Startseite

Stauder in Ahlen
"Es ist richtig geil, hier zu spielen"

(0) Kommentare
Stauder über Ahlen: "Es ist richtig geil, hier zu spielen"

Nicht viele hatten Rot Weiss Ahlen zu Saisonbeginn der Oberliga Westfalen auf der Rechnung.

Doch nach 13 Punkten aus fünf Spielen sind die Münsterländer zweifellos das Team der Stunde. Das Publikum im Wersestadion ist vom runderneuerten Ahlener Team bereits begeistert, gegen Lippstadt und den SC Roland konnte zuletzt zweimal die 1.000-Zuschauermarke geknackt werden.


Eine der Überraschungen im Team von Trainer Marco Antwerpen ist Keeper Sören Stauder. Galt der bisherige Stammkeeper Philipp Hinkerohe in den vergangenen Spielzeiten stets als gesetzt, hat ihm der aus Hiesfeld gekommene Schlussmann sofort den Rang abgelaufen. „Sören ist charakterlich sauber und tut unserem Spiel vor allem fußballerisch gut“, schwärmt Antwerpen von seinem Keeper. „Klar ist allerdings, dass sich keiner zurücklehnen kann. Wir erhoffen uns von beiden dadurch einen Leistungsschub.“

Mit gerade einmal zwei Gegentoren kann sich Stauders bisherige Bilanz auch durchaus sehen lassen. Bei den Veilchen aus Dinslaken hatte der in Dortmund wohnhafte Keeper aufgrund von Verletzungen seinen Stammplatz verloren. Stauder: „Ich bin nicht hierhin gekommen, um wieder nur auf der Bank zu sein. Mir ist immer versichert worden, dass beide Torhüter die gleichen Chancen haben.“ Aus diesem Grund hatte der ehemalige Jugendspieler des VfL Bochum auch ein Angebot des FC Kray abgelehnt.


Aber auch die Infrastruktur des ehemaligen Zweitliga-Klubs hat Stauder überzeugt: „Kein Oberligist und nur wenige Regionalligisten verfügen über ein solches Stadion und solche Fans. Es ist einfach richtig geil, hier zu spielen.“ Und wenn es so weitergeht, vielleicht ist ja auch in Ahlen nächstes Jahr die Regionalliga möglich.

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SC Wiedenbrück 38 14 13 11 48:37 11 55
9 FC Schalke 04 II 38 13 8 17 58:65 -7 47
10 Rot Weiss Ahlen 38 11 14 13 50:67 -17 47
11 Fortuna Düsseldorf II 38 12 10 16 59:62 -3 46
12 Alemannia Aachen 38 11 11 16 43:51 -8 44
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 SC Fortuna Köln 19 9 8 2 32:20 12 35
7 SV Rödinghausen 19 9 4 6 22:17 5 31
8 Rot Weiss Ahlen 19 7 9 3 25:22 3 30
9 SC Wiedenbrück 19 7 8 4 29:17 12 29
10 FC Schalke 04 II 19 8 5 6 29:25 4 29
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Borussia Mönchengladbach II 19 4 6 9 15:20 -5 18
15 FC Schalke 04 II 19 5 3 11 29:40 -11 18
16 Rot Weiss Ahlen 19 4 5 10 25:45 -20 17
17 FC Wegberg-Beeck 19 3 7 9 15:29 -14 16
18 VfB Homberg 19 4 3 12 18:34 -16 15

Transfers

Rot Weiss Ahlen

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

Rot Weiss Ahlen

38 A
Rot-Weiss Essen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)
38 A
Rot-Weiss Essen
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (1:0)

Torjäger

Rot Weiss Ahlen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Andreas Ivan

Sturm

10 230 0,4
2
Jan Holldack

Mittelfeld

9 252 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 249 0,3
2
Andreas Ivan

Sturm

4 263 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Jan Holldack

Mittelfeld

7 169 0,5
2
Andreas Ivan

Sturm

6 208 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.