Startseite

OL WF
40 Tore! Wattenscheid Erster, Ennepetal krönt Spektakel

(5) Kommentare
SG Wattenscheid 09, Berkant Canbulut, SG Wattenscheid 09, Berkant Canbulut
Foto: Thorsten Tillmann

Die SG Wattenscheid 09 ist dank eines 3:1-Sieges gegen Holzwickede weiterhin Tabellenführer der Oberliga Westfalen. Anderswo ging es noch torreicher zu.

Der Aufstiegskandidat 1. FC Kaan-Marienborn kam gegen Victoria Clarholz ins Stolpern. Der Underdog führte früh mit 1:0, hielt dann lange ein 2:2. Kurz vor Schluss kamen die Siegener aber dann doch noch zum scheinbar entscheidenden Treffer. Doch Clarholz holte abermals zum Gegenschlag aus und erzielte in letzter Sekunde den 3:3-Endstand.

Aus der Spitzengruppe lieferte dagegen die SG Wattenscheid 09. Berkant Canbulut (5.), Nils Hönnicke (53.) und Felix Casalino (74.) schossen einen 3:1-Sieg beim Holzwickeder SC heraus. Das Tor von Leon Gensicke (27.) war nicht mehr als der zwischenzeitliche Ausgleich. Die SGW bleibt damit Tabellenführer. Eintracht Rheine verlor bei Westfalia Rhynern mit 0:3 und damit auch erst einmal den Anschluss an die SGW.

Ein wahres Spektakel spielte sich in Münster ab, wo die SpVgg Vreden auf den heimischen SC Preußen traf. Zunächst lief für den SCP alles nach Plan und nach 20 Minuten stand ein 2:0 auf der Anzeigetafel. Doch die SpVgg ließ sich nicht unterkriegen und glich noch vor dem Pausentee zum 2:2 aus. Das letzte Wort hatten jedoch die Preußen, die sich in der Schlussphase den 4:2-Sieg krallten.

Sehr spannend machten es die SG Finnentrop-Bamenohl und der TuS Ennepetal. Mit einer beeindruckenden ersten Hälfte legten die Sauerländer scheinbar den Grundstein für den ersten Saisonsieg. Es hieß es da bereits 3:0. Doch die Gäste schlugen zurück. Nach der Pause starteten sie eine furiose Aufholjagd, die im 3:3 endete.

Zum Abschluss des Spieltages verpasste Westfalia Herne den ersten Saisonsieg. Gegen die TSG Sprockhövel gab es trotz zwischenzeitlicher 1:0-Führung nur ein 1:1.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

ASC Dortmund - SV Schermbeck 2:2

Holzwickeder SC - SG Wattenscheid 09 1:3

SV Westfalia Rhynern - FC Eintracht Rheine 3:0

RSV Meinerzhagen - Hammer SpVg 2:0

SC Paderborn II - Sportfreunde Siegen 3:1

SC Preußen Münster II - SpVgg Vreden 4:2

TuS Erndtebrück - FC Gütersloh 3:0

1. FC Kaan-Marienborn - Victoria Clarholz 3:3

SG Finnentrop-Bamenohl - TuS Ennepetal 3:3

Westfalia Herne - TSG Sprockhövel 1:1

(5) Kommentare

Spieltag

Oberliga Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

koopjie 2021-09-19 20:39:05 Uhr
Toller Fight in Herne! Das war geil! Mit 9 Spielern so zu kämpfen! Einfach super!

Geiler Trainer, geile Truppe!
hahohe 2021-09-19 22:43:55 Uhr
Wenn von 11 Leuten 2 wegen vorsätzlicher Unsportlichkeiten und gezielten Provokaktionen vom Platz fliegen, müssen die restlichen 9 natürlich mehr kämpfen.
Lackschuh 2021-09-20 07:56:00 Uhr
Über den Punkt gegen die TSG S. wird es dennoch unterschiedliche Bewertungen oder Sichtweisen geben...ein Teil feiert ihn halt und hebt den Einsatz heraus! Beim Elfmeter dürfte es auch verschiedene Meinungen geben und den hätten viele gute Schiris womöglich auch nicht gepfiffen (??).
hahohe 2021-09-22 09:55:49 Uhr
Hat eigentlich der Pleiteclub vom Schloß Strünkede aus Herne und sein fünftklassiger Übungsleiter Knappmann dem Reviersport wieder "die Akkreditierung entzogen"?
Normalerweise gibt es doch in dieser Postille am Tag ca. 5 Berichte über diesen abgewrackten Traditionsclub aus Essen und mindestens 1 Bericht über das Pendant aus Baukau....
Lohrheide 2021-09-22 18:50:13 Uhr
Hoffe auch, dass Herne drin bleibt. Einer der wenigen echten Traditionsvereine!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.