Startseite » Fußball » Regionalliga

Aachen
Alemannias Weg aus dem Keller in die Spitzengruppe

Foto: Michael Gohl

Nach dem Sieg gegen Lippstadt sprang Fuat Kilic vor Freude auf den Rücken seines Co-Trainers. Sein Team hatte soeben den vierten Sieg in Folge eingefahren. Vor den Augen des Ex-Aacheners Lewis Holtby.


Neun Spiele ungeschlagen, vier Siege in Folge. Die drei Pleiten zu Beginn der Saison scheinen so, als seien sie nie da gewesen, als hätte es diesen dramatischen Auftakt nie gegeben. Mit dem Sieg gegen den SV Lippstadt springt die Kilic-Elf auf Platz 3! Vorbei an den Gästen, die bis dahin ebenfalls neun Spiele ungeschlagen blieben. Bis zu diesem Samstag. Bis zum Auswärtsspiel auf dem Tivoli.

Aachen spielte von Beginn an dominant, hatte sehr viel Ballbesitz, drängte Lippstadt in die eigene Hälfte. „Wir wollten dem Gegner die Luft zum Atmen nehmen, ihm nicht den Hauch einer Gelegenheit bieten, sein Spiel zu gestalten“, erklärte Kilic nach der Partie. Sein Plan ging auf. Und das obwohl Aachen doch noch auf Dimitry Imbongo (Sieben Spiele, vier Tore) verzichten musste. Der Neuzugang hatte bis zum Spiel alles versucht, machte sich sogar warm. Am Ende reichte es nicht. Die muskulären Probleme waren zu schmerzhaft. Bereits am Freitag hatte sich Matti Fiedler ebenfalls verletzt.

Noch bitterer: Nur drei Minuten nach dem Anpfiff, knallen Andzouana und Heinze mit den Köpfen zusammen. Der Aachener Heinze bleibt liegen und wird wenig später mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und Schädelprellung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren. Wie lange er ausfallen wird, bleibt abzuwarten. Kilic: „Gerade bei Kopfverletzungen darf man kein unnötiges Risiko eingehen. Der Junge braucht nun erstmal Zeit.“ Doch womöglich haben diese Verletzungen das Team noch enger zusammenrücken lassen. „Wir wollten unbedingt gewinnen, gerade weil wir geschwächt ins Spiel gehen mussten und mit Alex Heinze gleich zu Beginn noch ein wichtiger Mann raus musste“, betonte Kapitän Peter Hackenberg.

Die größte Stärke ist das Team

Überhaupt, die Alemannia funktioniert derzeit als Team unheimlich gut. Jeder rennt für den Anderen. Und dann treffen auch noch Leute, die sonst weniger als Torgarant in Erscheinung treten. Kai David Bösing. Der Torschütze zu RevierSport: „Das Tor hat sich unglaublich gut angefühlt, mir ist ein Stein vom Herzen gefallen!“ Wie wohl ganz Aachen. Die Alemannia steht auf einem starken 3. Tabellenplatz.

Autor: Thomas Lipke

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Fortuna Düsseldorf II 4 1 1 2 4:7 -3 4
13 SG Wattenscheid 09 4 1 0 3 5:16 -11 3
14 Alemannia Aachen 3 0 2 1 4:5 -1 2
15 SC Fortuna Köln 4 0 1 3 1:7 -6 1
16 1. FC Köln II 3 0 1 2 2:9 -7 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SV Lippstadt 08 2 1 0 1 3:4 -1 3
11 FC Schalke 04 II 2 1 0 1 2:3 -1 3
12 Alemannia Aachen 1 0 1 0 2:2 0 1
13 Wuppertaler SV 2 0 1 1 3:4 -1 1
14 1. FC Bocholt 2 0 1 1 3:4 -1 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Rot Weiss Ahlen 2 1 0 1 2:6 -4 3
11 Rot-Weiß Oberhausen 1 0 1 0 3:3 0 1
12 Alemannia Aachen 2 0 1 1 2:3 -1 1
13 SC Fortuna Köln 2 0 1 1 1:4 -3 1
14 1. FC Köln II 2 0 1 1 1:6 -5 1

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

03 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 05.08.2022 19:00 Uhr
1:1 (-:-)
05 A
Wuppertaler SV Logo
Wuppertaler SV
Samstag, 20.08.2022 00:00 Uhr
-:- (-:-)
06 H
Rot Weiss Ahlen Logo
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 26.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
06 H
Rot Weiss Ahlen Logo
Rot Weiss Ahlen
Freitag, 26.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
03 A
Fortuna Düsseldorf II Logo
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 05.08.2022 19:00 Uhr
1:1 (-:-)
05 A
Wuppertaler SV Logo
Wuppertaler SV
Samstag, 20.08.2022 00:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.