Startseite » Fußball » Regionalliga

Nach 6:0-Sieg
RWO will in Wiedenbrück nachlegen - ohne Fans

(3) Kommentare
Nach 6:0-Sieg: RWO will in Wiedenbrück nachlegen - ohne Fans
Foto: Micha Korb

Rot-Weiß Oberhausen hat einen perfekten Start in die Regionalliga-West-Saison 2021/2022 hingelegt. Am Wochenende will RWO in der Fremde nachlegen.

6:0 gewann Rot-Weiß Oberhausen am 1. Spieltag der Regionalliga West gegen den KFC Uerdingen. Klar: für viele Experten war es das erwartete Ergebnis gegen eine Krefelder Mannschaft, die erst seit wenigen Tagen beisammen ist.

Trotzdem sage ich, dass der KFC Uerdingen nicht der Prügelknabe der Liga sein wird. Sie werden noch einige Kontrahenten ärgern. Da bin ich mir sicher.

Patrick Bauder, RWO-Sportchef

RWO-Sportchef Patrick Bauder ist froh, dass RWO den KFC schon so frühzeitig in der Saison zu Gast hatte. "Das war ein toller Start und auch in der Höhe ein verdienter Sieg. Trotzdem sage ich, dass der KFC Uerdingen nicht der Prügelknabe der Liga sein wird. Sie befinden sich quasi während der Saison in der Vorbereitung. Das ist natürlich alles andere als optimal. Aber die Mannschaft ist jung und ehrgeizig. Sie werden noch einige Kontrahenten ärgern. Da bin ich mir sicher", sagt Bauder gegenüber RevierSport.

Auf Kantersieg folgt der nächste hohe Erfolg

Am Dienstag gab es dann nach dem 6:0-Kantersieg in der Liga den nächsten hohen Erfolg. Gegen den Landesligisten Arminia Klosterhardt siegte RWO an der heimischen Lindnerstraße mit 9:1. Gegen das Team von RWO-Legende Marcel Landers war die Mannschaft von Mike Terranova spielbestimmend und torhungrig.

Und: Die Kleeblätter konnten unter Beweis stellen, dass auch der vermeintlich zweite Anzug sitzt. "Das war ein guter Test. Die Jungs, die am Wochenende nicht gespielt haben, konnten wertvolle Spielpraxis sammeln. Danke nochmal auch an Klosterhardt, dass wir so kurzfristig dieses Spiel organisieren konnten. Unser Trainer konnte gute Offensiv-Erkenntnisse sammeln", bilanziert Bauder das 9:1.

RWO: Benz – Winter (46. Propheter), Gabriel, Öztürk (46. Stappmann), Obst (46. Oubeyapwa) – Holthaus (46. Buckmaier) – Kabambi, Lenges, Dorow, Rexha – Boesen (46. Bulut). Tore: 1:0 Lenges (7.), 2:0 Öztürk (13.), 3:0 Boesen (14.), 4:0 Dorow (18.), 5:0 Boesen (32.), 6:0 Obst (41.),7:0 Lenges (51.), 7:1 Bayram (55.), 8:1 Kabambi (64., Foulelfmeter), 9:1 Bulut (73.).

Am Samstag (14 Uhr) reist RWO dann zum SC Wiedenbrück. Dass die Ostwestfalen ein ganz anderes Kaliber als der KFC Uerdingen sind, das weiß auch Bauder. Der 31-Jährige erklärt: "In Wiedenbrück erwartet uns eine echte Männermannschaft, die schon traditionell sehr schwer zu bespielen ist. Sie haben die erste Partie 0:1 verloren und werden nun punkten wollen. Aber auch wir wollen nachlegen und in Wiedenbrück gewinnen. Das haben wir im letzten Jahr nicht geschafft. Wir fahren selbstbewusst an die Rietberger Straße."

Gästeblock bleibt zu

Nach dem 6:0 gegen den KFC und 9:1 gegen Klosterhardt kann Oberhausen auch mit breiter Brust nach Rheda-Wiedenbrück anreisen. Jedoch wird RWO auf seine Fans verzichten müssen. Denn im Jahnstadion bleibt der Gästebereich geschlossen.

RWE - RWO: Wagner ist stolz, Kaya stocksauer
(3) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC Preußen Münster 13 7 4 2 25:12 13 25
5 1. FC Köln II 12 7 1 4 30:18 12 22
6 Rot-Weiß Oberhausen 12 6 4 2 21:9 12 22
7 SC Wiedenbrück 12 6 4 2 15:8 7 22
8 Fortuna Düsseldorf II 12 6 3 3 24:15 9 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiß Oberhausen 8 5 2 1 16:5 11 17
2 SC Wiedenbrück 7 4 3 0 11:4 7 15
3 SC Fortuna Köln 6 4 2 0 11:5 6 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Bonner SC 5 2 0 3 9:9 0 6
14 Alemannia Aachen 7 1 3 3 6:8 -2 6
15 Rot-Weiß Oberhausen 4 1 2 1 5:4 1 5
16 VfB Homberg 7 1 1 5 2:14 -12 4
17 FC Wegberg-Beeck 7 0 3 4 6:13 -7 3

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen

13 H
SC Fortuna Köln
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
0:2 (-:-)
06 A
VfL Sportfreunde Lotte
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Fortuna Düsseldorf II
Sonntag, 31.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
13 H
SC Fortuna Köln
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
0:2 (-:-)
06 A
VfL Sportfreunde Lotte
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
Fortuna Düsseldorf II
Sonntag, 31.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 120 0,7
2 3 172 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 100 0,9
2 3 125 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 180 0,5
2 1 340 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RWE4Ever1907 2021-08-18 21:21:16 Uhr
Na ja, die werden wohl ein härterer Brocken als der KFC. Von daher wäre ich vorsichtig
RWO84 2021-08-19 00:24:50 Uhr
Hat denn irgendwer das Gegenteil behauptet?
Da kann man sich nur an den Kopf packen bei so geistreichen Kommentaren.
12.Mann v. Kleeblatt 2021-08-19 00:40:38 Uhr
Habe ich irgendwo das Wort "Wettbewerbsverzerrung" überlesen ?
Solch ein Club wäre besser in der Wetphalenliga aufgehoben.

Zum kfc nur soviel.
Unter ähnlichen Voraussetzungen ist Dänemark Europameister geworden.

xcq56

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.