Startseite » Fußball » Landesliga

LL 3 WF
Mühlhausen hat das Siegen nicht verlernt

(0) Kommentare
LL 3WF: Mühlhausen hat Siegen nicht verlernt

Im Heimspiel gegen den Hasper SV konnte der SSV Mühlhausen seine Negativserie beenden. Am Ende feierte man einen 2:0-Erfolg.

Am 12.Spieltag der Landesliga 3 West Westfalen empfing der SSV Mühlhausen den Hasper SV. Nach sechs Niederlagen in Folge beendete die Elf von Harmut Sinnigen sein Unheil mit einem 2:0 gegen den Gast aus Hagen.

"Es war ein enormer Befreiungsschlag für uns, nach so rabenschwarzen Wochen ist der Sieg von enormer Bedeutung", erklärte der Sportliche Leiter Ralf Mäkler. In den letzten Wochen war in der jungen Mannschaft eine gewisse Unruhe wegen des Negativtrends und auch wegen der Platzverweise, die die Breite im Team dezimierte.


Besonders die 3:4-Heimniederlage gegen den SC Obersprockhövel ist dem sportlichen Leiter im Gedächtnis geblieben. "Das war der absolute Tiefpunkt in der schweren Zeit, aber durch den Sieg gegen Haspe stehen die Zeichen wieder besser und auch die Stimmung in der Mannschaft wurde davon beflügelt", beschreibt Mäkler die Situation im Verein.

"Wir müssen gegen Herbede punkten"

Schon am kommenden Wochen trifft der SSV mit dem SV Herbede auf einen Gegner aus der gleichen Tabellenregion."Wir müssen gegen Herbede punkten, um sie hinter zu lassen", gibt der Sportliche Leiter die Marschroute vor.

(0) Kommentare

Spieltag

Landesliga 3 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.