Startseite » Fußball » Landesliga

Landesliga Westfalen 3
DJK Wattenscheid kommt nicht aus dem Keller

Mit 1:4 verlor die DJK Wattenscheid am vergangenen Sonntag deutlich gegen den SV Brackel. Der SV Brackel erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Der SV Brackel startete im Vergleich zur Vorwoche mit drei personellen Veränderungen in die Partie: Kosumi, Rybarczyk und Stratmann für Boufeljat, Coleman und Staudinger. Auch die DJK Wattenscheid stellte um und begann mit Fahr, Sari und Kokoschka für Wöllmann, Borin und Backes.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Kamil Kokoschka sein Team in der 22. Minute. Bevor es in die Pause ging, hatte Viktor Schumacher noch das 1:1 des SV Brackel parat (41.). Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Harry Coleman vom SV Brackel seinen Teamkameraden Ylli Kosumi. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Leon Lukas vor den 44 Zuschauern den dritten Treffer des Spiels für den Absteiger erzielte. Yamoussa Sylla machte in der 73. Minute das 3:1 des SV Brackel perfekt. In der 90. Minute legte Coleman zum 4:1 zugunsten des SV Brackel nach. Als Schiedsrichter Alexander Wensing (Ahaus) die Begegnung beim Stand von 4:1 letztlich abpfiff, hatte Brackel die drei Zähler unter Dach und Fach.

Die Brackeler ist seit drei Spielen unbezwungen. Der SV Brackel bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und drei Pleiten. Der SV Brackel macht durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem zwölften Platz. Vor heimischer Kulisse bleibt der SV Brackel weiter sieglos.

Der Negativtrend der vergangenen Spiele hat sich für die DJK Wattenscheid auch auf die Situation im Klassement ausgewirkt. Gegenwärtig findet sich der Gast auf Rang 18 wieder. Der Tabellenletzte ist nach sechs absolvierten Spielen Tabellenletzter. Die formschwache Abwehr, die bis dato 20 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Aufsteigers in dieser Saison. Nächsten Sonntag (15:15 Uhr) gastiert der SV Brackel beim SSV Mühlhausen-Uelzen, die DJK Wattenscheid empfängt zeitgleich den FC Frohlinde.

[url=spm_match_139327501]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Landesliga 3 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.