Startseite » Fußball » Landesliga

Landesliga Westfalen 3
Herbe Schlappe für SSV Buer

Durch ein 4:1 holte sich Viktoria Resse zu Hause drei Punkte. Der Gast SSV Buer hat das Nachsehen.

Der Gastgeber nahm in der Startelf vier Veränderungen vor und begann die Partie mit Horstenkamp, Engelbracht, Lücke und Borutta statt Schoppe, Kajan, Leufke und Svenßon. Auch der SSV Buer tauschte auf einer Position. Woberschal stand für Trampe in der Startformation.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für Vikt. Resse und den SSV Buer ohne Torerfolg in die Kabinen. Kurz nach dem Wiederanpfiff endete schließlich das Warten der Zuschauer, als Sven Jubt das 1:0 für Viktoria Resse erzielte (50.). Der Treffer von Lukas Tomanek aus der 57. Minute bedeutete vor den 200 Zuschauern fortan eine deutliche Führung zugunsten des Tabellenführers. Für das 3:0 des Absteigers sorgte Lukas Borutta, der in Minute 65 zur Stelle war. Der SSV Buer verkürzte den Rückstand in der 90. Minute durch einen Elfmeter von Daniel Bertram auf 1:3. Ben Kajan gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Vikt. Resse (90.). Als Schiedsrichter Jonas Fischbach (Freudenberg) die Partie abpfiff, reklamierte Resse schließlich einen 4:1-Heimsieg für sich.

Die errungenen drei Zähler gehen für Viktoria Resse einher mit der Übernahme der Tabellenführung.

Der SSV Buer verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem zehnten Rang. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Vikt. Resse zum SV Sodingen, gleichzeitig begrüßt der SSV Buer den Hombrucher SV auf heimischer Anlage.

[url=spm_match_139327445]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Landesliga 3 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.