auch Aachen!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.