Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
Dicker Brocken für RWE

Rot-Weiss Essen trifft am Samstag mit Viktoria Köln auf einen Gegner, der in jüngster Vergangenheit auf der Erfolgsspur unterwegs war. Der letzte Auftritt von RW Essen verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:1-Niederlage gegen Alemannia Aachen. Vikt. Köln dagegen strich am Freitag drei Zähler gegen den TV Herkenrath ein (6:1).

Fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des RWE bei. Mit 17 Zählern aus elf Spielen steht der Gastgeber momentan im Mittelfeld der Tabelle. An der Abwehr von Rot-Weiss Essen ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst zwölf Gegentreffer musste der Essen bislang hinnehmen.

Viktoria Köln weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von acht Erfolgen, drei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Mit 27 Punkten steht der Gast auf dem Platz an der Sonne. 26 Tore – mehr Treffer als die Kölner Viktoria erzielte kein anderes Team der Regionalliga West.

RW Essen entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich. Vikt. Köln tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des RWE sein: Viktoria Köln versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Trumpft Rot-Weiss Essen auch diesmal wieder mit Heimstärke (3-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Vikt. Köln (2-3-1) eingeräumt. Gegen Viktoria Köln erwartet RW Essen eine hohe Hürde.

[url=spm_match_139360077]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.