Startseite

Türkei
Irre! Trabzonspor-Fanclub feiert mit 5.000 Fans in Duisburg

(2) Kommentare
Türkei: Irre! Trabzonspor-Fanclub feiert mit 5.000 Fans in Duisburg
Foto: RS

Trabzonspor hat zum ersten Mal seit 38 Jahren den Meistertitel in der Türkei geholt. Die wohl größte Feier in Deutschland fand mitten im Ruhrpott statt.

Überall ist Trabzon! Nach 38 Jahren hat Trabzonspor am vergangenen Wochenende zum ersten Mal wieder den Meistertitel in der Türkei ans Schwarze Meer geholt. Die Meisterfeiern danach waren gigantisch. In der Türkei, aber auch in Deutschland. Und auch im Revier.

Überall gingen die Menschen auf die Straßen und feierten die „Rot-Blauen“. In Trabzon selbst kannte die Begeisterung keine Grenzen. Die ganze Stadt wurde in ein gigantisches Lichtermeer getaucht. Aber auch in den meisten anderen Städten der Türkei feierten die Fans den ersten Titel seit 1984. Nur in der anatolischen Stadt Eskisehir verhinderten Fans des gerade in die vierte Liga abgestiegenen Traditionsvereins Eskisehrspor Meisterfeiern von Trabzon-Fans auf den Straßen. Beide Vereine sind verfeindet.

Auch in Deutschland haben sich Fans in allen größeren Städten versammelt. In München wurde die Leopoldstraße von einigen hundert Anhängern lahmgelegt, in Berlin der Kurfürstendamm und auch in Stuttgart belagerten Fans die Plätze.

Eine der größten Partys fand jedoch mitten im Ruhrgebiet statt. Der Duisburg-Fanclub Trabzonspor hatte zum gemeinsamen Rudelgucken eingeladen – und fast 5.000 Fans waren gefolgt. Nach dem 2:2 gegen den vom Ex-Dortmunder Nuri Sahin trainierten Verein Antalyaspor kannte der Jubel nach dem Abpfiff auf der Sportanlage von Genc Osman Duisburg keine Grenzen mehr. Auch viele Kinder und Enkelkinder vieler Auswanderer vom Schwarzen Meer haben ihre Liebe zum Klub ihrer Eltern und Großeltern behalten.

Für Trabzonspor war es insgesamt der siebte Meistertitel. Zwischen 1976 und 1984 sammelten sie sechs Titel, danach lange keinen mehr. Nach 1984 gab es mit Bursaspor 2010 überhaupt nur einen einzigen Meister, der nicht aus Istanbul kam. Fünfmal wurde seitdem Galatasaray Istanbul Meister, dreimal Besiktas Istanbul. Zweimal Fenerbahce Istanbul und einmal der Retortenklub Basaksehir.

Trabzonspor kann seine schon jetzt historische Saison noch durch den Gewinn des türkischen Pokals veredeln. Hier steht das Team von Abdullah Avci im Halbfinale und trifft am 10. Mai im Rückspiel auf Kayserispor. Das Hinspiel hatte Trabzonspor 1:0 zuhause gewonnen.

(2) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

GEbietsherrschaft04 2022-05-05 08:52:04 Uhr
Mal sehen wie viele Blau Weiße den Aufstieg in der Türkei feiern Lachen
Sitzkissenpupser 2022-05-05 12:54:24 Uhr
Ist überliefert, wie viele der Feiernden danach in Hamborn bei der Schießerei waren?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.