Startseite

Italien-Skandal: Juve bald Drittligist?

Italien-Skandal: Juve bald Drittligist?

Im Rahmen des italienischen Fußball-Skandals hat die Polizei am Freitag auf der Suche nach Beweismaterial die Zentralen des nationalen Verbandes FIGC und der Schiedsrichter-Vereinigung AIA durchsucht.

Die italienische Polizei hat den Zentralen des nationalen Verbandes FIGC und der Schiedsrichter-Vereinigung AIA am Freitag einen Besuch abgestattet. Bei den Razzien stellten die Ermittler auf der Suche nach Beweismaterial im italienischen Fußball-Skandal gegen den ins Zwielicht geratenen Sportdirektor Luciano Moggi von Rekordmeister Juventus Turin zahlreiche Unterlagen sicher.

Moggi soll in der Saison 2004/05 durch Absprachen mit Schiedsrichter-Koordinator Pierluigi Pairetto illegal mehrere Spiele beeinflusst haben. Sollten sich die Vorwürfe gegen Moggi und "Juve" bestätigen, droht Turin der Zwangsabstieg aus der Serie A.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.