Startseite

Herne - Siegen
Geläuf mutiert zum Spielverderber

Christian Knappmann, Christian Knappmann
Foto: Artur Makiela

Im Duell mit den Sportfreunden Siegen musste sich Westfalia Herne mit einer Punkteteilung begnügen. Derweil sorgten die Platzverhältnisse auf beiden Seiten für Diskussionen.

Beim 1:1-Remis gegen die Sportfreunde Siegen war es soweit: Gerade hatte die Westfalia mit Robin Klaas einen ihrer Innenverteidiger verloren. Der 25-Jährige wurde nach wiederholtem Foulspiel nach einer guten Stunden mit Gelb-Rot des Feldes verwiesen. Hernes Trainer Christian Knappmann war verärgert. Nicht aber etwa aufgrund der Ungeschicktheit seines Abwehrhühnen, nein.

Sein Unverständnis bezog sich auf die Situation davor: Erst der Versuch sich in der Defensive durch spielerische Mittel zu befreien, hatte Klaas in die Bedrängnis gebracht, das taktische Foul zu ziehen. Dass er seine Schützlinge vor dem Spiel noch darauf aufmerksam machte, dass der Boden der Wanner Mondpalast-Arena das Fußballspielen schwierig mache - in diesem Moment war es vergessen. "Auf dem Boden kann man nicht spielen - schieß´den Ball in die Wupper", hallte "Knappis" Stimme anschließend durch Wanne-Eickel.

Was dem ein oder anderen anwesenden Zuschauer ein erheitertes Schmunzeln einbrachte, stimmte die Westfalia alles andere als fröhlich. Nur eine Minute später kassierte der Oberliga-Aufsteiger den Ausgleich, der am Ende des Tages - trotz aller anfänglicher Dominanz im ersten Durchgang - die Punkteteilung bedeutete. Bei all der Dankbarkeit, die man bei der Westfalia gegenüber dem DSC Wanne-Eickel, der dem SCW seine Heimspielstätte in dieser Saison zur Verfügung stellt, hegt - gegen Siegen mutierten die Platzverhältnisse im Wanner Südstadion für Herne zum Spielverderber.

Schon vor der Schlüsselszene des Spiels hatte es während der Partie immer wieder Unmutsbekundungen vereinzelter Herner Anhänger gegeben, in denen die ein oder andere Ungenauigkeit im Spiel ihrer Mannschaft beklagt wurde. Hier mal ein Zwischenruf, dort mal ein Raunen. Einmal drehte sich der 36-jährige Knappmann um, erklärte den Fans, dass das Geläuf sehr schwierig zu bespielen sei. Auch sein Gegenüber von den Sportfreunden gab ihm da Recht: "Wir haben eine Mannschaft mit kleinem Körperwuchs und sind auf das Fußballspielen angewiesen. Das hat auf diesem Rasen nur semi-optimal funktioniert", pflichtete SFS-Trainer Dominik Drappich Knappmann nach dem Abpfiff beim Thema schlechte Platzbedingungen bei.

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
19 RSV Meinerzhagen 13 4 0 9 19:32 -13 12
20 SG Finnentrop-Bamenohl 13 1 6 6 20:33 -13 9
21 SC Westfalia Herne 14 1 2 11 15:36 -21 5
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 TuS Haltern am See 6 1 2 3 7:12 -5 5
19 SG Finnentrop-Bamenohl 7 1 2 4 10:19 -9 5
20 SC Westfalia Herne 7 1 1 5 8:14 -6 4
21 Holzwickeder SC 7 0 0 7 4:29 -25 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 TSG Sprockhövel 6 1 1 4 7:11 -4 4
18 SC Preußen Münster II 7 1 1 5 7:15 -8 4
19 SC Westfalia Herne 7 0 1 6 7:22 -15 1
20 Hammer SpVg 7 0 1 6 6:23 -17 1
21 RSV Meinerzhagen 6 0 0 6 4:22 -18 0

Transfers

SC Westfalia Herne

SC Westfalia Herne

15 H
SV Westfalia Rhynern
Sonntag, 05.12.2021 15:15 Uhr
2:0 (-:-)
16 A
Holzwickeder SC
Sonntag, 12.12.2021 14:30 Uhr
-:- (-:-)
17 H
ASC 09 Dortmund
Sonntag, 20.02.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
15 H
SV Westfalia Rhynern
Sonntag, 05.12.2021 15:15 Uhr
2:0 (-:-)
17 H
ASC 09 Dortmund
Sonntag, 20.02.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
16 A
Holzwickeder SC
Sonntag, 12.12.2021 14:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SC Westfalia Herne

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.