Startseite

Oberliga Westfalen
Abstiegsrunde - Drei weitere Teams feiern den Klassenerhalt

(0) Kommentare
Oberliga Westfalen: Abstiegsrunde - Drei weitere Teams feiern den Klassenerhalt
Foto: Walter Fischer

Die Abstiegsrunde der Oberliga Westfalen geht in die finale Phase. Vier Teams sind bereits gesichert, zwei Teams sind schon sicher abgestiegen.

TSG Sprockhövel – SpVgg Vreden 0:0

Die SpVgg Vreden feierte bereits am vergangenen Spieltag den Klassenerhalt. Auch die TuS Ennepetal ist durch die Ergebnisse in Hamm und Meinerzhagen gesichert. Nun darf sich auch der Vredener Gegner, die TSG Sprockhövel, über ein weiteres Jahr Oberliga Westfalen freuen. Mit sechs Punkten und 30 Toren Vorspurng vor dem RSV Meinerzhagen kann nichts mehr anbrennen. Dafür brauchte es zuhause keine Glanzleistung. In Halbzeit eins gelang beiden Teams nicht, den Führungstreffer zu erzielen und auf in der zweiten Halbzeit bot sich ein ähnliches Bild. Somit blieb es bei einer Nullnummer

Hammer SpVg – Victoria Clarholz 1:3

Im Kampf um das rettende Ufer nahm sich die siebtplatzierte Hammer SpVg und die Victoria Clarholz, aktuell auf Rang sechs, nicht viel. Sinan Aygün brachte die Gäste zunächst einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt (20.). Doch Frederik Falk glich kurz darauf aus (28.). Lange Zeit deutete alles auf das Unentschieden hin, doch kurz vor Schluss besorgten Eugen Dreichel (80.) und ein Handelfmeter (88.) die Big Points für Clarholz. Damit schiebt sich die Victoria drei Punkte über den Strich und schießt den Holzwickeder SC so gut wie sicher in die Westfalenliga

RSV Meinerzhagen – SC Preußen Münster II 1:1

Für den RSV Meinerzhagen war die Ausgangslage klar. Im Kampf um den Klassenerhalt braucht es dringend Punkte. Mit einem Sieg gegen Preußen Münster II wollte sich der RSV in Position bringen, um an den letzten beiden Spieltagen zumindest noch einmal eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Alessandro Tomasello die wichtige 1:0-Führung(80.). Doch quasi mit dem Schlusspfiff hatte Preußen, auch zur Freude von Finnentrop/Bamenohl und Ennepetal, die dadurch den Klassenerhalt feierten, noch etwas dagegen und glich aus (89.).

TuS Haltern – SG Finnentrop/Bamenohl 0:2

Der Abstieg der TuS Haltern ist seit letzter Woche amtlich. Dennoch gibt sich die TuS in der Liga noch nicht auf. Gegen die SG Finnentrop/Bamenohl hielt Haltern dagegen. Mit 0:0 ging es in die Halbzeit. Kurz nach der Pause gelang Bamenohl dann aber doch noch der wichtige Führungstreffer durch Christopher Hennes (54.). Der legte kurz vor Schluss noch seinen zweiten Treffer nach (77.) und schoss die Gäste damit zum sicheren Klassenerhalt.

Die Ergebnisse im Überblick:

SC Westfalia Herne – TuS Ennepetal 1:3

TSG Sprockhövel – SpVgg Vreden 0:0

Hammer SpVg – Victoria Clarholz 1:3

RSV Meinerzhagen – SC Preußen Münster II 1:1

TuS Haltern – SG Finnentrop/Bamenohl 0:2

(0) Kommentare

Spieltag

Oberliga Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.