Startseite

A-Junioren-Bundesliga
VfB Hilden feiert Aufstieg nach Sieg gegen ETB

(0) Kommentare
A-Junioren-Bundesliga: VfB Hilden feiert Aufstieg nach Sieg gegen ETB

Nach einem 4:3-Sieg im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die A-Junioren-Bundesliga feiern Spieler und Trainer des VfB Hilden ausgelassen ihr erreichtes Saisonziel.

Das dritte Aufeinandertreffen zwischen der U19 vom VfB Hilden und ETB Schwarz-Weiß Essen gipfelte im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in einem Herzschlagfinale. Nachdem der VfB mit einer zwischenzeitlichen 4:1-Führung im Rücken schon wie der sichere Sieger ausgesehen hatte, kämpften sich die jungen Essener in der zweiten Hälfte des Spiels mutig zurück und verkürzten sogar noch auf 4:3. Die VfB-Defensive hatte in der Schlussphase alle Hände voll zu tun. Dennoch konnte die Mannschaft von Trainer Philipp Schütz die knappe Führung übers Ziel bringen. Nach dem Schlusspfiff kannten die Fans dann kein Halten mehr.

Die mitgereisten Hildener gratulierten ihrer Nachwuchsmannschaft auf dem Rasen und wollten auch bei der Siegerehrung und Medaillenübergabe hautnah mit dabei sein. Spieler und Fans sangen und tanzten gemeinsam und feierten den erfolgreichen Abschluss der Saison. Und das alles vor den Augen der enttäuschten Essener.

VfB-Trainer Schütz: „Wir haben alle Körner rausgeschossen”

Auch Meistertrainer Schütz ließ diese Welle der Euphorie nicht kalt. Selbst einige Zeit nach dem Schlusspfiff rang der Trainer noch mit den Worten: „Ich fühle mich relativ leer muss ich zugeben. Natürlich ist die Freude über den Aufstieg unendlich groß, jedoch denke ich dass man diese Situation erst morgen oder übermorgen wirklich begreifen kann. Alles, was wir uns in dieser Spielzeit vorgenommen haben, haben wir durch diesen Sieg erreicht und ich bin stolz auf meine Mannschaft!”

Zum Spiel an sich erklärte der Trainer, dass seine Mannschaft eine grandiose Leistung abgerufen habe, auch wenn sich mitunter immer wieder individuelle Fehler eingeschlichen haben, die in den Gegentreffern resultierten. Auch der frühe Rückstand war Schütz ein Dorn im Auge, angesichts des Endergebnisses jedoch wohl verkraftbar.

Schütz weiter: „Wir haben alle Körner rausgeschossen und nach dem Anschlusstreffer von ETB war uns klar, dass wir nochmal bis aufs letzte gehen müssen. Das haben die Jungs gut umgesetzt und sind um ihr Leben gerannt. Betrachtet man die Sache als Ganzes, dann hat sich meine Mannschaft den Aufstieg definitiv verdient ich ich freue mich riesig, dass es geklappt hat.”

(0) Kommentare

Spieltag

A-Junioren Bundesliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.