Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE-Stürmer
"Es wird Zeit, dass wir wieder einen Dreier nachlegen"

(17) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen spielte bei Fortuna Düsseldorf II 3:3. Zlatko Janjic hatte mit seinem Treffer einen Anteil an der Essener Aufholjagd.

Zlatko Janjic hat in seiner Karriere schon einiges erlebt. Trotzdem war das Spiel zwischen Fortuna Düsseldorf II und seinem Verein Rot-Weiss Essen auch für den 35-Jährigen etwas Besonderes: Die Essener holten im Paul-Janes-Stadion einen 0:3-Rückstand auf und erkämpften sich ein 3:3-Remis.

Umso wichtiger war es, wie wir danach reagiert haben. Hut ab vor der Mannschaft. Ein 0:3 muss man erst einmal aufholen. Wir sollten es aber nicht so weit kommen lassen, dass wir so deutlich zurückliegen.

Zlatko Janjic über die Reaktion auf den 0:3-Rückstand.

Zu Beginn der Partie saß der Routinier auf der Bank und musste erleben, wie die Fortuna den Tabellenführer in der Anfangsphase nach allen Regeln der Kunst überrollte und nach nur 17 Minuten mit 3:0 führte – ein Horror-Start für das Team und alle RWE-Fans im Stadion. "Manchmal ist es so im Fußball. Düsseldorf hat zu diesem Zeitpunkt viel richtig gemacht und wir eben nicht. Umso wichtiger war es, wie wir danach reagiert haben. Hut ab vor der Mannschaft. Ein 0:3 muss man erst einmal aufholen. Wir sollten es aber nicht so weit kommen lassen, dass wir so deutlich zurückliegen", erklärte Janjic.


Unmittelbar nach dem Gegentor zum 0:3 durch Düsseldorfs Kapitän und Torjäger Lex-Tyger Lobinger schickte RWE-Trainer Christian Neidhart seine gesamte Bank zum Aufwärmen. Janjic musste allerdings bis zur 63. Minute auf seine Einwechslung warten. Diese Entscheidung von Neidhart sollte sich auszahlen: Nur acht Zeigerumdrehungen später verkürzte der 35-Jährige auf 2:3 (71.) und hatte einen erheblichen Anteil daran, dass der Spitzenreiter die zweite Saisonniederlage abwenden konnte. In der Schlussphase hätte der älteste Spieler im Essener Kader sogar zum Matchwinner avancieren können, setzte aber einen Kopfball – nach Flanke von Sascha Voelcke – knapp neben das Tor.

Für den Angreifer war sein dritter Saisontreffer ein persönliches Erfolgserlebnis, nachdem er zuletzt kaum in der Startelf stand und bei seinen Kurzeinsätzen nicht gerade überzeugen konnte: "Wir brauchen viele Hereingaben. Dann können wir Stürmer die Bälle auch verwerten und die Mannschaft kann in einem Spiel mal drei, vier Tore schießen. Schade, dass es bei meiner letzten Chance nicht geklappt hat. Der Gegenspieler hat den Ball noch leicht berührt und ich konnte nur noch den Kopf hinhalten. Sonst wäre es ein perfekter Abend gewesen."

Es wird Zeit, dass wir wieder einen Dreier nachlegen. Wir sind immer noch Erster, aber der Vorsprung schmilzt und wir sollten schleunigst zusehen, dass wir einen Sieg holen.

Der Stürmer fordert einen Dreier gegen Aachen.

Nach drei Remis in Folge fordert der ehemalige Bundesliga-Profi beim nächsten Heimspiel gegen Alemannia Aachen (Samstag, 14 Uhr) einen Sieg: "Es wird Zeit, dass wir wieder einen Dreier nachlegen. Wir sind immer noch Erster, aber der Vorsprung schmilzt und wir sollten schleunigst zusehen, dass wir einen Sieg holen."

(17) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Wuppertaler SV 19 12 6 1 36:10 26 42
2 Rot-Weiss Essen 18 12 5 1 41:17 24 41
3 SC Preußen Münster 19 12 5 2 37:15 22 41
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 5 3 38:18 20 38
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 SC Preußen Münster 10 7 2 1 18:6 12 23
3 SC Fortuna Köln 8 6 2 0 17:6 11 20
4 Rot-Weiss Essen 9 6 2 1 14:8 6 20
5 SC Wiedenbrück 10 5 4 1 16:7 9 19
6 Wuppertaler SV 9 5 3 1 17:5 12 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Wuppertaler SV 10 7 3 0 19:5 14 24
2 Rot-Weiss Essen 9 6 3 0 27:9 18 21
3 SC Preußen Münster 9 5 3 1 19:9 10 18
4 SC Fortuna Köln 9 5 3 1 13:5 8 18

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

18 H
SV Rödinghausen
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
1:0 (-:-)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 03.12.2021 19:30 Uhr
-:- abgesagt
20 H
Bonner SC
Freitag, 10.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
18 H
SV Rödinghausen
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
1:0 (-:-)
20 H
Bonner SC
Freitag, 10.12.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 03.12.2021 19:30 Uhr
-:- abgesagt

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 156 0,4
2 5 85 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 274 0,3
2 1 461 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 85 0,8
2 4 54 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Essen-United 2021-10-28 11:58:31 Uhr
SJ hat natürlich Potenzial. So viele Erfolgsjahre lügen nicht. Es ist zu wünschen, dass er es auch mal bei uns richtig auf den Rasen bringt. In Liga 4 sollten seine Erfahrung und Intuition seine sicher nachlassenden körperlichen Möglichkeiten mehr als kompensieren. Siehe Sascha M. in der 3. Liga!
Malocher74 2021-10-28 12:07:55 Uhr
War wohl gestern sein bester Auftritt bisher bei uns und das nicht nur wegen dem Tor.
Rot Weiss Ole 2021-10-28 12:31:03 Uhr
Mit einer Aussage hat er Recht: Spielen wir schnell nach vorne und schlagen vernünftige Flanken, kann ein Stürmer wie er seine Klasse ausspielen.
boh 2021-10-28 12:46:04 Uhr
Der pseudotrainer spricht: voelcke und Krasniqi von Beginn an … dann klappts auch mit den Hereingaben!
Klaus Thaler 2021-10-28 13:20:33 Uhr
Na ja, er hatte es gestern selbst auf dem Fuß (nein Kopf) den Dreier klarzumachen. War schon fast eine 100%-ige Chance, die wieder liegengelassen wurde. Das größte Problem zur Zeit ist wohl die Chancenverwertung. Wenn die besser wäre, hätten wir einige Punkte mehr und man hätte das Spiel gestern, trotz 0:3 Rückstand noch locker gewonnen. Allerdings darf man auch nicht so auftreten, wie RWE gestern in den ersten 20 bis 30 Minuten. So etwas darf vielleicht Uerdingen mit ihrer zusammengewürfelten Truppe passieren, aber nicht einer Mannschaft mit der Qualität wie RWE sie hat.
Labernich 2021-10-28 13:27:02 Uhr
Komm Janjic du hast es doch drauf, lass es mal raus. Nur ein bisschen von dem Kampfgeist im letzten Spiel von Lobinger, würde schon reichen. Der hatte ja gegen Essen Schaum vorm Mund.
Cronenberger 2021-10-28 16:11:34 Uhr
Wenn ich in anderen Berichten hier lese, daß sich Bammel vor dem Spiel gegen Aachen breitmacht, frage ich mich ernsthaft, was RWE da oben zu suchen hat!
Bei dem derzeit desolaten Zustand der Aachener ist ein Sieg, dazu noch vor dem eigenen Publikum, für euch am Samstag Pflicht!
Das sehe ich in 14 Tagen ebenso, wenn unsere dagegen spielen.
Am Ende kackt doch die Ente, wie die drei Punkte geholt werden!
Und zum Janjic, da wären am vergangenen Wochenende, insbesondere am Montag in einigen Kommentaren, doch schon viele von euch hier froh gewesen und haben im gewünscht im Winter das Weite zu suchen und wollten ihn in die Wüste schicken!!
Gestern hat er euch mit den Ar... gerettet!
Anton Leopold 2021-10-28 16:32:03 Uhr
Und der nächste Strohmann vom Cronenberger. Welcher RWE-Fan hat Angst vor Aachen?
Rot Weiss Ole 2021-10-28 16:40:10 Uhr
Mit Sicherheit niemand!
Tom123 2021-10-28 16:44:09 Uhr
Wenn die da oben nicht mehr dran sind werden die beiden nervenden Wuppertaler auch irgendwann aufhören uns zu betexten.....
Anton Leopold 2021-10-28 17:30:04 Uhr
Wiedenbrück könnte den Anfang machen, Tom. Wer weiß, wer diesmal geröntgt werden muss.
RWE-Serm 2021-10-28 18:41:31 Uhr
Cronenberger,
auf der Homepage von RWE ist es möglich,
ohne viel Schnickschnack einen Mitgliedsantrag zu stellen.
Falls Du Fragen hast, meld Dich hier einfach noch mal.
Rot Weisse Grüße
Le Big Doc RWE 2021-10-28 19:29:20 Uhr
So ein Quatsch. Besteht überhaupt kein Grund um vor sportlich kriselnden Aachener Angst zu haben. Freu mich einfach, das neben einen hoffentlich guten Fußballspiel, auf ne richtig gute Atmosphäre. Vom Flair her ist das eher zweite Liga das Spiel und die Alemanen sind die einzigen in der Liga die Fantechnisch mit uns konkurrieren können und auch Lautstark in unseren Stadion dagegen halten können.
RWE4Ever1907 2021-10-28 19:29:41 Uhr
Die alten Muster kommen wieder, nach dem 11:0 gegen den KFC waren wir schon in der 1. Liga. Aber ich habe immer gesagt, abwarten und vor allem ein wenig Demut. Würde mich nicht wundern wenn wir wieder wie die letzten 10 Jahre am Ende mit leeren Händen dastehen.
Reaper 2021-10-28 20:34:16 Uhr
Warum sollten wir Essener „Demut“ zeigen ? Das ist doch der Fußball, den wir lieben, dass jeder Fan seinen eigenen Verein für das Allergeilste hält…… aber nur bei uns ist er das auch wirklich :-)
Bierchen 2021-10-29 00:02:15 Uhr
Mal wieder gewinnen. Top- Idee!
rwekatavata1 2021-10-29 08:34:18 Uhr
Ja, das hat er gut erkannt und wenn er demnächst die dicken Dinger auch rein macht, sind wir schon einen großen Schritt weiter.
in diesem Sinne .. nur der RWEeeee!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.