Startseite

Oberliga Westfalen
18 Tore in drei Partien - Spektakel zum Abschied in die Winterpause

(0) Kommentare
Oberliga Westfalen: 18 Tore in drei Partien - Spektakel zum Abschied in die Winterpause
Foto: Barbara Zabka

Den 17. Spieltag der Oberliga Westfalen rundeten drei Partien am Sonntag ab. In jedem Spiel fielen dabei sechs Tore, eine Begegnung fiel kurzfristig aus.

Die Oberliga Westfalen hat sich am Sonntag mit 18 Treffern in drei Partien torreich in die Winterpause verabschiedet. Die Begegnung zwischen Westfalia Rhynern und dem TuS Ennepetal am 17. Spieltag wurde kurzfristig abgesagt.

Den Anfang machten Eintracht Rheine und die Sportfreunde Lotte (4:2). Beide Mannschaften begannen schwungvoll. Das 1:0 der Gastgeber durch Luca Ehler (6. Minute) glich Leon Schmidt wenige Sekunden später direkt wieder aus (7.).

Noch der Pause gelang der Eintracht die erneute Führung, die sie per Doppelschlag durch Jakob Duhme (25.) und Mirko Janning (28.) auf zwei Tore ausbauen konnten. Leon Schmidt gelang der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (59.), doch der eingewechselte Georges Baya Baya machte kurz darauf den Sack zu (69.). Rheine kletterte dadurch auf Rang sechs.

Ebenfalls sechs Treffer bekamen die Zuschauer bei der Partie FC Gütersloh gegen die TSG Sprochhövel beim 3:3-Unentschieden zu sehen. Die Gäste lagen durch Dominik Wasilewski (15.) in Front, Kevin Freiberger drehte das Spiel per Doppelpack (17, 41.). Joshua Perea Torres stellte auf 2:2 (43.), eher der überragende Freiberger erneut erfolgreich war und die torreiche erste Halbzeit beendete (45.).

Die zweiten 45 Minuten waren weniger spektakulär. In der 75. Minute erzielte Deniz Duran den Ausgleich und bescherte der TSG einen Punktgewinn vor der Winterpause, die Sprockhövel auf Tabellenplatz 15 verbringt - zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz, den der Delbrücker SC belegt.

Der Tabellenvorletzte kassierte bei der SG Finnentrop-Bamenohl eine 0:6-Klatsche. Die Gastgeber machten bereits vor dem Halbzeit-Pfiff alles klar. Die Tore erzielten Nicolas Herrmann (9.), Maurice Werlein (39., 42., 69.), Moritz Kümhof (45.) und Gordon Meyer (64.).

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

Oberliga Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.