Startseite

OL W
Sieben Partien ohne Sieg: Herne setzt Negativtrend fort

OL W: Sieben Partien ohne Sieg: Herne setzt Negativtrend fort

ASC 09 Dortmund war im Hinspiel gegen Westfalia Herne zu einem knappen 2:1-Sieg gekommen.

Während beim SCW diesmal Kühn, Klaas und Engbert für Duyar, Hötte und Rößler begannen, standen beim ASC Schaffer, Südfeld, Schäfer und Tielker statt Szymaniak, Friedrich, Seifert und Wolters in der Startelf. Mike Schäfer trug sich in der 31. Spielminute in die Torschützenliste ein. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Kevin Brümmer vor den 500 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für ASC 09 Dortmund erzielte. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Frederic Engbert von Westfalia Herne den Platz. Für ihn spielte Sebastian Mützel weiter (49.). Den Vorsprung von Dortmund ließ Daniel Schaffer in der 50. Minute anwachsen. Erhan Duyar, der von der Bank für Maurice Kühn kam, sollte für neue Impulse bei Herne sorgen (53.). Duyar schoss die Kugel zum 1:3 für den Gastgeber über die Linie (60.). Mit dem Tor zum 4:1 steuerte Schaffer bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (62.). Silas Lennertz besorgte in der Schlussphase schließlich den fünften Treffer für den ASC (78.). Letzten Endes ging der Gast im Duell mit dem SCW als Sieger hervor.

Für Westfalia Herne endet die Saison mit einer langen Durststrecke. So wartet der Aufsteiger schon seit sieben Spielen auf einen Sieg. Allzu positiv liest sich die Bilanz von Herne mit neun Siegen, neun Unentschieden und elf Niederlagen nicht, auch wenn es diesmal mit Platz neun für den Klassenerhalt ausreicht.

Zum Ende der Saison ging ASC 09 Dortmund die Puste aus: Aus den letzten fünf Spielen holte der Tabellenprimus nur sechs Punkte. Zum Saisonabschluss kommt die Aplerbecker auf 18 Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen. Dortmund schoss mit 70 die meisten Tore in dieser Saison und stellte damit die beste Offensive der Oberliga Westfalen. Nach dem letzten Spiel der Saison kann der ASC die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Oberliga Westfalen feiern. Für den SCW geht es schon am Sonntag bei TuS Ennepetal weiter. Am 27.05.2018 empfängt ASC 09 Dortmund in der nächsten Partie den TSV Marl-Hüls.

Spieltag

Oberliga Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.