Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Krasniqi ist die positive Überraschung – Lob von Neidhart

(5) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen startet in der kommenden Woche in die neue Saison. Mit dabei: Leih-Rückkehrer Erolind Krasniqi.

Bei Rot-Weiss Essen gehört ein Spieler zu den Gewinnern der Vorbereitung, mit dem wohl die wenigsten gerechnet hätten: Die Rede ist von Erolind Krasniqi. Der offensive Mittelfeldspieler wurde in der vergangenen Saison an den Regionalligisten BFC Dynamo verliehen, wo der 21-Jährige wegen der Corona-Zwangspause nur neun Pflichtspiele absolvierte (zwei Tore, eine Vorlage).

RWE-Coach: “Wir sind sehr zufrieden mit Ero“

Mit wenig Spielpraxis heuerte Krasniqi zu Beginn der Sommervorbereitung wieder im Ruhrpott an und wollte sich bei RWE neu beweisen. Nach einigen Wochen bleibt festzuhalten, dass der ehemalige U19-Kapitän des Hamburger SV seine Chance genutzt hat. Trainer Christian Neidhart setzte den feinen Techniker regelmäßig ein, auch bei beiden Top-Testspielen gegen den FC Emmen (0:3) und Kickers Offenbach (4:1) wurde er eingewechselt. Beim Stadtderby gegen SW Essen (5:0) spielte Krasniqi über die volle Distanz und erzielte einen Doppelpack.

Er hat sich reingehauen und sich somit die Anerkennung innerhalb der Mannschaft erarbeitet.

RWE-Trainer Christian Neidhart über Erolind Krasniqi

Neidhart zeigt sich positiv überrascht über die Entwicklung des Rückkehrers: “Wir sind sehr zufrieden mit Ero, er hat sich in der Vorbereitung gut präsentiert und positive Ansätze gezeigt. Ich habe ihn bereits intern gelobt. Er hat sich reingehauen und sich somit die Anerkennung innerhalb der Mannschaft erarbeitet. Das haben wir ihm auch schon gesagt. Insgesamt ist er auf einem guten Weg.“

Neidhart über Krasniqi: “Er fühlt sich wohl und hat gute Aktionen“

Vor allem die Philosophie der Rot-Weissen mit viel Ballbesitz und Spielkontrolle kommt dem Offensivakteur entgegen. “Ich glaube, dass unsere Art Fußball zu spielen perfekt zu E ro passt. Das sieht man auch. Er fühlt sich wohl und hat gute Aktionen. Gegen den Ball muss er sich noch verbessern. Aber: Er hat immer eine Idee, gute Offensivqualitäten und konnte gegen den ETB auch zwei Tore erzielen. Das spricht für Ero“, betonte der Fußballlehrer gegenüber RevierSport.

In der Offensive hat Krasniqi namhafte Konkurrenz. Es wird schwer für den gebürtigen Lübecker, sich einen Stammplatz zu erkämpfen. Trotzdem konnte er in der Vorbereitung überzeugen und stellt für die kommende Saison eine ernsthafte Alternative dar.

(5) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 11 8 2 1 28:9 19 26
2 Wuppertaler SV 12 6 5 1 20:9 11 23
3 SC Fortuna Köln 12 6 5 1 20:10 10 23
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 FC Schalke 04 II 6 3 2 1 11:7 4 11
9 SC Preußen Münster 6 3 2 1 8:4 4 11
10 Rot-Weiss Essen 6 3 2 1 8:6 2 11
11 SV Lippstadt 08 6 3 1 2 8:7 1 10
12 VfL Sportfreunde Lotte 4 3 0 1 5:2 3 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 5 5 0 0 20:3 17 15
2 Wuppertaler SV 6 3 3 0 10:5 5 12
3 SC Preußen Münster 6 3 2 1 15:7 8 11

Transfers

Rot-Weiss Essen

Rot-Weiss Essen

12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
12 H
SC Wiedenbrück
Samstag, 16.10.2021 14:00 Uhr
0:0 (-:-)
13 A
1. FC Köln II
Samstag, 23.10.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 A
Fortuna Düsseldorf II
Mittwoch, 27.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 198 0,5
5 162 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 259 0,3
2 270 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 68 1,0
2 3 150 0,6
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Zwangsbier 2021-08-07 09:20:16 Uhr
Bei Ero sollte man nicht von einer Überrschung schreiben. Selbiges galt bei Cedi. Was man gerne vergisst, dass junge Spieler auch ohne Erfahrung stark sein können. Entscheidend ist die Qualität und seine Ansätze waren unter Titz mehr als deutlich. Die Erfahrung beim Rekordmeister der DDR wird ihm sicherlich geholfen haben. Drücken wir dem BFC die Daumen und hoffen auf ein Duell in der dritten Liga. Mensch sein, heißt auch Gönnen können. Zudem bringt er die Balkanmentalität mit. Sie sorgt für Wettbewerbsvorteile in der sozialen Marktwirtschaft. Gerade im kognitiven Bereich.
Der Vorteil unserer jungen Spieler liegt klar auf der Hand. Wir haben in dieser Saison den 100 % Leistungssport. Mit dem Uhlig, Nowak und Titztransfer ging es von 20 % Profisport in Richtung 90 %. Unter dem neuen Christian wurden mit der Einwechslung von Pronichev die letzten Prozente geschlossen. Jeder wird gesehen haben, wie viele Erbhöfe und Amateurgedanken die Hafenstraße verseuchten. Oftmals hat man vereinsfeindliche Äußerungen selbst im eigenen Publikum gehört: Finanzen und Sport getrennt zu betrachten. Brutale Fehler und der Sargnagel für jeden Traditionsverein.
Dank der aktuellen Führung um Helf, Uhlig und Nowak sind wir auf einem romantischen Profiweg. Die Lücke nach Melches, einem geilen Unternehmer alter Schule (Ja, wäre heute von den 68er gesteinigt worden.), konnten wir ebenfalls schließen.
Mit Sascha Peljahn haben wir den ersten echten Melchesnachfolger. Er ist genauso wichtig für den RWE, wie unser Gründer. Schließlich sind wir ein Profiverein und brauchen Profis. Ohne Kapital kommen wir nicht in den Profisport. Dorthin, wo uns unser Gründer abgesetzt hat!
majo07 2021-08-07 12:18:54 Uhr
Warum kann man heute keine Karten für das Verl Spiel kaufen?
Und die Info darüber das das so ist gab es nur auf der eigenen Internetseite.
Zwangsbier 2021-08-07 13:15:53 Uhr
Wie du richtig geschrieben hast majo: Steht auf der Internetseite. Unser Verein kann leider keine staatlichen Rechtssprechungen durchsetzen und muss sich an die Rahmenbedingungen anpassen. Als mediales Organ nutzt er die Internetseite um RWE Fans ausreichend zu informieren. Dafür gibt´s einen ethisch sauberen Daumen hoch an unseren galaktischen RWE!
Red-lumpi 2021-08-07 17:06:26 Uhr
@"Zwangsbier"

Jetzt mal unter uns Rot- Weisse, meinst du der Name Zwangsjacke hätte nicht besser zu dir gepasst....?
ata1907 2021-08-07 19:42:49 Uhr
Mach meinen Kumpel nicht an!

Alter Ruhrpottspruch.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.