Startseite » Fußball » Regionalliga

Fünf-Jahres-Vertrag
Neuer Bonn-Sportchef über RWE, Trainer und Pläne

(2) Kommentare
Fünf-Jahres-Vertrag: Neuer Bonn-Sportchef über RWE, Trainer und Pläne
Foto: Thorsten Tillmann

Der Bonner SC hat seit dem 1. Dezember 2021 einen neuen Sportchef. Der neue Verantwortliche hat gleich einen Vertrag über fünf Jahre erhalten. Das gibt es nicht oft in der 4. Liga.

Am Freitagabend (19.30 Uhr, RevierSport-Liveticker) reist der Bonner SC zu Rot-Weiss Essen. Mit an Bord wird dann auch Daniel Zillken sein. Der 54-Jährige ist seit dem 1. Dezember 2021 im Amt und feierte sein Debüt in der neuen Rolle in Oberhausen (1:3).

Die zweite Auswärtsfahrt ins Ruhrgebiet soll dann für Zillken erfolgreicher ausgehen. RevierSport hat mit dem Mann, der einst Bonn-Trainer war und nun als Sportchef zum BSC zurückkehrte und gleich einen Fünfjahresvertrag unterschrieb, vor dem RWE-Spiel über verschiedene Themenfelder gesprochen.

Daniel Zillken über...

das Auswärtsspiel bei Rot-Weiss Essen: "Wir können uns weder mit Rot-Weiß Oberhausen noch mit Rot-Weiss Essen vergleichen. Aber klar ist auch: Weiße Fahne hissen gilt nicht! Ich hoffe, dass unser Trainerteam den Jungs einen guten Matchplan auf den Weg gibt. Freitagabend, Hafenstraße, das hat Flair. Das kann auch bei unseren Jungs Kräfte freisetzen. Die Motivation wird top sein. Wir wollen volle Pulle Gas geben und in Essen etwas holen. Das ist keine Kaffee-Tour."

Gegner RWE: "Sie besitzen eine hervorragende Qualität. Essen hat mit Simon Engelmann den besten Torjäger, der letzten Jahre in seinen Reihen. Manchmal nimmt er auch auf der Bank Platz. Das sagt alles über die Qualität des Kaders aus. Nur Münster sehe ich mit Essen in dieser Liga auf Augenhöhe, was die Kaderzusammenstellung betrifft. Aber RWE hat nicht nur Engelmann, auch Zlatko Janjic ist ein sehr starker Stürmer, den wir auch gerne haben würden (lacht). Mal schauen, ob Christian Neidhart gegen uns vielleicht beide bringt."

Der bisherige Sportchef Mario Neunaber ist nur noch bis zum 31.12.2021 im Amt.

das enge Aufstiegsrennen: "Das ist wirklich brutal. Auch, wenn ich mich mehr nach unten hin orientiere und schaue, verfolge ich das natürlich, was da oben passiert, auch. Wuppertal sehe ich aufgrund des Winters ein wenig im Nachteil. Klar, sie fliegen für eine Woche in die Türkei. Aber der Januar, Februar, März sind lange, kalte Wintermonate. Die Trainingsbedingungen im Bergischen werden nicht die besten sein. Essen, Münster, Fortuna Köln, Oberhausen werden bessere Bedingungen haben. In so einem engen Rennen kommt es wirklich auf Kleinigkeiten an. Im März, Anfang April werden wir mehr wissen. Ich denke aber, dass es am Ende Essen und Münster unter sich ausmachen werden."

Freitagabend, Hafenstraße, das hat Flair. Das kann auch bei unseren Jungs Kräfte freisetzen. Die Motivation wird top sein. Wir wollen volle Pulle Gas geben und in Essen etwas holen. Das ist keine Kaffee-Tour.

Daniel Zillken

die Bonner Chancen in Essen: "Noch einmal: Wir müssen alles rausknallen. RWE darf keinen guten Tag erwischen und wir einen Sahnetag. Für uns ist jedes Pünktchen wertvoll. So ein Zähler in Essen wäre fantastisch."

die bisherige Bonner Saison: "Wir haben bisher unsere Punkte gegen Gegner geholt, die ab Platz zwölf abwärts in der Tabelle stehen. Das ist gut, aber auf Dauer zu wenig. Das habe ich auch intern so kommuniziert. Wir können uns nicht darauf verlassen, dass wir die direkten Duelle gewinnen. So reicht das nicht. Wir müssen auch Überraschungen landen."

einen Abstieg in die Mittelrheinliga: "Der wäre für den ganzen Verein fatal. Es ist auch nicht einfach, wieder hochzukommen. Denn das wollen jedes Jahr drei, vier Mannschaften schaffen und investieren auch dementsprechend. Aber an so ein Szenario denken wir nicht."

die Position von Trainer Björn Joppe: "Ich will und muss jeden kennenlernen. Mit dem Trainer habe ich schon einige Male gesprochen. Ich war auch in Oberhausen in der Kabine und davor bei jedem Training. Mit den Spielern will ich bis zum 18. Dezember auch ein Vier-Augen-Gespräch geführt haben. Wir werden alles analysieren und dann entscheiden, wie es im neuen Jahr weitergeht. Bis dahin wollen wir in den zwei verbleibenden Spielen gegen Rot-Weiss Essen und den KFC Uerdingen noch punkten."

seine Pläne für die nächsten fünf Jahre mit dem Bonner SC: "Erst einmal gilt es gut in den Winter zu kommen, sich zu sortieren und im Bestfall an einigen Stellschrauben zu drehen, damit im Sommer der Klassenerhalt auf dem Papier steht. Dann beginnt eine neue Zeit - ich hoffe in der Regionalliga. Das wäre für unsere Pläne mit dem Verein sehr wichtig."

(2) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Borussia Mönchengladbach II 21 7 3 11 26:27 -1 24
14 FC Schalke 04 II 22 6 6 10 30:39 -9 24
15 Bonner SC 22 5 4 13 27:43 -16 19
16 VfL Sportfreunde Lotte 20 6 0 14 21:36 -15 18
17 FC Wegberg-Beeck 20 3 8 9 18:31 -13 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 SV Straelen 11 3 3 5 9:16 -7 12
16 Alemannia Aachen 10 3 1 6 14:18 -4 10
17 Bonner SC 12 2 3 7 13:23 -10 9
18 VfB Homberg 10 1 4 5 10:16 -6 7
19 FC Wegberg-Beeck 10 1 3 6 8:19 -11 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 FC Wegberg-Beeck 10 2 5 3 10:12 -2 11
13 Fortuna Düsseldorf II 10 2 5 3 12:15 -3 11
14 Bonner SC 10 3 1 6 14:20 -6 10
15 Borussia Mönchengladbach II 10 2 2 6 8:12 -4 8
16 Alemannia Aachen 11 1 4 6 8:19 -11 7

Bonner SC

22 A
SV Straelen
Samstag, 22.01.2022 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
23 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
24 A
Wuppertaler SV
Samstag, 05.02.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 29.01.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 A
SV Straelen
Samstag, 22.01.2022 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
24 A
Wuppertaler SV
Samstag, 05.02.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Bonner SC

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 259 0,3
2 3 343 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 317 0,2
2 363 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 201 0,3
2 90 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

rwofreund 2021-12-06 19:39:16 Uhr
Üblicher Bericht vor dem RWE Spiel .
Da ab 1 Dez. Im Amt hätte es ja auch schon vor dem Rwo Spiel gebracht werden .
Wozi die Fragestellung war faisch .so konnte er ja garnicht die RWE Übermacht heraus stellen .
ata1907 2021-12-07 12:27:03 Uhr
Tja, wat wollste machen? Besser die 3 Punkte in Essen lassen und kein Interview.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.