Startseite » Fußball » Kreisliga A

RWS Lohberg
Schiri-Skandal soll schnell vergessen werden

(0) Kommentare
RWS Lohberg: Das Ziel bleibt der Aufstieg

Die Konzentration bei RWS Lohberg soll nach den Vorkommnissen vom letzten Wochenende schnell wieder auf die sportliche Situation gelegt werden.

"Wir wollen aufsteigen", verkündete Trainer Mahmut Tas vor Saisonbeginn. Nach elf Spieltagen hat man mit einem Spiel weniger bereits neun Zähler Rückstand auf Spitzenreiter Hamborn 07 III. Trotzdem schmeißt der Coach die Aufstiegsflinte noch lange nicht ins Korn: "Wir bleiben bei dem, was wir vor der Saison gesagt haben. Die Mannschaft hat das Potenzial dazu. Leider haben wir schon zwei unnötige Niederlagen kassiert, die uns Punkte gekostet haben".


RWS plant für den Angriff auf die Spitze mit weiteren Verstärkungen zur Winterpause. "Sehr wahrscheinlich werden wir in der spielfreien Zeit nachlegen und das komplett auf jeder Position." Dem Coach ist aber auch bewusst, dass der Abstand nach ganz oben bis dahin nicht zu groß werden darf, soll der zweite Aufstieg in Folge gelingen: "Es sind noch vier Spiele bis zur Pause, unter anderem steht uns das direkte Duell gegen Hamborn 07 III bevor. Da können wir ganz wichtige Punkte holen".

Vielleicht kann der Rückstand bis dahin noch etwas reduziert werden, am Sonntag sollte Lohberg dazu zunächst die Zweitvertretung der DJK Vierlinden bezwingen. Jedenfalls hoffen an der Lohbergstraße alle darauf, dass man sich - im Gegensatz zum letzten Wochenende - in Zukunft wieder ausschließlich auf das Sportliche konzentrieren kann.

Lesen Sie auf Seite 2: Entsetzen über das Verhalten des Schiedsrichters im Spiel bei SuS 09 Dinslaken

Seite 12
(0) Kommentare

Spieltag

Kreisliga A2 Kreis Duisburg-Mülheim-Dinslaken

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.