Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Lippstadt schockt Wuppertal

Foto: Stefan Rittershaus

Am Samstag verlor der Wuppertaler SV vor 2575 sein Heimspiel in der Regionalliga West gegen den Aufsteiger SV Lippstadt nach zwei Gegentreffern in der Nachspielzeit mit 1:2 (0:0).

Aus der Lippstädter Kabine tönte nach dem Spiel laute Mallorca-Musik, begleitet von Jubelschreien der Mannschaft und der Verantwortlichen, während die Wuppertaler mit gesenkten Köpfen in Richtung ihrer Duschen schlichen. Für beide Teams war das Spiel zuvor eine Gefühlsachterbahn gewesen, denn nach umkämpften 87 Minuten war der überlegene WSV durch Gino Windmüller in Führung gegangen, doch anstatt die Köpfe hängen zu lassen, kam der Aufsteiger zurück und drehte das Spiel durch die Tore von Exauce Andzouana und Janik Brosch in der zweiminütigen Nachspielzeit.

Zurecht war Lippstadts Trainer Daniel Berlinski stolz auf seine Mannschaft: „Normalerweise knicken die meisten Mannschaft nach einem späten Rückstand ein, das ist Fakt. Wir haben aber Moral bewiesen und trotzdem auf das 1:1 gespielt. Mit dem einen Punkt geben sich die meisten dann zufrieden. Das haben wir nicht getan. Deshalb bin ich froh, dass wir bei einem sehr guten und ambitionierten Gegner drei Punkte geholt und die Jungs sich für die harte Arbeit der letzten Monate belohnt haben. Die Stimmung in der Kabine war super.“

Vor allem Torschütze Janik Brosch, der das Spiel mit einem Sonntagsschuss aus 20 Metern in der letzten Sekunde entschieden hatte, konnte und wollte mit seine Freude nicht zurückhalten. Im Spielertunnel platzte ein lauter Jubelschrei aus ihm heraus. Voller Euphorie vertrat er den gleichen Standpunkt wie sein Trainer: „Wir haben so eine Mentalität in der Truppe. Jede andere Mannschaft lässt nach dem späten Rückstand die Köpfe hängen, aber wir haben daran geglaubt und alles nach vorne geschmissen. Dass der Ball dann noch so oben links rein geht, ist wie für das Spiel gemalt. Das ist ein geiles Gefühl.“ Auf der Rückfahrt werde es laut ihm „das eine oder andere Bier geben“. Lange können die Lippstädter aber nicht feiern, denn Trainer Daniel Berlinski hat für den Sonntagmorgen Training angesetzt.

Die gegenteilige Gefühlswelt erlebten die Wuppertaler. Sichtlich angefressen war Trainer Christian Britscho, der mit der eigenen Chancenverwertung haderte: „In der zweiten Halbzeit hatte Lippstadt bis zur 90. Minute nur eine Torchance. Wir hatten ab der 65. Minute vier oder fünf richtig gute Gelegenheiten, wovon wir auch mal eine machen müssen. Nachdem wir uns dann mit der Führung für den Aufwand belohnt haben, haben wir es beim ersten Gegentor nicht geschafft, den Ball zu klären, obwohl wir ihn schon hatten. Danach wurde es sehr emotional. Beim zweiten Gegentor haben wir es nicht geschafft den Torschützen im drei gegen eins zu verteidigen. Ich bin sehr enttäuscht, denn wir sind an unseren eigenen Fehlern gescheitert.“ Nach der Derbyniederlage gegen Rot-Weiss Essen in der Vorwoche muss der WSV am kommenden Samstag in Verl aufpassen, dass sich die Ergebniskrise nach nur drei Punkten aus den ersten drei Spielen nicht vertieft. Der SV Lippstadt empfängt ebenfalls am Samstag den Mitaufsteiger 1.FC Kaan-Marienborn.

Autor: Nico Jung

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SV Rödinghausen 3 2 0 1 7:2 5 6
8 FC Schalke 04 II 3 2 0 1 5:4 1 6
9 Wuppertaler SV 3 1 1 1 7:5 2 4
10 SC Wiedenbrück 3 1 1 1 4:4 0 4
11 Fortuna Düsseldorf II 3 1 1 1 4:4 0 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 Borussia Mönchengladbach II 1 0 1 0 3:3 0 1
10 Alemannia Aachen 1 0 1 0 2:2 0 1
11 Wuppertaler SV 2 0 1 1 3:4 -1 1
12 Fortuna Düsseldorf II 2 0 1 1 2:3 -1 1
13 1. FC Bocholt 1 0 0 1 1:2 -1 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV Lippstadt 08 2 2 0 0 4:1 3 6
2 SC Wiedenbrück 2 1 1 0 4:3 1 4
3 Wuppertaler SV 1 1 0 0 4:1 3 3
4 FC Schalke 04 II 1 1 0 0 3:1 2 3
5 Rot Weiss Ahlen 1 1 0 0 2:1 1 3

Transfers

Wuppertaler SV

Wuppertaler SV

03 H
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 06.08.2022 14:00 Uhr
2:2 (-:-)
04 A
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 13.08.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
05 H
Alemannia Aachen Logo
Alemannia Aachen
Samstag, 20.08.2022 00:00 Uhr
-:- (-:-)
03 H
SC Wiedenbrück Logo
SC Wiedenbrück
Samstag, 06.08.2022 14:00 Uhr
2:2 (-:-)
05 H
Alemannia Aachen Logo
Alemannia Aachen
Samstag, 20.08.2022 00:00 Uhr
-:- (-:-)
04 A
1. FC Bocholt Logo
1. FC Bocholt
Samstag, 13.08.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Wuppertaler SV

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.