Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE gegen WSV
In 60 Jahren - nur vier Wuppertal-Siege in Essen

(42) Kommentare
RWE gegen WSV: In 60 Jahren - nur vier Wuppertal-Siege in Essen
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen gegen den Wuppertaler SV: Am Sonntag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) kommt es zum Showdown in der Regionalliga West - Erster gegen Zweiter.

Vor solchen Knallerspielen wird gerne mal die Statistik hervorgeholt. Gut aus Essener Sicht: Geht es nach der Bilanz, dann hat der Wuppertaler SV bislang nur sehr wenig in den Auswärtsspielen bei Rot-Weiss Essen geholt.

Kurzum: nur vier Siege - ein Sieg aus der Saison 1994/1995, ein Erfolg aus der Spielzeit 1997/1998, sowie zwei jüngere Dreier von 2013 und 2017. Und das in über 60 Jahren. Denn die ersten Duelle fanden in den 1960ern statt - siehe hier.

So verlief das Hinspiel am 25. August 2021:

Wuppertaler SV: Patzler - Montag, Salau, Pytlik, Heidemann - Backszat (74. Tabaku), Bilogrevic (46. Aboagye) - Hagemann, Rodrigues Pires, Saric (63. Kübler) - Königs (63. Prokoph).

Rot-Weiss Essen: Davari - Plechaty, Heber, Alonso, Herzenbruch - Grote, Dürholtz (81. Eismann) - Young (89. Heim), Harenbrock (70. Voelcke), Kefkir - Engelmann (77. Janjic).

Schiedsrichter: Martin Ulankiewicz.

Tor: 0:1 Plechaty (35.).

Gelbe Karten: Saric, Bilogrevic - Engelmann, Herzenbruch.

Zuschauer: 4140.

Bitter für den WSV: Die letzten beiden Partien gingen an der Hafenstraße mit 1:5 und 1:6 verloren. "Diese Ergebnisse haben wir noch im Hinterkopf. Vor allem das 1:6. Da hat bei uns nichts geklappt. Das wird nicht wieder vorkommen", betonte Kevin Pytlik, Innenverteidiger der Wuppertaler, gegenüber der "Westdeutschen Zeitung".

Auch insgesamt - Heim- und Auswärtsspiele zusammengerechnet - spricht die Bilanz für Essen gegen Wuppertal. 44 Mal trafen beide Klubs in direkten Duellen aufeinander. 20 Mal siegte Essen, elfmal Wuppertal, zudem gab es 13 Unentschieden.

Seit Jahren ist das Duell RWE gegen WSV brisant. Klar, denn Rot-Weiss Essen steckt seit über einem Jahrzehnt in der 4. Liga fest und echte Derbys wie gegen Bochum, Duisburg, Dortmund oder Schalke waren in den letzten Jahren nicht möglich. Da die direkte Revier-Konkurrenz in höheren Ligen zuhause ist. Ähnlich sieht es beim Wuppertaler SV aus. Duelle gegen Erzrivale Fortuna Düsseldorf sind auch schon einige Jahre her. Wenn dann geht es, wie für Essen gegen Schalkes U23-Mannschaft, für den WSV gegen die U23 der Fortuna. Somit ist das Duell Rot-Weiss Essen gegen den Wuppertaler SV auch seit vielen Jahren in der Regionalliga ein brisantes für beide Fanlager - diesmal jedoch vor nur 750 Zuschauern im Stadion an der Hafenstraße.

(42) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Oldschool 2022-01-18 12:15:51 Uhr
scheixx auf die Statistik

wie heisst es immer so schön, entscheidend ist auf dem Platz

von daher
NUR DER RWE
ata1907 2022-01-18 12:18:47 Uhr
Ich glaube, ich habe es hingekriegt bei allen 4 bitteren Niederlagen dabei gewesen zu sein. Inne 90er auf jeden Fall, bei 2017 bin ich mir nicht mehr ganz sicher.
Das 6:1, dat war doch mit Pröger (?), war nur geil. Der Rest der Saison so semi.

Sonntach kommt der nächste Dreier dazu! Egal wat "am Zoo" auch sacht, dat Dingen gewinnen wir 3:1 und steigen am Ende der Saison auf. Danach folgen Jahr für die Vereine der nachfolgenden Plätze und bringt noch die Alemannia mit! Die könn'wa auch gut inne 3. Liga gebrauchen!
RWEimRheingau 2022-01-18 12:37:51 Uhr
Tradition ist für den Traditionsverein UrknallRWE1907 verpflichtend und deshalb werden wir alles dafür tun, dass die Zahlen sich nicht verändern! Nur der RWE!
Le Big Doc RWE 2022-01-18 12:46:17 Uhr
Ne Ata. Das 6 zu1 war letzte Saison ohne Zuschauer. Das was Du meinst war 2018. 5zu1 oder 5zu2. Da war der Neizel noch Trainer.
Wupperstolz 2022-01-18 12:46:18 Uhr
Ich hoffe auf eine Wiederholung des Ergebnisses vom 31.10.1971,
nämlich RWE-WSV 0:5. Ein schmutziges 0:1 würde mir aber auch reichen.
Anton Leopold 2022-01-18 12:50:41 Uhr
Zur Historie:
Die schmerzhafte Heimniederlage in den 90ern im Aufstiegsrennen ist mir in Erinnerung. Obwohl es wichtiger war als die letzte Heimniederlage 2017 hat mich ebendiese furchtbar geärgert, zeigte sie doch die Stagnation und die Ergebenheit in diese auf.

Zur Statistik: Schall und Rauch - sonst nichts.

Zum Spiel:
Zwei Dinge sind entscheidend.
- Wer steht matchfit auf dem Platz?
- Wollen die Rot-Weissen den Sieg mehr als die Wuppis?

Nur wenn alles reingelegt wird, nur wenn nicht kopflos agiert wird, gehen wir als Sieger vom Platz.
Nurderwsv 2022-01-18 12:52:34 Uhr
Da habt ihr aber ganz böse das 0:5 von 1971 vergessen (4 Tore von dem von euch verschmähten Günter Pröpper)
Sonntag wird es ähnlich!
Wupperstolz 2022-01-18 12:52:42 Uhr
Komisch, dass das 0:5 vom 31.10.1971, wo Pröpper 4 Tore geschossen hatte in der Statistik vom Reviersport nicht aufgelistet wurde.
Absicht oder Vergesslichkeit?
Le Big Doc RWE 2022-01-18 12:53:01 Uhr
Da hat aber einer gegoogelt
Nurderwsv 2022-01-18 12:57:22 Uhr
Ich war als 10 jähriger dabei (mit meinem Vater) .Damals gab es nach dem Spiel üble Schlägereien am Borbecker Bahnhof - mittendrin 3 Polizisten (damals noch mit Mütze , weiß, einfach und ohne jegliche Protektoren) seitdem bin ich RWE-Fan
RWEimRheingau 2022-01-18 13:13:33 Uhr
Ja der Pröpper, ein Ausnahmestürmer wie es ihn nur selten noch gibt, der konnte ein Spiel noch alleine entscheiden, unvergessen auch in Essen.
Ah, da fällt mir ein, wir haben unseren Engelmann und klingelingeling am Sonntag wird er das Spiel entscheiden.
Le Big Doc RWE 2022-01-18 13:20:58 Uhr
Die Wuppis sollen sich an das aus der Mottenkiste gefundene Ergebnis weiter erfreuen. Feiert noch schön.
Wir gewinnen das Dingen am Sonntag. Wir sind in den goldenen zwanzigern und haben eh schon 2 Jahre verloren. Ohne Pandemie wären wir jetzt schon Zweitligist und aufen Sprung in die Bundesliga.. Für uns sind die Wuppis ne Zwischenstation und das letzte Aufeinandertreffen gegen sie in einen Meisterschaftspielel für ganz lange Zeit.
Aus Wuppertaler Sicht ein Historischer Sonntag. Für uns 3 Punkte auf unserer Abschiedstournee
ata1907 2022-01-18 13:37:42 Uhr
Siehste mal, Doc! Gut aufgepasst! Kam mir auch 'n bisken komisch vor. Dat war die Neitzel Saison, stimmt.
Bei den ganzen Siegen, kann man sich ja auch mal so'n bisken vertüddeln.
Ich hoffe, das war arrogant genug.
RWEimRheingau 2022-01-18 13:57:02 Uhr
Ja ata! Du hörst dann später noch von am Zoo!
zweiteliga2022 2022-01-18 14:08:06 Uhr
Ein 3:0 würde mir persönlich am Besten gefallen, auch wenn es sehr wahrscheinlich eher ein ganz knappe Kiste wird.

3:0 würde Selbstvertrauen geben, ein Zeichen setzen und die anderen Mitbewerber zum grübeln bringen.

Ich lege mich mal fest, 3:0, zwei Mal Klingelingeling, 1 x Isi
YoHanSon 2022-01-18 14:11:49 Uhr
Wird ne knappe Kiste - nen dreckiger 1/0 Sieg gegen die Wtaler reicht mir (völlig)
Le Big Doc RWE 2022-01-18 14:42:18 Uhr
Das ist noch Ausbaufähig Ata. Aber aufen richtigen Weg.
3:0 ist das mindeste Eher noch ein bisken höher würde ich sagen. Der Sieg wird bestenfalls Dreckig wenn die Wuppis zuviel rumfoulen und es Sonntag regnet.
Micha07 2022-01-18 14:45:21 Uhr
Mal etwas anderes.
Wieso dürfen in Magdeburg 15000 Zuschauer rein?
Bedeutet 50 % Stadionauslastung!
Warum dürfen drei mal geimpfte, meinetwegen auch mit zusätzlichem Test bei uns nicht ins Stadion?
moers47441 2022-01-18 14:57:52 Uhr
Schalke ist unter den Nazis auch Meister geworden, das zeigt, was so Statistiken wert sind, vor allem, wenn auf 60 Jahre (da sollte ja ne große Nummer suggeriert werden) 40 Spiele kommen. So Vorzeichen wie jetzt gab es eigentlich noch nie, da ist es albern irgendwelche Ergebnisse aus den 70ern zu bemühen. Wichtig ist aufm Platz am Wochenende und da wird die Mannschaft gewinnen, die um einiges mehr als der Gegner investiert, sollten denn beide Teams in der bestmöglichen Aufstellung spielen können, denn das ist ja für Trainer momentan eher ein Glücksspiel.
RWO-Oldie 2022-01-18 14:59:00 Uhr
Will ich doch einfach mal her reingrätschen.
Hochinteressantes Derby - auch wenn lt. RS ja nur Spiele gegen Bochum, Dortmund, Schalke, Duisburg "echte" Derbies sind. Nun ja. Aus meiner Sicht ist es ein absolutes Traditionsduell und ich freue mich, dass es dieses Mal um den Aufstieg geht. Bin gespannt, wie RWE mit der Favoritenrolle zurecht kommt oder ob der WSV mehr ist, als ein potenzieller Verfolger. (Leider sind wir noch nicht ganz so weit) Vielleicht lachen am Ende Münster und Fortuna. Aber et kütt, wie et kütt. Wünsche allen ein spannendes Derby. Ich werde mich im RS-Ticker tummeln. Bis dahin. Glück auf!
Malocher74 2022-01-18 14:59:52 Uhr
Ich hoffe einfach das es eine attraktive, flotte Partie wird. Alles weitere wird man sehen.
moers47441 2022-01-18 15:02:36 Uhr
Micha, weil es Landesregierungen unabhängig von den anderen entscheiden können. Nachdem ein Land wie SA uns indirekt in Geiselhaft genommen hat, ist es natürlich schon dreist, wenn sie plötzlich so freigiebig sind, allerdings deckt es auch das ganze Versagen der Politik auf.
Oldschool 2022-01-18 15:08:22 Uhr
jetzt bitte keine Diskussion, warum Magdeburg und wir nicht.
es gibt keine einleuchtende Erklärung dafür, oder wir sind alle zu blöd, um das zu verstehen.

Wie schon gesagt, die Statistik kann man sich irgendwo hinschieben.
Das wird am Sonntag eine 50/50 Entscheidung geben. Alles ist möglich.
Aber egal wie das Spiel ausgeht, für die Meisterschaft gibt es keine Vorentscheidung
RWO-Oldie 2022-01-18 15:17:30 Uhr
Dennoch hat das Spiel schon mitentscheidenden Charakter. Bei Sieg RWE gibt das zusätzlich Selbstvertrauen. Sollte WSV siegen, werden alle Verfolger noch motivierter sein. Dann ist das Rennen gefühlt noch offener.
rotweissmarkus 2022-01-18 15:28:02 Uhr
Die Spiele gegen WSV damals 1Liga oder um den Aufstieg Anfang 70 Jahre
war ich da WSV mit G Pröpper. RW konnte ihn nicht gebrauchen , nichts neues
Der Köpft und Schoß 5 Tore gegen RW 1.-5 .
Da war immer viel Randale am Bhf Bergeborbeck wo auf Kommando Hunderte RW Anhänger oben auf dem Schlackenberg mit Indiangeheul auf die Wuppertaler am Bahnhof zu rannten . Hintergrund die Wuppertaler sind plötzlich Schalke Fan geworden .
Red-Whitesnake 2022-01-18 15:47:22 Uhr
Das tut mir sehr leid, für die Fußballfreunde von Rot-Weiß, aus Wuppertal und die Neutralen...
kriegen meine gesamten Kollegen bzw. ich keine Karte, dann kann das Spiel nicht stattfinden.
Dann fällt das Spiel aus... mit einem lauten Urknall :-)))))

Wurden die Glücklichen bis jetzt eigentlich informiert?
Wupperstolz 2022-01-18 15:50:54 Uhr
rotweissmarkus, die Randale damals 1971 am Bhf. Bergeborbeck habe ich auch live miterlebt. Auf dem Weg zum Bahnhof flogen von RWE Fans geworfene Steine auf uns WSVer. Am Bahnhof Bergeborbeck zündeten dann
WSV Fans eine RWE-Fahne an. Da ging die Schlägerei richtig los.
Damals war zu wenig Polizei vor Ort.
Rothosen1907 2022-01-18 16:04:58 Uhr
@ Nurderwsv : Einmal RWE , immer RWE ! Grüsse von der Hafenstraße !
Onkel Fritz 2022-01-18 16:29:55 Uhr
Auch wenn es nach Erbsenzählerei aussehen mag, empfinde ich die Recherche zu den bisherigen Begegnungen als schwach. Tatsächlich waren es nicht 44 sondern 52 Spiele mit einer Bilanz von 22 Siegen RWE, 13 Siegen WSV und 17 Unentschieden mit einer Torbilanz von 84:58 für RWE.
Sonntag lautet die Bilanz dann 22/17/14 bei 84:59 Toren ;-)
lapofgods 2022-01-18 16:31:38 Uhr
Vorsicht mit den Statistiken von Fussballdaten.de. Ich ärgere mich schon seit Ewigkeiten, dass die die Amateuroberligen der 80er (wahrscheinlich auch die der 70er und 90er) immer noch nicht erfasst haben. Da klafft bei allen Clubs, die das Vergnügen hatten in den 80ern mal in der Oberliga zu spielen, eine Riesenlücke in der Historie.

Das müssten die Sportjournalisten eigentlich mal langsam mitbekommen haben, gerade die, die sich mit Betroffenen wie WSV, RWE und MSV beschäftigen.

Für Wuppertal z.B. fehlen zwischen 1980 (Zweitligaabstieg) bis 1992 (Wiederaufstieg) alle Spiele. Dementsprechend auch alle gegen RWE (bzw. den MSV 86-89). Und deren Spiele (gegen wen auch immer in der OL oder den Aufstiegsrunden) fehlen natürlich auch.
Labernich 2022-01-18 16:36:36 Uhr
Bin mal gespannt, wann die ersten Spielerausfälle Coronabedingt bekannt gegeben werden. Das beim WSV alles ohne Ansteckungen läuft ist ja schon merkwürdig.
Baby 2022-01-18 18:50:30 Uhr
Es geht doch auch so. Danke an alle.
Nun noch ein 3:1 Heimsieg, und ich bin zufrieden...;-)
nico_r 2022-01-18 18:53:32 Uhr
Na Wupperstolz, noch immer traurig, dass dich Dein Friedel, obwohl Du ein Insider bist, nicht mit nach Belek genommen hat, aber dafür RWE Fans vor Ort gewesen sind, auf eigene Kosten ? :-)

Du solltest auch weniger im KFC Forum als "nico_r" schreiben und diese Zeit sinnvoller nutzen, um Wuppertaler Firmen anzuschreiben. Vielleicht ist Friedel dann spendabler, beim nächsten mal :-)

Jetzt hast Du sogar den Nick "Alter Haudegen" im KFC Forum. Du hattest hier doch geschrieben, das Du dich als WSV Fan dort niemals anmelden würdest. Wie konnte das passieren? :-)

Nun mit mindestens vier Nicks im KFC Forum angemeldet: nico_r, Wupperstolz, Fussballfreund und mit Alter Haudegen. Du bist eher KFC als WSV Fan :-D
Red-Whitesnake 2022-01-18 18:59:59 Uhr
Die Statistik zählt Sonntag nicht mehr.
Und da ich keine Karte bekommen habe, da stimmt mich nur noch ein überzeugender, ungefährdeter Heimsieg gegen Wuppital milde. ;-)

Urknall RWE07 und sonst nix.
Wupperstolz 2022-01-18 19:34:22 Uhr
@nico_r:

Mit dir scheint etwas nicht zu stimmen. Im KFC Forum gibt es überhaupt keinen User "Alter Haudegen"; das habe ich nämlich aufgrund deiner
Aussage recherchiert, außerdem gibts auch keinen User Wupperstolz im Chicken Forum. Einzig und allein du bist dort mit "nico_r" registriert und das bist du persönlich. Du bist scheinbar eine gespaltene Persönlichkeit.
In diesem Sinne, NUUR DER WSV!
nico_r 2022-01-18 19:51:25 Uhr
Wie hast Du das denn "recherchiert"?
Du hast doch behauptet, Du bist nicht im KFC Forum. Wie hast Du das also gemacht? :-)

Was bist Du ein Lügner. Und jeder der im KFC Forum angemeldet ist, kann es sehen :-)
Red-Whitesnake 2022-01-18 19:58:30 Uhr
Da fällt mir doch gerade ein bissel Musi ein... :-))))

Gute Freunde kann niemand trennen
Gute Freunde sind nie allein
Weil sie eines im Leben können
Füreinander da zu sein…
mattes62 2022-01-19 00:58:21 Uhr
Wenn ich an die Höhen und Tiefen (oh ja, an die ganz besonders) der letzten Jahrzehnte denke, sind mir Statistiken eigentlich völlig schnuppe. Selbst ein dreckiger 1:0-Sieg am Sonntag würde mir persönlich erst mal völlig reichen: Weitere drei Punkte.
nico_r 2022-01-19 08:55:52 Uhr
So, Wupperstolz. Um Dein Lügenkonstrukt zum Einsturz zu bringen, habe ich hier mal einen Screenshot angehangen, wo man die Nicks "Wupperstolz" und "Alter Haudegen" im KFC Forum sieht!

Aber, Du hast ja "recherchiert". Da Frage ich mich, was hast "recherchiert"?


Link: imgur.com/a/lV2EoJe
Baby 2022-01-19 19:05:31 Uhr
Seid ehrlich, eigentlich seid ihr beiden doch scharf aufeinander....;-)
Warum arbeitet ihr euch pausenlos aneinander ab?
nico_r 2022-01-19 19:15:02 Uhr
Dich als dritten im Bunde. Du liegst in der Mitte :-)
Baby 2022-01-19 19:59:32 Uhr
Hehe, bin da recht traditionell unterwegs, aber danke für das Angebot.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.