Startseite » Fußball » Regionalliga

Wuppertaler SV
"Die Uerdingen-Fans sind beeindruckend"

(13) Kommentare
Wuppertaler SV: "Die Uerdingen-Fans sind beeindruckend"
Foto: Stefan Rittershaus

Nach zwei Unentschieden in Folge will der Wuppertaler SV endlich wieder drei Punkte einfahren. Beim KFC Uerdingen ist der WSV der deutliche Favorit.

Sowohl beim SV Lippstadt beim 2:2 als auch gegen Rot-Weiß Oberhausen (1:1) konnte der Wuppertaler SV zuletzt Führungen nicht über die Ziellinie bringen und musste sich mit Punkteteilungen begnügen. Damit soll nun Schluss sein, die Mannschaft von Björn Mehnert sehnt sich nach dem nächsten Sieg. Bei Tabellenschlusslicht KFC Uerdingen ist der WSV am Samstag (14 Uhr, Stadion Velbert) zudem auch klarer Favorit.

"Jeder geht von einem Sieg für uns aus. Das ist die Gefahr", weiß Wuppertals Sportchef Stephan Küsters über die Ausgangslage vor der Partie. Der WSV ist Tabellenzweiter, hat nur eine Saisonniederlage kassiert. Uerdingen verlor das letzte Heimspiel 0:11 gegen Rot-Weiss Essen - auch wenn der Klub ansonsten zuletzt meistens ordentlich mithalten konnte. "Das ist das schwierigste Spiel im Jahr", meint der 50-Jährige.

Salau droht beim WSV auszufallen

Trotz der prekären sportlichen Situation bei den Krefeldern konnte sich die Mannschaft in dieser Spielzeit bisher immer der lautstarken Unterstützung der eigenen Anhänger sicher sein, die sich mit dem neuen Weg des KFC besser identifizieren können als in der Vergangenheit. Das hat auch Küsters registriert, der seine ersten Schritte im Herrenbereich bei Bayer Uerdingen absolvierte und dort zuvor auch in der Jugend gespielt hatte. "Es ist beeindruckend, wie die Fans die Mannschaft zu Hause und auch auswärts unterstützen. Das ist nicht selbstverständlich. Das zeigt die Tradition, die der Verein hat. Da entwickelt sich einiges in die richtige Richtung." Der KFC sei so eine Bereicherung für die Liga.

Zumindest beim Spiel gegen den WSV - das letzte Aufeinandertreffen am 6. Mai 2018 war übrigens das letzte Spiel in der Grotenburg - wird Küsters seinem Ex-Klub aber natürlich nicht die Daumen drücken. Leichte Sorgen bereitet den Wuppertalern derweil die Personalsituation. Hinter dem Einsatz von Innenverteidiger Noah Salau, der in elf von zwölf Partien über 90 Minuten auf dem Feld stand, steht noch ein Fragezeichen. Er schlägt sich mit Adduktorenproblemen herum.

(13) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Jünther, Jötz und Jürgen 2021-10-21 14:51:39 Uhr
Warum erhält man als Velberter keine Tribünenkarten über das Online-Portal ?
Wupperstolz 2021-10-21 16:39:31 Uhr
Wir müssen als Fans des WSV das Spiel zu unserem Heimspiel machen.
Velbert ist nicht weit. Alles andere als ein Sieg wäre enttäuschend.
Nuuur der WSV!
Ruppinho1954 2021-10-21 17:36:39 Uhr
Also wir sind da.

Vielleicht treffe ich ja zufällig unser Aller Freund Überdingen.

Zum Bierchen und fachsimpeln natürlich.
nico_r 2021-10-21 17:54:56 Uhr
Guckst Du einfach nach nem Porschefahrer, Überdummschwätzer fahrt ja, nach eigener Aussage einen :-)
Aber der geht sowieso nicht ins Stadion, seitem der adipöse, ungepflegte Schwätzer weg ist. Mein Tip: nächstes Jahrhundertspiel und mindestens eine rote Karte für EX-PFC :-)
Dropkick Rot-Blau 2021-10-21 22:33:05 Uhr
Auf das die Krefelder bald wieder in ihrem Wohnzimmer spielen! Mit dem WSV die Grotenburg besuchen, war schon immer ein Hit! Also bringt dat Dingen sobald wie möglich wieder auf Fitness, weil eigentlich heißt es ja auch: Taler, Taler du musst wandern...
Also!
Rot Blau = We eS Vau
Überdingen 2021-10-21 23:03:07 Uhr
Bin da jungs....keine sorge.
Ruppi...bring nico mit....alleine hat der schissZwinker
Ich geb einen oder auch mehr aus freunde.
Auf ein schönes spiel.
nico_r 2021-10-22 10:27:05 Uhr
Mir zittern die Knie, vor dem Krefelder Porschefahrer :-D

Wird es das zweite Jahrhundertspiel, in diesem Jahrhundert?
Abschiedstour Regionalliga 2021 :-D

Danke MP!
Überdingen 2021-10-22 17:35:21 Uhr
Der ni-co-kfc05-abhängige versteht nicht...das es sein zittern...seine angst ist sich selbst anzuschauen....
Danke...Ein kurs in wundern...das buch.
nico_r 2021-10-22 19:30:05 Uhr
Oh man. Satzzeichen und Rechtschreibung. glatte 6. Überdummschwätzer ist ne NULL.
Ergebnis morgen 0:6 oder noch schlimmer? :-)
Im Februar um 12h war alles vorbei. Wo sind die Investoren? Porsche schon verkauft?

Ein Kurs in Wundern, weshalb hat es mit dem adipösen, ungepflegtem Schwätzer nicht geklappt? - Das Buch
das ailton 2021-10-22 21:06:43 Uhr
nico der rest von uns liebt dich auch. bekommst sogar was von uns ausgegeben
nico_r 2021-10-22 21:34:03 Uhr
Spart lieber das Geld, für einen Trainer :-)
Überdingen 2021-10-23 09:35:45 Uhr
Mitgefühl für den ni-co-abhängigen des kfc05.
Er fragt...weshalb? Einfach lesen...Ein kurs in wundern...erlöse dich selbst.Sei dein trainer.
nico_r 2021-10-23 10:34:01 Uhr
@Überdummschwätzer: Du solltest besser mal im KFC Forum schreiben :-) Ach ne, da bist Du ja geflogen .. "auf zur nächsten Mega-Klatsche", "Rückstand nicht mehr aufholbar" :-)

Abschiedstour der Strahlkraft :-)

Ein Kurs in Wundern, weshalb hat es mit dem adipösen, ungepflegtem Schwätzer nicht geklappt? - Das Buch

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.