Startseite

OL NR
SSVg Velbert hat den Winterfahrplan festgelegt

Foto: Alexandra Roth

Den Höhepunkt der Testserie bildet ein Gastspiel bei der Reserve des 1. FC Köln unter dem früheren Velberter Trainer André Pawlak. Trainingsauftakt in Velbert ist am 10. Januar.

Das Hallen-Intermezzo ist vorbei, Fußball-Oberligist SSVg Velbert macht sich schon für den Freiluftstart fertig. Keine zwei Wochen nach der Velberter Hallenstadtmeisterschaft steigen die Velberter nämlich schon in die Vorbereitung auf die Fortsetzung der Meisterschaft in der Oberliga ein.

Am 10. Januar bittet Trainer Alexander Voigt zum ersten Training im neuen Jahr. Am 17. Februar steigt schon das erste Punktspiel.

Dann treten die Velberter bei TuRU Düsseldorf an. Dabei hoffen sie, dass sie so das neue Pflichtspieljahr so gut beginnen, wie sie das alte aufgehört haben. Da waren sie mit drei Siegen in Serie in die Winterpause gegangen. Zuvor hatte es jedoch auch manche Durchhänger gegeben, weshalb die SSVg auf Platz vier überwintert. Das ist Trainer Alexander Voigt etwas zu wenig. „Wir sind besser, als wir derzeit punktemäßig und tabellerarisch dastehen“, befand er Trainer zum Jahreswechsel.

Im neuen Jahr soll sein Team das auch beweisen. Um in Form zu kommen, hat Alex Voigt bereits eine durchaus anspruchsvolle Reihe von Testspielen festgelegt.

Nur ein paar Tage nach dem ersten Auftakt geht es gleich gut los: Wenn das Wetter mitspielt, erwartetet die SSVg am Sonntag, 13. Januar, auf dem Kunstrasen Am Berg den TuS Erndtebrück.

Das ist sicher ein reizvolles Duell der Oberligen Niederrhein und Westfalen. Nur eine Woche später, am 20. Januar, folgt ein harter Brocken, das Gastspiel in Essen beim Ligarivalen SV Schonnebeck am Schettersbusch.

Ein Nachbarschaftsduell ist dann am 23. Januar geplant, die Velberter treten beim Bezirksligisten 1. FC Wülfrath an. Den Höhepunkt der Vorbereitung bildet dann ein rheinisches Doppelprogramm am 26. und 27. Januar. Es beginnt am Samstag mit einem Härtetest, die SSVg tritt beim Regionalligisten 1. FC Köln U 21 an. Die Kölner kämpfen auf Tabellenplatz 17 um den Klassenerhalt und hatten in dieser Saison auch schon einige Probleme. Doch derzeit sind sie im Aufwind.

Verantwortlich ist der frühere SSVg-Trainer Andre Pawlak. Unter seiner Regie verabschiedete sich die Kölner Reserve mit einem 1:0-Sieg über Rot-Weiss Essen in die Winterpause. Unter Pawlak war die SSVg im Jahre 2015 nach großartiger Saison in die Regionalliga aufgestiegen.

Im Gegenzug feiert der aktuelle SSVg-Trainer eine Rückkehr zum seinem Ex-Verein: Alexander Voigt hat für den 1. FC Köln viele Spiele in der 1. und 2. Bundesliga bestritten.

Seine Spieler wird Voigt an diesem Wochenende hart prüfen. Nur einem Tag nach dem Gestspiel bei der Kölner Reserve folgt der nächste Test: Am Sonntag, 27. Januar besuchen die Velberter den SV Bergisch-Gladbach, der auf Platz zwei der Verbandsliga Mittelrhein steht.

Autor: Ulrich Tröster

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 18 13 4 1 40:14 26 43
2 KFC Uerdingen 05 18 11 3 4 38:23 15 36
3 ETB Schwarz-Weiß Essen 18 11 2 5 31:18 13 35
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 9 7 2 0 22:5 17 23
2 TVD Velbert 9 7 1 1 23:6 17 22
3 VfB 03 Hilden 9 6 2 1 17:7 10 20
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSVg Velbert 9 6 2 1 18:9 9 20
2 KFC Uerdingen 05 9 5 3 1 17:10 7 18
3 TSV Meerbusch 9 5 1 3 21:12 9 16

Transfers

SSVg Velbert

SSVg Velbert

19 A
FC Kray Logo
FC Kray
Freitag, 25.11.2022 19:15 Uhr
1:3 (-:-)
20 H
Sportfreunde Hamborn 07 Logo
Sportfreunde Hamborn 07
Freitag, 02.12.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
21 A
Germania Ratingen 04/19 Logo
Germania Ratingen 04/19
Sonntag, 11.12.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
Sportfreunde Hamborn 07 Logo
Sportfreunde Hamborn 07
Freitag, 02.12.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
FC Kray Logo
FC Kray
Freitag, 25.11.2022 19:15 Uhr
1:3 (-:-)
21 A
Germania Ratingen 04/19 Logo
Germania Ratingen 04/19
Sonntag, 11.12.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SSVg Velbert

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.