Startseite » Kurz notiert

U19
FC Kray will in der Relegation weiter nachlegen

(0) Kommentare
Olaf Gaedigk, Olaf Gaedigk
Foto: Klaus Pollkläsener

Am vergangenen Sonntag feierte Olaf Gaedigk einen gelungenen Einstand als Trainer der U19 beim FC Kray. Zeit zum Feiern bleibt aber nicht, denn schon dieses Wochenende geht es in der Relegation weiter.

Die U19 des FC Kray hat die erste Hürde in der Relegation um die Niederrheinliga mit Bravour gemeistert. 5:2 hieß es am vergangenen Sonntag am Ende aus Essener Sicht beim SV Rot-Weiß Elfgen. Der erste von drei möglichen Siegen in der Gruppe 2.

Start nach Maß für Olaf Gaedigk

Neben einem großen Schritt Richtung Klassenerhalt war es aber auch ein mehr als gelungener Einstand für den neuen Trainer Olaf Gaedigk. Gaedigk, der von Wattenscheid 09 nach Kray wechselte, sollte eigentlich erst ab der kommenden Saison die Geschicke der A-Junioren leiten. Doch wegen diverser Umstände übernahm er bereits kurzfristig zur Relegation und musste die Mannschaft in wenigen Trainingseinheiten auf den richtigen Weg bringen.

Die größte Aufgabe ist es, die Mannschaft zu einer Einheit zu formen.

Olaf Gaedigk

"Ich bin jetzt knapp drei Wochen in Kray aktiv. Wir haben sechs bis sieben Trainingseinheiten hinter uns. Die größte Aufgabe ist es, die Mannschaft zu einer Einheit zu formen. Und da sind wir schon absolut positiv zusammengewachsen", blickt der Neu-Trainer auf die ersten Wochen bei seinem neuen Arbeitgeber zurück.

Der Erfolg gegen Elfgen dürfte da sicherlich zu beigetragen haben. Dabei rannte der FC nach dem Treffer von Elfgens Celik zunächst einem Rückstand hinterher. Dieser konnte jedoch noch vor der Halbzeit durch Burekovic (35.) und Rasul (41.) gedreht werden. In der zweiten Hälfte sorgten dann Funke (60.), Dikyol (73.) und erneut Burekovic (76.) für klare Verhältnisse. Für Elfgen traf Lenzen zum zwischenzeitlichen 2:3 Anschluss (63.).

Trotz Sieg lief noch nicht alles rund

Trotz des Erfolges weiß auch Gaedig, dass noch nicht alles rund lief. "Wir haben damit gerechnet, dass Elfgen tief steht und auf Konter setzt. Was wir gut gemacht haben war, dass wir versucht haben spielerische Lösungen zu finden. Trotzdem gab es oft kein Durchkommen, viele Laufwege sind noch nicht abgestimmt", sieht der A-Lizenz-Inhaber deutliches Verbesserungspotenzial.

Am Sonntag (10.06, 11 Uhr) steht bereits das nächste Duell an. Dann geht es für zu Hause gegen den Cronenberger SC. Die stehen ihrerseits nach der 2:4-Pleite gegen den 1. FC Bocholt bereits mit dem Rücken zur Wand und benötigen einen Sieg.

Kray will dagegen sich eine gute Ausgangslage für den letzten Spieltag erarbeiten. Dazu müssen die individuellen Fehler in der Defensive, die zu den beiden Gegentreffern in Elfgen führten, abgestellt werden. "Wir haben den Rückstand zu Glück gedreht. Aber das kann auch anders laufen", weiß Gaedigk und führt weiter aus: "Ansonsten müssen wir gegen Cronenberg mit der selben Spielfreude auftreten und in der Offensive unsere Chancen nutzen."

(0) Kommentare

U19-Niederrheinliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 18 15 2 1 53:17 36 47
2 FSV Duisburg 18 13 2 3 57:26 31 41
3 FC Kray 18 11 4 3 49:18 31 37
4 VfB Homberg 18 8 5 5 39:27 12 29
5 DJK Arminia Klosterhardt 18 7 3 8 37:35 2 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 9 7 1 1 27:10 17 22
2 FSV Duisburg 9 7 1 1 25:11 14 22
3 FC Kray 9 5 3 1 21:8 13 18
4 VfB Homberg 9 4 1 4 13:16 -3 13
5 DJK Sportfreunde 97/30 Lowick 9 4 0 5 15:24 -9 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 ETB Schwarz-Weiß Essen 9 8 1 0 26:7 19 25
2 FC Kray 9 6 1 2 28:10 18 19
3 FSV Duisburg 9 6 1 2 32:15 17 19
4 VfB Homberg 9 4 4 1 26:11 15 16

Transfers

FC Kray (U19)

FC Kray

18 A
VfB Homberg Logo
VfB Homberg (U19)
Sonntag, 22.05.2022 11:00 Uhr
0:5 (-:-)
18 A
VfB Homberg Logo
VfB Homberg (U19)
Sonntag, 22.05.2022 11:00 Uhr
0:5 (-:-)

Torjäger

FC Kray (U19)

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.