Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
Münster, RWE und RWO siegen, bittere KFC-Pleite

(2) Kommentare
RL: Münster, RWE und RWO siegen, bittere KFC-Pleite
Foto: firo

Drei Mannschaften haben nach dem dritten Spieltag in der Regionalliga West noch eine weiße Weste.

Der Überraschungs-Tabellenführer nach dem 3. Spieltag in der Regionalliga West heißt SV Straelen. Nach dem irren 4:1 bei Rot-Weiss Essen meisterte der SVS am Dienstag die Auswärtshürde Bonner SC und führt die Tabelle aufgrund des besseren Torverhältnisses an.


Es folgen Fortuna Düsseldorf II nach dem 3:1 gegen Rödinghausen. Die Fortuna hat damit auch die ersten drei Spiele alle gewinnen können. Ebenso Preußen Münster, neben RWE der große Meisterschaftskandidat. Nach Siegen gegen Aachen und Gladbach II besiegten die Preußen auch die Sportfreunde Lotte (2:0).

Fortuna Köln musste hingegen im dritten Spiel den ersten Dämpfer hinnehmen. Trotz einer frühen Führung reichte es gegen Rot Weiss Ahlen nur zu einem 1:1. Wiedergutmachung betrieb hingegen RWE. Nach dem 1:4 gegen Straelen gewannen die Essener durch ein Tor von Sandro Plechaty mit 1:0 beim Wuppertaler SV.

Auch Rot-Weiß Oberhausen hat nach der Pleite in Wiedenbrück eine Reaktion gezeigt und die bisher starke U21 des 1. FC Köln mit 1:0 bezwingen. Das goldene Tor erzielte Sven Kreyer 15 Minuten vor dem Ende.

Rödinghausen und Aachen mit Fehlstart

Kommen wir zum Ende der Tabelle: Nach drei Spieltagen stehen noch sechs Mannschaften ohne Sieg da. Speziell der SV Rödinghausen (drei Pleiten) hat sich das ganz anders vorgestellt. Ebenso Alemannia Aachen: Nur ein Zähler nach 270 Minuten ist enttäuschend. Beim VfB Homberg, Wegberg-Beeck, dem KFC Uerdingen und Rot Weiss Ahlen war mit einem Stotter-Start zu rechnen.

Bitterer Abend für den KFC Uerdingen

Immerhin: Homberg und Wegberg-Beeck holten nach dem 1:1 beiden den ersten Zähler und Ahlen nahm aus Köln was mit: Fast hätte das auch für den KFC Uerdingen gegolten. Doch nach zwei Führungen kassierte der KFC in der 92. Minute das 2:3 gegen den SC Wiedenbrück.

Was für ein Rückschlag für die junge Mannschaft, der der erste Zähler sicher gutgetan hätte. Denn zu dem Fehlstart mit drei Pleiten und der fehlenden Vorbereitung gesellen sich auch die neun Punkte, die noch abgezogen werden, aufgrund des Antrags auf ein Insolvenzverfahren.

(2) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Modefan 2021-08-25 22:40:51 Uhr
Vielen Dank an Lippstadt. Hoffentlich steigt Aachen ab.
Überdingen 2021-08-25 23:41:22 Uhr
Danke KFCZwinker

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.