Startseite

Oberliga
20 Scorerpunkte in 21/22 für Kray - Bövinghausen schnappt sich Flügelflitzer

(0) Kommentare
Oberliga: 20 Scorerpunkte in 21/22 für Kray - Bövinghausen schnappt sich Flügelflitzer
Foto: privat

Der TuS Bövinghausen rüstet für den Aufstiegskampf in die Regionalliga West weiter auf. Ein Ex-Krayer ist bereits da, ein weiterer könnte folgen.

Der TuS Bövinghausen mischt in der Oberliga Westfalen mit und besitzt sehr gute Chancen, um in der kommenden Saison in der Regionalliga West zu spielen.

"Wir müssen nichts, wir wollen aber", betont TuS-Boss Ajan Dzaferoski stets, wenn es um die Aufstiegsfrage geht. Dzaferoski weiter: "Wir befinden uns in einer sehr guten Ausgangslage und werden natürlich in der Rückrunde weiter versuchen gut und erfolgreich zu performen. Wir suchen dafür auch Verstärkungen und haben nun die erste auch gefunden", berichtet der Immobilienunternehmer gegenüber RevierSport.

Niko Bosnjak wechselt nämlich von der SG Wattenscheid 09 zum TuS Bövinghausen. "Niko ist ein dribbelstarker und torgefährlicher Flügelspieler. Wir freuen uns, dass er sich uns anschließt", sagt Dzaferoski.

Bosnjak stand bis zuletzt bei der SG Wattenscheid 09 unter Vertrag und kam in der laufenden Saison zu zehn Regionalliga-Einsätzen (ein Tor) an der Lohrheide. Nun folgt er seinem Bruder nach Dortmund-Bövinghausen. Denn auch Luka Bosnjak (acht Spiele, zwei Tore) spielt für den TuS.

Wir hoffen natürlich, dass sie vereint wieder richtig in Form kommen und uns weiterbringen

Ajan Dzaferoski über die Bosnjak-Brüder

Luka (25 Jahre) und Niko Bosnjak (20 Jahre) waren in der vergangenen Saison echte Ausnahmenkönner im Team des FC Kray. Niko steuerte 20 Scorerpunkte (14 Treffer, sechs Vorlagen) für den FCK bei, Luka gelangen fünf Buden und eine Vorlage. Insgesamt kamen die Brüder also auf 26 Torbeteiligungen für den Essener Oberligisten. "Wir hoffen natürlich, dass sie vereint wieder richtig in Form kommen und uns weiterbringen", erklärt Dzaferoski.

Gut möglich, dass die Bosnjak-Brüder einen weiteren ehemaligen Krayer bald in Bövinghausen begrüßen werden. Denn aktuell befindet sich auch Calvin Minnewitsch im Probetraining beim TuS. "Er hat bisher einen guten Eindruck hinterlassen. Calvin ist ein hoch interessanter Spieler für die Außenbahnen. Es könnte gut sein, dass wir auch ihn verpflichten. Doch eine Entscheidung ist hier noch nicht gefallen."

Der 20-jährige Minnewitsch kam zuletzt bei der SSVg Velbert nur zu fünf Einsätzen und will in der Rückrunde mehr Spielpraxis sammeln. Vielleicht gemeinsam mit den Bosnjak-Brüdern beim TuS Bövinghausen.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.