Startseite » Fußball » Kreisliga A

BO: Kreisliga kompakt
Der Kater danach und die Angst davor

Bochum: Kreisliga kompakt

Trainer, deren Stimme noch am Montagmittag belegt ist und Betreuer, die den Rechenschieber ausgepackt haben: Das ist der Schlussspurt in den Kreisligen!

Während sich das Aufstiegsrennen fast überall schon entschieden hat und die Feierlichkeiten laufen, ist das Gedränge im Kampf um den Klassenerhalt groß. Keiner weiß genau, welcher Platz am Ende reicht, weshalb noch mehr gezittert werden muss. RS stürzt sich ins Getümmel.

Kreisliga A 1:

Die Ausgangslage war eindeutig: Ein Sieg gegen Westfalia Bochum und der Aufstieg in die Bezirksliga wäre fix. Wird der BV Hiltrop da nervös? Verkrampft die Mannschaft? Von wegen! 120 Sekunden waren gespielt, da starteten am Hillerberg die Feierlichkeiten, denn da führte die Elf von Ingo Bredenbröker schon mit 2:0. „Danach konnten wir das Spiel richtig genießen, weil die Mannschaft auch weiter toll gespielt hat. Das war schwer in Ordnung“, lobte der Trainer.

Wer muss absteigen?

Wer muss aus den A- und B-Ligen absteigen? Eine Frage, der Beantwortung letztlich davon abhängt, wie viele Bochumer Teams aus der Bezirksliga Westfalen 13 und 14 absteigen.

Aktuell wären es fünf Teams: Aus der Staffel 13 Kaltehardt, Arminia Bochum, Querenburg und Leithe plus Amac Spor Dahlhausen aus der 14.

Damit würden die beiden Letztplatzierten der A-Ligen direkt absteigen, die Drittletzten spielen einen weiteren Absteiger in einer Relegation aus. Steigen sechs Bochumer Vereine ab wären es zwei Teams, die nach der Relegation runter müssen. Kommen aus den Bezirksligen dagegen nur vier Mannschaften oder weniger runter, sind die Drittletzten sofort gerettet.

In der Kreisliga B verhält es sich analog dazu. Kommen nur fünf Teams aus der Bezirksliga runter, steigen nur die beiden Letztplatzierten ab. Kommt ein weiterer Absteiger hinzu, steht auch für die Drittletzten der B-Ligen eine Relegation an.

So ist der Stand der Dinge:

Bezirksliga Westfalen 13:

[/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile]
PlatzVereinDiff.Punkte
12.Teutonia Schalke-1235
13.Firtinaspor Wanne-1432
14.RW Leithe-1932
15.TuS Querenburg-2432
16.Arminia Bochum-3427
17.TuS Kaltehardt-7113

Bezirksliga Westfalen 14:

[/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile] [/zeile]
PlatzVereinDiff.Punkte
11.Hedefspor Hattingen-1023
12.TSG Herdecke-2923
13.TuS Hattingen-2622
14.TSV Fichte Hagen-1621
15.Amac Spor Dahlhausen-4821
16.SSV Hagen (zurückgezogen)00

Dessen Stimme ließ einen Tag nach dem Triumph erahnen, dass es er Sonntagabend nicht zur Tagesschau daheim war. Noch ordentlich gefeiert? „Wir haben Fünfe mehr als gerade sein lassen. Jetzt bin ich müde und habe kaum Stimme, aber so ist das eben: Die Quittung gibt es immer am nächsten Tag.“ Zumindest ist es eine, die er gerne bezahlen dürfte…

Zahlen musste auch der TuS Harpen, nämlich Lehrgeld und das nicht zum ersten Mal in dieser Saison. Nach torloser erster Hälfte ging der Aufsteiger gegen den haushohen Favoriten Weitmar 45 II gleich zweimal in Führung, stand am Ende jedoch mit leeren Händen da. Somit ist nun offiziell, dass es nach nur einem Jahr wieder in die B-Liga geht.

Wer außerdem direkt absteigt und wer sich in einer möglichen Relegation wiederfindet, bleibt ein Dreikampf, weil neben Westfalia Bochum auch Concordia Wiemelhausen (0:2 gegen Gerthe) und der SV Altenbochum (0:5 gegen Phönix Bochum) punktlos blieben.

Kreisliga A 2:

Oben ist zwar schon länger alles klar, trotzdem gibt es überraschende Neuigkeiten. Der SG Welper ist es am drittletzten Spieltag gelungen, die weiße Weste des CSV SF Bochum-Linden zu beflecken. Der Zweitplatzierte brachte dem Aufsteiger mit einem relativ deutlichen 4:1-Erfolg die erste Niederlage bei.

Im Tabellenkeller überschlagen sich derweil weiter die Ereignisse. Schlusslicht Sevinghausen ist nicht mehr zu retten, aber ansonsten rutschen Woche für Woche andere Teams in die Abstiegszone. Keiner kann sich absetzen und keiner kassiert den Knockout. Sinnbildliche Partie für diese Theorie: Neuruhrort II gegen Weitmar 45 III. In einer furiosen Begegnung behielten die 45er mit 6:3 die Oberhand. Neuruhrort verpasste dadurch die fast sichere Rettung und die 45er bleiben zwar Vorletzter, sind nun aber punktgleich mit Waldesrand Linden. Sollte das nach dem letzten Spiel der Fall sein, gäbe es übrigens ein Entscheidungsspiel, wer direkt absteigt und wer gerettet ist oder in die Relegation geht, weil in den Kreisligen das Torverhältnis bedeutungslos ist.

Den SVW darf man getrost als Verlierer des Wochenendes bezeichnen, denn die 1:3-Pleite bei BW Weitmar führte dazu, dass es zwei Plätze runter ging und die Lage bei ausstehenden Spielen gegen Rasensport Weitmar und Welper sehr ernst ist. „Unser Problem ist, dass die anderen Mannschaften ein leichteres Restprogramm haben. Drei Punkte sind für uns Minimum, eigentlich brauchen wir sogar sechs, aber das ist unrealistisch“, weiß Waldesrand-Betreuer Oliver Borgböhmer. Er gesteht aber offen ein, dass nicht das Spielplan-Schicksal für einen möglichen Abstieg verantwortlich wäre. „Das hat nichts mit Pech zu tun, wenn es nicht reicht. Dann fehlt uns eben die Qualität, die in der A-Liga nötig ist.“

Desweiteren in der Abstiegs-Lotterie vertreten: Günnigfeld II und die SG Linden-Dahlhausen, die ihre Partien gewannen und sich so etwas Luft verschafften.

Kreisliga A 3:

Das war’s wohl für TuRa Rüdinghausen! Das Team von Alex Vincente hat nach der 2:4-Niederlage gegen Langendreer 04 nur noch theoretische Chancen, die Klasse zu halten. Vielmehr deutet alles darauf hin, dass die TuRaner von der Bezirks- in die B-Liga durchgereicht werden. Bittere sechs Punkte beträgt der Rückstand auf den TuS Stockum II (6:1 gegen den FSV Witten), weshalb maximal ein Entscheidungsspiel erreicht werden könnte.

Im Kampf um den Aufstieg konnte Bommern dank eines 6:0-Sieges bei Schlusslicht Laer zwar bis auf einen Punkt an den VfB Annen heranrücken, hat nun aber auch ein Spiel mehr absolviert. Es müsste schon einiges schieflaufen, damit sich der VfB noch von der Spitze verdrängen lässt.

Auf Seite 2: Das Wochenende in den B-Ligen

Seite 12

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.