Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
2G-Regelung auch schon im Niederrheinpokal

(0) Kommentare
Pokal, Trophäe, niederrheinpokal, Stadion Essen, Otelo-Niederrheinpokal, Pokal, Trophäe, niederrheinpokal, Stadion Essen, Otelo-Niederrheinpokal
Foto: Tillmann

Aufgrund der neuen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen muss Rot-Weiss Essen auch sofort auf die 2G-Regelung umstellen. Das gilt schon für das Pokalspiel.

Die NRW-Landesregierung hat die Beschlüsse der jüngsten Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) mit einer neuen Coronaschutzverordnung umgesetzt. Diese gilt nun doch schon ab Mittwoch, 24. November 2021, und nicht erst, wie ursprünglich avisiert, ab Donnerstag.

Aus diesem Grund gilt die 2G-Regelung auch im Stadion Essen bereits zum Niederrheinpokalspiel am Mittwoch (19.30 Uhr, RevierSport-Liveticker) zwischen Rot-Weiss Essenund TuS Fichte Lintfort.

RWE informiert seine Stadionbesucher: Zutritt zum Stadion erhält demnach ausschließlich, wer seit 14 Tagen vollständig geimpft oder alternativ genesen ist. Ein tagesaktueller Schnelltest berechtigt demnach nicht mehr zum Zutritt. Für Personen, die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen und dies mit einem ärztlichen Attest nachweisen können, gilt ebenso wie für Kinder unter 16 Jahren weiterhin die 3G-Regelung. Entsprechende Fans müssen beim Stadionzutritt einen maximal 24 Stunden alten negativen Antigen-Schnelltest oder PCR-Test in Verbindung mit ihrem Personalausweis vorweisen.


(0) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.