Startseite » Fußball » Regionalliga

RL
RWE-Trainer überrascht mit Torwartwechsel

Foto: Thorsten Tillmann

Beim 1:0-Sieg gegen Aufsteiger Kaan-Marienborn überraschte Essens Trainer Karsten Neitzel mit einem Wechsel auf der Torwart-Position.

Und gleich durfte er sich eine Gelbe Karte abholen. In der Nachspielzeit des letzten Heimspiels von Rot-Weiss Essen gegen Kaan-Marienborn wurde gerade Nico Lucas eingewechselt. Der auszuführende Abstoß dauerte Schiedsrichter Mitja Stegemann dann jedoch zu lang und er verwarnte RWE-Keeper Robin Heller. Dieser absolvierte beim 1:0-Sieg gegen den Aufsteiger wieder sein erstes Liga-Spiel, nachdem bisher Lukas Raeder als Nummer eins gesetzt war. Dieser saß nur noch auf der Bank.

[spm_team_gallery]{"matchday":"1","relay":"","team_id":74496,"season":"8","limit":1}[/spm_team_gallery]

Nach dem Spiel begründete Essens Trainer Karsten Neitzel dann auch, warum er sich für den gebürtigen Möchengladbacher entschieden hatte: „Wir haben drei sehr gute Torleute und ich habe mir davon versprochen, dass es noch einmal zwei, drei Prozent mehr gibt. In der einen oder anderen Situation hat man vielleicht auch das Quäntchen Glück, wenn ein frischer Kopf auf dem Platz steht. Es war - und diesen Satz meine ich ehrlich - in dieser Situation keine Entscheidung gegen Lukas, sondern in dem Moment eine Entscheidung für Robin.“ Ob es nächste Woche im letzten Spiel des Kalenderjahres bei der U21 des 1. FC Köln anders aussehen könnte? „Das glaube ich nicht.“

Nach dem Sieg dürfte Neitzel diese Entscheidung auch nicht bereuen. Schließlich gingen die Bergeborbecker am Ende mit einem 1:0-Erfolg vom Platz und arbeiteten sich auf den siebten Tabellenrang vor: „In der ersten Halbzeit haben wir uns ein paar Dinge erspielt, die wir nicht zu Ende gespielt haben. In der zweiten Halbzeit haben wir, bis auf die letzten fünf Minuten, ein vernünftiges Fußballspiel gemacht mit vielen Chancen.“

Dementsprechend ging am Ende auch der Sieg in Ordnung: „Deswegen haben wir die drei jetzt bei den Punkten vorne stehen. Nächsten Wochen sollten wir einen weiteren Sieg folgen lassen, damit wir mit einem guten Gefühl in die Winterpause gehen können.“

Autor: Stefan Loyda

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 SC Verl 20 7 6 7 26:27 -1 27
12 MSV Duisburg 20 7 4 9 23:27 -4 25
13 Rot-Weiss Essen 20 5 9 6 25:31 -6 24
14 FC Erzgebirge Aue 20 5 6 9 22:27 -5 21
15 VfB Oldenburg 20 5 5 10 24:37 -13 20
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SpVgg Bayreuth 10 4 2 4 9:14 -5 14
13 SG Dynamo Dresden 10 3 4 3 17:14 3 13
14 Rot-Weiss Essen 9 2 5 2 9:14 -5 11
15 FC Erzgebirge Aue 10 2 4 4 11:12 -1 10
16 FSV Zwickau 9 3 1 5 10:11 -1 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SG Dynamo Dresden 9 4 2 3 11:8 3 14
8 FC Viktoria Köln 10 3 4 3 16:14 2 13
9 Rot-Weiss Essen 11 3 4 4 16:17 -1 13
10 VfL Osnabrück 11 3 3 5 19:20 -1 12
11 TSV 1860 München 9 3 2 4 11:15 -4 11

Rot-Weiss Essen

20 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Freitag, 27.01.2023 19:00 Uhr
3:0 (0:0)
21 H
MSV Duisburg Logo
MSV Duisburg
Sonntag, 05.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 A
FC Viktoria Köln Logo
FC Viktoria Köln
Montag, 13.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)
21 H
MSV Duisburg Logo
MSV Duisburg
Sonntag, 05.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Freitag, 27.01.2023 19:00 Uhr
3:0 (0:0)
22 A
FC Viktoria Köln Logo
FC Viktoria Köln
Montag, 13.02.2023 19:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 285 0,3
2 5 212 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 208 0,3
2 173 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 142 0,4
4 247 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.