Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE
Erleichterung und Restzweifel

(6) Kommentare
RWE: Erleichterung und Restzweifel

Jubel, Trubel, Heiterkeit herrschte am vergangenen Sonntag im Stadion Essen - und Erleichterung. War dieses 6:0 gegen Wattenscheid eine Art Wendepunkt?

In der Sicht der Fans auf das Team und die Leute, die für seine Zusammenstellung verantwortlich sind, scheint sich am vergangenen Wochenende tatsächlich etwas verändert zu haben. Die Stimmen der Anhänger und die Beiträge in den Fanforen klingen plötzlich deutlich positiver als in den Wochen zuvor. Für Sportvorstand Dr. Uwe Harttgen und Trainer Marc Fascher dürfte das eine Art Genugtuung bedeuten – auch, wenn sie das nicht zugeben würden. Schließlich haben sie immer wieder betont, dass sich die Mannschaft in einem Entwicklungsprozess befindet, der Geduld voraussetzt. Diese Geduld scheint sich nun langsam aber sicher auszuzahlen.

Doch Rot-Weiss Essen wäre nicht Rot-Weiss Essen, bliebe da nicht immer ein gewisser Grad an Restzweifel in der Fanszene übrig. Befindet sich der Verein doch nur in einem Zwischenhoch? Wartet hinter der nächsten Kurve auch schon der nächste Misserfolg? Mit hundertprozentiger Sicherheit vermag das wohl niemand vorauszusagen.

"Es wird konzentriert trainiert wie immer"

Fascher bemüht sich derweil, den Ball flach zu halten. Er freut sich einfach darüber, dass seine Mannschaft gegen Wattenscheid über 90 Minuten überzeugen konnte und hofft darauf, dass seine Jungs weiter Konstanz in ihre Leistungen bekommen – das gehört schließlich ebenfalls zum Entwicklungsprozess.

Einen großen Effekt des 6:0-Sieges will der Coach im Training derweil nicht bemerkt haben. „Die Stimmung war bei uns in den letzten Wochen nie himmehochjauchzend, oder zu Tode betrübt. Es wird konzentriert trainiert wie immer“, betont Fascher. Für ihn ist die aktuelle Situation mit Platz zwei deshalb eine schöne Momentaufnahme. Ob Wattenscheid aber die Wende war, bleibt abzuwarten.

(6) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 37 26 9 2 84:30 54 87
2 SC Preußen Münster 37 25 9 3 71:24 47 84
3 Wuppertaler SV 38 23 9 6 68:28 40 78
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Preußen Münster 19 15 3 1 37:8 29 48
2 Rot-Weiss Essen 18 14 3 1 41:13 28 45
3 Wuppertaler SV 19 12 4 3 36:15 21 40
4 Rot-Weiß Oberhausen 19 11 4 4 34:17 17 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Rot-Weiss Essen 19 12 6 1 43:17 26 42
2 SC Fortuna Köln 19 11 6 2 30:11 19 39
3 Wuppertaler SV 19 11 5 3 32:13 19 38

Transfers

Rot-Weiss Essen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot-Weiss Essen

38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.
38 H
Rot Weiss Ahlen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
26 H
SC Preußen Münster
Sonntag, 20.02.2022 14:00 Uhr
-:- abr.

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 24 117 0,6
2
Isiah Young

Sturm

9 348 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 122 0,6
2 4 358 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 111 0,6
2
Isiah Young

Sturm

5 304 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.