Startseite » Fußball » Landesliga

LL WF 2: Expertentipp
"Werdohl geht verdient hoch"

LL WF 2: Expertentipp mit Peter Becher

Als Aufsteiger ist man mit dem sechsten Tabellenplatz in der Landesliga Staffel 2 zufrieden in Hünsborn. Doch man weiß: "Das zweite Jahr wird immer schwerer."

Die Begeisterung für die Fußballer von Rot Weiß Hünsborn ist groß. Mehr als 300 Zuschauer besuchen die Heimspiele am Löffelberg im Schnitt. "Wir haben hier ein grandioses Umfeld, das ist auch ein zusätzlicher Anreiz für Spieler, zu uns zu kommen", ist der Sportliche-Leiter der Hünsborner, Peter Becher, über die Zuschauerresonanz erfreut.

Die sportlichen Zielsetzungen wurden von den Rot-Weißen erreicht. Der Aufsteiger ist Tabellensechster und hatte zu keinem Zeitpunkt der Saison etwas mit den unteren Regionen zu tun. "Wir wussten, dass wir eine gute Mannschaft haben. Mit der Entwicklung und dem Saisonverlauf der Truppe sind wir absolut zufrieden", resümiert Becher die Spielzeit durchweg positiv. Um die Saison perfekt abzurunden, peilt Becher "zum Abschluss noch einmal vier Siege an."

Auch die Kaderplanungen in Hünsborn werden immer konkreter: "Es laufen gute Gespräche und die, von denen ich denke, dass sie kommen, sind echte Verstärkungen für unser Team", gibt der Sportliche-Leiter einen Ausblick für die kommende Saison.

Der Ausgang des Spitzenspiels des 27. Spieltages - FSV Werdohl gegen den Hasper SV - ist für Becher relativ klar: "Werdohl wird sich durchsetzen und am Ende der Saison verdient hoch gehen."

Den 27. Spieltag tipp Peter Becher (Rot Weiß Hünsborn)

Spieltag

Landesliga 2 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.