Startseite » Fußball » Regionalliga

Rot-Weiss Essen
Griechischer Top-Klub holt Ex-RWE-Trainer

(7) Kommentare
Rot-Weiss Essen: Griechischer Top-Klub holt Ex-RWE-Trainer
Foto: Thorsten Tillmann

Er coachte einst Rot-Weiss Essen in der Regionalliga West, nun übernimmt Argirios Giannikis mit AEK Athen einen Top-Klub in Griechenland.

Argirios Giannikis, ehemaliger Chefcoach von Rot-Weiss Essen, hat einen neuen Job. Der 41-Jährige, der bis zum Ende der vergangenen Saison noch auf dem Trainerstuhl von PAS Giannina saß, übernimmt künftig den griechischen Top-Klub AEK Athen. Giannikis unterschrieb einen Vertrag bis Sommer 2022 – mit der Option, den Kontrakt bis 2025 zu verlängern.

Die Saison in Griechenland ist erst fünf Spieltage alt. Athen belegt in der Super League 1 mit zehn Punkten derzeit den vierten Tabellenplatz (drei Siege, ein Remis, eine Niederlage). Damit hat der Hauptstadt-Klub zwei Zähler Rückstand auf Ligaprimus PAOK Saloniki. Zuletzt wurde AEK Athen 2018 Meister in Griechenland.

Gianniki: Sechs Monate RWE

Giannikis erklimmt damit die nächste Stufe in seiner Trainerlaufbahn, die er im Jugendbereich des Karlsruher SC begonnen hatte. Einige Jahre später war er dort Co-Trainer der Profimannschaft unter Markus Kauczinski. Im Oktober 2017 folgte indes seine erste Station als Chefcoach – an der Essener Hafenstraße. Allerdings stand Giannikis nur ein halbes Jahr lang an der Seitenlinie von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Nürnberger hatte ein Angebot beim damaligen Drittligisten VfR Aalen angenommen. Zur Saison 2018/19 sollte er Trainer bei den Süddeutschen werden. Aufgrund des anstehenden Vereinswechsels wurde er aber von RWE vorzeitig vor die Tür gesetzt, Karsten Neitzel übernahm stattdessen.

Glanzlos in Aalen, erfolgreich in Griechenland

In Aalen hat sich Giannikis derweil wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert. Am 23. Spieltag der Saison 2018/19 – der VfR hatte auf einem Abstiegsplatz gestanden – wurde er von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Wenige Monate später folgte der Wechsel nach Griechenland. Wie sich herausstellen sollte, war es genau die richtige Entscheidung: Mit PAS Giannina stieg Giannikis von der 2. in die 1. Liga auf und wurde im Folgejahr Achter.

(7) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 11 8 2 1 28:9 19 26
2 Wuppertaler SV 12 6 5 1 20:9 11 23
3 SC Fortuna Köln 12 6 5 1 20:10 10 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 FC Schalke 04 II 6 3 2 1 11:7 4 11
9 SC Preußen Münster 6 3 2 1 8:4 4 11
10 Rot-Weiss Essen 6 3 2 1 8:6 2 11
11 SV Lippstadt 08 6 3 1 2 8:7 1 10
12 VfL Sportfreunde Lotte 4 3 0 1 5:2 3 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 5 5 0 0 20:3 17 15
2 Wuppertaler SV 6 3 3 0 10:5 5 12
3 SC Preußen Münster 6 3 2 1 15:7 8 11

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 162 0,5
5 198 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 270 0,3
2 259 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 68 1,0
2 3 150 0,6
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

IchDankeSie1907 2021-10-11 15:37:12 Uhr
Sachen gibts, die glaubt man manchmal gar nicht so richtig.
ata1907 2021-10-11 16:39:15 Uhr
Der nächste Bericht handelt von der Jan Siewert Erfolgsstory bei Real.
Dann fall' ich völlig vom Glauben!

...gut vielleicht auch nur über seine Zeit an der Kasse...
Le Big Doc RWE 2021-10-11 17:01:58 Uhr
Wenn ich das lese, bin ich überzeugt das Titz oder Neidhart irgendwann Deutscher Meister oder Champions League gewinnen als Trainer.
Traunstein030560 2021-10-11 20:16:02 Uhr
Sack Reis..aber leer
wie HaHaHo Horst
Traunstein030560 2021-10-11 20:22:06 Uhr
nach den 11 Dingern war von Hahahiho und Konsorten nix zu lesen....HuHu HaHa HEHE Nur der RWE
Traunstein030560 2021-10-11 20:27:14 Uhr
der Ho der Ha der Horst
der läuft allein durch den Forst
der Wie der Wo der Wärter
fängt ihn wieder ein
der Hi der Ha der Horst
ist jetzt nicht mehr allein
das arme
der Hi der Ha der Horst
Klaus Thaler 2021-10-13 11:44:57 Uhr
Keine Bange, Horsti wird schon bald wieder aus seinem Loch gekrochen kommen. Der sortiert gerade noch seine Hunderte abgespeicherten Kommentare und findet gerade nicht den passenden, um ihn hier zu posten. Ist ja auch nicht einfach die richtigen Worte zu finden, nach so einem für alle RWE-Hater und vor allem für Horsti niederschmetternden Ergebnis wie das 11:0 (in Worten: Elf-zu-Null) für unseren glanzvollen, glorreichen, ruhmreichen RWE.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.