Startseite

2,55 Milliarden für TV-Rechte der Premier League

2,55 Milliarden für TV-Rechte der Premier League

Die englischen Kabelanbieter Sky und Setanta zahlen in den kommenden drei Premier-League-Spielzeiten 2,55 Milliarden Euro. In Deutschland sind die TV-Rechte in diesem Zeitraum "lediglich" 1,26 Milliarden Euro wert.

Die englische Premier League streicht in den kommenden drei Spielzeiten eine Summe von 2,55 Milliarden Euro aus TV-Übertragungsrechten ein. Während die Deutsche Fußball Liga (DFL) für den neuen Drei-Jahres-Vertrag bis 2009 insgeamt 1,26 Milliarden Euro kassiert, erhalten die Klubs aus dem englischen Fußball-Oberhaus ab 2007 somit eine Milliarde Euro mehr als bisher. Dies berichtet das Fachmagazin "kicker" in seiner Montags-Ausgabe.

Der Vertrag wurde mit den Kabelanbietern Sky und Setanta abgeschlossen. Ein Spitzen-Klub kann damit bei optimalem Saisonverlauf bis zu 75 Millionen Euro kassieren. In der Bundesliga erhält der Spitzenreiter lediglich bis zu 25 Millionen Euro aus den TV-Einnahmen.

Abo-Gebühren sind in England höher

Allerdings sind die Abo-Gebühren auf der Insel auch wesentlich höher als in Deutschland. Während in der Bundesrepublik rund 250 Euro für Bundesliga-Live-TV aufgebracht werden müssen, sind es in England 900 Euro pro Saison.

Sky zahlt laut "kicker" 1,971 Milliarden Euro, Setanta 588 Millionen Euro. Die Verteilung der TV-Gelder in England erfolgt nach folgendem System: 50 Prozent werden unter den 20 Klubs verteilt, 25 Prozent nach Endplatzierung und 25 Prozent abhängig von der Quote der Live-Übertragungen pro Verein. 33 Millionen Euro verdienen die englischen Klubs derzeit im Schnitt, Meister FC Chelsea verbuchte in der vergangenen Spielzeit 45 Millionen Euro.

RevierSport Fussballbörse

Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.