Startseite

SSVg Velbert
Härtetest beim Hit am Hünting

Foto: Stefan Rittershaus

SSVg Velbert reist zum Tabellenführer 1. FC Bocholt. Im Duell der unbesiegten Spitzenteams fordert Trainer Voigt eine Steigerung

Der Oberliga-Hit des 4. Spieltages steigt am Hünting: Im Duell zweiter Spitzenteams reist die SSVg Velbert am Sonntag zum 1.FC Bocholt. Anstoß ist um 15 Uhr in der Stölting-Arena, wie das traditionsreiche Stadion am Hünting inzwischen heißt.

„Es wird eine Auseinandersetzung auf Augenhöhe. Es ist ein Spiel zweier Teams, die den Anspruch haben, oben dabei zu sein“, sagt SSVg-Trainer Alexander Voigt. Beide Mannschaften sind ihren Ansprüchen bislang auch gerecht geworden, beide sind noch ungeschlagen und beide stehen oben — die Bocholter sogar ganz oben.

Dank des etwas besseren Torverhältnisse haben sie im Spitzentrio, das bislang alle drei Spiele gewonnen hat, die Nase vorn. Ebenfalls neun Punkte haben der VfB Homberg und Neuling SC Velbert, auf Platz vier folgt dann die SSVg mit sieben Punkten und der Empfehlung von zehn erzielten Toren.

Vier davon schossen die Blauen am vergangenen Sonntag beim 4:0 über TuRU Düsseldorf. Eine reife Leistung, zumal die Landeshauptstädter zuvor noch nicht einen Punkt abgegeben hatten.

Voigt zeigte sich damit auch sehr zufrieden, warnte aber zugleich, aus diesem tollen Ergebnis und aus dem insgesamt guten Start die falschen Schlüsse zu ziehen. „Ich bin keiner, der jetzt schon Hurra schreit. Ich haben gesehen, dass wir noch einiges verbessern müssen.“ Auch die Leistung gegen TuRU ließ noch Luft nach oben.

Entgegen kam den Velbertern in dieser Partie, dass die Düsseldorfer in der Offensive überraschend harmlos blieben. „Gegen Bocholt müssen wir uns auf jeden Fall steigern“, fordert Voigt. Der aktuelle Tabellenführer verfüge über eine starke Mannschaft und werde sein Team auf eine harte Probe stellen.

Allerdings ist er in dieser Hinsicht zuversichtlich. Zum einen weil er glaubt, dass seine Spieler an den Aufgaben wachsen und zum anderen, weil es personell wieder etwas besser aussieht. Kapitän Massimo Mondello, der gegen TuRU aus privaten Gründen ausgefallen war, kehrt wieder zurück und Stürmer Michael Smykacz, den eine Bänder-Verletzung aus dem Spiel gegen Schonnebeck außer Gefecht gesetzt hatte, hofft auf sein Comeback.

Wiedersehen mit Tim Winking Auf der Gegenseite spielt in Bocholt in Person von Tim Winking ein bei der SSVg bestens bekannter Rückkehrer. Der Verteidiger hatte einst seinen Stammverein 1. FC Bocholt verlassen, um bei der SSVg zu spielen, schaffte hier aber nicht den Durchbruch und kehrte zum Hünting zurück. Hier ist er wieder ein Leistungsträger.

Zu begutachten war das zum Beispiel in der vergangenen Saison, als sich die SSVg und der 1. FC Bocholt im Emka-Sportzentrum 1:1 trennten. Winking war der überragende Mann in der Bocholter Hintermannschaft. Ein Wiedersehen feiern die Velberter in Bocholt auch mit ihrem früheren Offensivmann Philipp Meissner.

Autor: Ulrich Tröster

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 SV Sonsbeck 1 0 1 0 2:2 0 1
8 SC St. Tönis 1 0 1 0 2:2 0 1
9 SSVg Velbert 1 0 1 0 1:1 0 1
10 1. FC Monheim 1 0 1 0 1:1 0 1
11 MSV Düsseldorf 1 0 1 0 1:1 0 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 SC St. Tönis 1 0 1 0 2:2 0 1
5 VfB 03 Hilden 1 0 1 0 1:1 0 1
6 SSVg Velbert 1 0 1 0 1:1 0 1
7 VfB Homberg 1 0 1 0 0:0 0 1
8 ETB Schwarz-Weiß Essen 1 0 1 0 0:0 0 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 FC Kray 1 0 1 0 0:0 0 1
9 Sportfreunde Baumberg 0 0 0 0 0:0 0 0
10 SSVg Velbert 0 0 0 0 0:0 0 0
11 TVD Velbert 0 0 0 0 0:0 0 0
12 KFC Uerdingen 05 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

SSVg Velbert

SSVg Velbert

01 H
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Freitag, 05.08.2022 19:30 Uhr
1:1 (-:-)
02 A
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Mittwoch, 10.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)
03 H
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
01 H
MSV Düsseldorf Logo
MSV Düsseldorf
Freitag, 05.08.2022 19:30 Uhr
1:1 (-:-)
03 H
SV Sonsbeck Logo
SV Sonsbeck
Sonntag, 14.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
02 A
Cronenberger SC Logo
Cronenberger SC
Mittwoch, 10.08.2022 19:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SSVg Velbert

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.