Startseite » Fußball » Regionalliga

RL West
Verl feiert Kantersieg, Aachen siegt beim Schlusslicht

(1) Kommentar
Fuat Kilic, Fuat Kilic
Foto: Thorsten Tillmann

Der SC Verl hat im Abstiegskampf ein Ausrufezeichen gesetzt und die Reserve des 1. FC Köln mit 4:0 (1:0) geschlagen. Alemannia Aachen gewann gegen Westfalia Rhynern mit 2:0 (2:0).

Das war ein ganz wichtiger Sieg für den SC Verl. Durch den Dreier gegen die Kölner Reserve verschafft sich der Klub von der Poststraße ein gehöriges Polster im Kampf um den Klassenerhalt. Viktor Maier brachte die Ostwestfalen in der ersten Halbzeit auf die Siegerstraße (31.), bevor Patrick Kurzen (55. / 67.) und wieder Maier den Kantersieg perfekt machten.

Alemannia Aachen hat die 0:2-Niederlage gegen den KFC Uerdingen scheinbar gut verdaut. Beim Tabellen-Schlusslicht Westfalia Rhynern gewann die Elf von Trainer Fuat Kilic souverän mit 2:0. Die Tore erzielten Joy-Slayd Mickels (11.) und Meik Kühnel (28.).

Im dritten Spiel des Abends trennte sich der SV Rödinghausen mit 2:2 (1:1) von der U23 von Borussia Dortmund. Dabei gingen die Gastgeber früh durch Tobias Steffen in Führung (2.). Doch bereits vor der Pause konnte Herbert Bockhorn ausgleichen (28.). In der zweiten Hälfte brachte Balint Bajner für die Elf von Jan Siewert (55.) in Front, bevor Daniel Flottmann in der Schlussphase den Endstand besorgte (86.).

(1) Kommentar

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.