Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
Warum Wattenscheids Sancaktar jetzt Pepic heißt

Foto: Thorsten Tillmann

Die SG Wattenscheid 09 bestreitet am Samstag (14 Uhr) das erste Testspiel der laufenden Wintervorbereitung. Der TSV Steinbach kommt ins Sportzentrum an der Berliner Straße.

Während die Steinbacher mit Christopher Kramer (Wuppertaler SV) einen Transfercoup im Winter landen konnten, gibt es bei der SG Wattenscheid 09 derzeit keine Kaderveränderungen.

Jedoch hat sich bei einem Spieler der Nachname geändert. 09-Torwart Edin Sancaktar heißt nun Edin Pepic. "Ich bin sehr froh darüber und kann es kaum erwarten, mit meinem echten Namen aufzulaufen. Ich wurde als Sancaktar geboren, da die Familie meines Vaters beim Verlassen ihres Heimatlandes Jugoslawien gezwungen war, den Nachnamen zu ändern. Der Wunsch, dies rückgängig zu machen, brannte lange in mir und ich bin glücklich, dass es nun, nach sehr viel Bürokratie, endlich geklappt hat", erklärt der 27-Jährige.

Trainer Farat Toku ist froh, dass es endlich mit dem Wettkampf losgeht. "Die Jungs haben wieder richtig Lust. Wir freuen uns auf den Test gegen eine sehr starke Steinbacher Mannschaft", sagt Toku. Der TSV hat mit Spielern wie Sascha Marquet, Benedikt Koep oder Fatih Candan reichlich Regionalliga-West-Erfahrung im Kader. In der Vergangenheit trennte sich Wattenscheid im Trainingslager in Belek 1:1-Remis von Steinbach.

Mannschaft, Trainer- und Betreuerteam haben Gehälter erhalten

Nach der geglückten Crowdfunding-Aktion, bei der die SG Wattenscheid 09 in 28 Tagen die erforderlichen 350.000 Euro sammeln konnten, dürfen sich die Spieler auch endlich über Überweisungen auf ihren Konten freuen. Die Gehälter Oktober, November, Dezember wurden nämlich am Freitag überwiesen - [article=406719]so wie es SG-Boss Oguzhan Can in einem "Kicker"-Interview versprochen hatte[/article].

"Ich bin sicher, dass Spieler und Trainer – genau wie ich auch – nicht nachtragend sein werden. Ich denke, dass sie Verständnis für die Situation aufbringen werden.“ Can weiter: „Ich gehe davon aus, dass unsere Notlage alle Beteiligten im Verein noch weiter zusammengeschweißt hat.“ wozi

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 1. FC Köln II 21 5 5 11 27:47 -20 20
16 Rot Weiss Ahlen 19 5 4 10 32:40 -8 19
17 SG Wattenscheid 09 21 5 3 13 31:60 -29 18
18 SV Straelen 21 2 3 16 12:35 -23 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SV Lippstadt 08 9 4 2 3 17:15 2 14
13 1. FC Köln II 10 4 2 4 16:16 0 14
14 SG Wattenscheid 09 11 4 2 5 19:24 -5 14
15 Rot Weiss Ahlen 10 3 3 4 20:15 5 12
16 Fortuna Düsseldorf II 10 3 2 5 16:19 -3 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Rot Weiss Ahlen 9 2 1 6 12:25 -13 7
16 1. FC Köln II 11 1 3 7 11:31 -20 6
17 SG Wattenscheid 09 10 1 1 8 12:36 -24 4
18 SV Straelen 11 1 0 10 9:22 -13 3

Transfers

SG Wattenscheid 09

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

SG Wattenscheid 09

21 A
SC Fortuna Köln Logo
SC Fortuna Köln
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
6:0 (2:0)
22 A
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Freitag, 10.02.2023 19:30 Uhr
-:- (-:-)
23 H
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 18.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 18.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 A
SC Fortuna Köln Logo
SC Fortuna Köln
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
6:0 (2:0)
22 A
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Freitag, 10.02.2023 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SG Wattenscheid 09

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 85 1,0
2 1 56 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 80 1,0
1 48 1,0
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.