Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Tim Hermes lässt seine Zukunft in Oberhausen offen

(6) Kommentare
RWO: Tim Hermes lässt seine Zukunft in Oberhausen offen
Foto: Micha Korb

Rot-Weiß Oberhausen bastelt an seinem Kader für die kommende Saison. Tim Hermes gehört zu den Spielern, die der Verein halten will. Der Ex-Essener ist noch unschlüssig.

Immerhin auf einen Kracher dürfen sich die Fans des Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen noch freuen. Am 21. Mai treten die Kleeblätter im Finale des Niederrheinpokals gegen den Erzrivalen Rot-Weiss Essen an, nach Informationen dieser Redaktion im Stadion Niederrhein. Der Sieger erreicht die Hauptrunde des DFB-Pokals. Eine brisante Konstellation.

Der Alltag in der Liga ist hingegen seit Monaten grau. RWO steckt im Niemandsland der Tabelle fest. Noch warten vier Meisterschaftsspiele, darunter die Generalprobe gegen RWE. Weitaus spannender ist derzeit die Frage, mit welchem Personal die Oberhausener in der kommenden Regionalliga-Saison an den Start gehen. Nach der erfreulichen Verlängerung von Sturmtalent Tarik Kurt stehen 13 Akteure für die neue Saison unter Vertrag. Dazu zählen neben Kurt Robin Udegbe, Krystian Wozniak, Yassin Ben Balla, Philipp Gödde, Jannik Löhden, Marvin Lorch, Kai Nakowitsch, Andreas Ogrzall, Dominik Reinert, Alexander Scheelen, Raphael Steinmetz und Jasper Stojan.

Zu den Spielern des aktuellen Kaders, die der Verein nach Vertragsablauf erneut binden möchte, gehört auch Tim Hermes. Der 26-jährige Linksverteidiger spielt eine gute Saison. 24 Regionalliga-Spiele absolvierte der ehemalige RWE-Spieler, der im Sommer 2015 von der Hafenstraße auf die Emscherinsel wechselte, in dieser Spielzeit. Sein Vertrag läuft im Sommer aus. RWO möchte mit Hermes verlängern. "Er ist einer der Spieler, die wir halten wollen", betont Sportchef Jörn Nowak auf Nachfrage dieser Redaktion.

Auch Hermes selbst ist nicht abgeneigt, ein weiteres Jahr für die Rot-Weißen aufzulaufen. Im Gespräch mit RevierSport versichert der Blondschopf, dass RWO "mein erster Ansprechpartner" sei. Eine Entscheidung habe er aber noch nicht treffen können. "Ich habe noch kein konkretes Angebot von RWO erhalten", sagt er. "Grundsätzlich könnte es passen, ich fühle mich hier wohl. Aber alles andere muss natürlich auch stimmen", betont Hermes, der in Lünen wohnt.

Die Verhandlungen mit RWO oder anderen potenziellen Abnehmern wird der Linksfuß vorerst alleine führen. Hermes hat sich vor wenigen Tagen von seinem Berater getrennt. "Ich hatte das Gefühl, dass man sich nicht besonders für mich interessiert und meine Interessen nicht vertreten werden. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, es alleine mit meiner Familie zu regeln", erklärt er.

Wie alle anderen, die es mit den Oberhausenern halten, freut sich auf Hermes auf das Highlight der Saison. Vor drei Jahren standen sich RWE und RWO zuletzt im Finale des Niederrheinpokals gegenüber. Damals gewannen die Essener nach Elfmeterschießen. Hermes spielte damals auf der Seite des Siegers. Dies soll sich dieses Mal nicht ändern. Hermes: "Ich weiß, wie schön es ist, diesen Titel zu gewinnen." Mit dem Pokalsieg möchten die Oberhausener ihre durchwachsene Saison retten. Aktuell liegt RWO auf Platz acht. Zufrieden ist Hermes damit nicht: "Die Saison haben wir uns anders vorgestellt. Für den Aufstieg kommen aktuell nur zwei Vereine infrage. Etwas mehr hätte es aber schon sein sollen. Aus diesem Grund wollen wir nun für unsere Fans und uns den Pokal gewinnen."

(6) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 Wuppertaler SV 18 11 6 1 33:10 23 39
4 SC Fortuna Köln 17 11 5 1 30:11 19 38
5 Rot-Weiß Oberhausen 18 10 5 3 35:17 18 35
6 1. FC Köln II 17 9 2 6 38:27 11 29
7 SC Wiedenbrück 17 8 5 4 20:10 10 29
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiß Oberhausen 10 7 2 1 23:6 17 23
2 SC Preußen Münster 10 7 2 1 18:6 12 23
3 SC Fortuna Köln 8 6 2 0 17:6 11 20
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 SV Straelen 9 4 2 3 14:12 2 14
7 SV Rödinghausen 10 4 2 4 12:13 -1 14
8 Rot-Weiß Oberhausen 8 3 3 2 12:11 1 12
9 Rot Weiss Ahlen 10 3 3 4 18:23 -5 12
10 SC Wiedenbrück 8 3 2 3 6:5 1 11

Transfers

Rot-Weiß Oberhausen

Rot-Weiß Oberhausen

18 A
SV Lippstadt 08
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
1:2 (-:-)
19 H
Bonner SC
Samstag, 04.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 A
KFC Uerdingen 05
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
Bonner SC
Samstag, 04.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
SV Lippstadt 08
Samstag, 27.11.2021 14:00 Uhr
1:2 (-:-)
20 A
KFC Uerdingen 05
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiß Oberhausen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 8 163 0,5
2 5 164 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 127 0,6
2 4 154 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 157 0,5
2 270 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.