Startseite » Fußball » Kreisliga B

Rees-Bocholt Kreisliga B2
VfR Mehrhoog gewinnt gegen SV Friedrichsf. II

1. FC Heelden verbuchte am Donnerstag einen 3:0-Heimerfolg gegen Vikt. Wesel. 1. FC Heelden klettert nach diesem Spiel auf den siebten Tabellenplatz. Die Abstiegssorgen von Viktoria Wesel sind nach der klaren Niederlage größer geworden.

Den großen Hurra-Stil ließ die Reserve des PSV Wesel-L. vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper 2:1-Erfolg gegen TuS Haffen-Mehr zu Papier. PSV Wesel-L. II ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Der Angriff der Gastgeber wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 64-mal zu. In den letzten fünf Spielen ließ sich der PSV Wesel-Lackhausen II selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Trotz der Niederlage belegt TuS Haffen-Mehr weiterhin den 16. Tabellenplatz. Die Gäste warten schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

VfR Mehrhoog kam am Sonntag vor eigener Kulisse zu einem 2:0-Sieg gegen die Zweitvertretung von SV Friedrichsf. Mit dem Dreier sprang VfR Mehrhoog auf den vierten Platz der Rees-Bocholt Kreisliga B2. Seit fünf Begegnungen hat die Heimmannschaft das Feld nicht mehr als geschlagene Mannschaft verlassen. Nach 16 absolvierten Begegnungen nimmt SV Friedr. II den fünften Platz in der Tabelle ein. Für SV 08/29 Friedrichsfeld II sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

Für Eintr. Emmerich gab es in der Partie gegen BW Dingden II, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Mit dem Gewinnen tut sich Eintracht Emmerich weiterhin schwer, sodass man schon das vierte Spiel sieglos blieb. Nach 16 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für BW Dingden 2 35 Zähler zu Buche.

Im Spiel zwischen DJK Hüthum-B. und GW Wesel F. konnte am Sonntag kein Sieger ermittelt werden. Die Mannschaften gingen mit einem 6:6 auseinander. DJK Hüthum-Borghees bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Mit 22 Zählern aus 16 Spielen steht GW Flüren momentan im Mittelfeld der Tabelle.

BW Bienen zog sich gegen den SV Hamminkeln II achtbar aus der Affäre und erzielte durch ein 2:2-Remis gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Nach 15 gespielten Runden gehen bereits 38 Punkte auf das Konto von Hammink. SV II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Das Heimteam blieb auch im vierten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus. Zuletzt gewann Blau-Weiß Bienen etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte Blau-Weiß Bienen in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss BW Bienen diesen Trend fortsetzen.

TuS Drevenack ist seit drei Spielen unbezwungen.

Spieltag

Kreisliga B2 Kreis Rees-Bocholt

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.