Startseite

Wigan schießt "Gunners" aus dem Ligapokal

Wigan schießt "Gunners" aus dem Ligapokal

Arsenal London ist im Halbfinale des englischen Ligapokals gescheitert. Nach der 0:1-Hinspielpleite bei Premier-League-Aufsteiger Wigan Athletic reichte den "Gunners" im Rückspiel ein 2:1 nach Verlängerung nicht aus.

Knapp gewonnen und doch verloren: Arsenal London ist trotz eines 2:1 (1:0, 0:0)-Erfolgs nach Verlängerung im Ligapokal-Halbinale an Wigan Athletic gescheitert. Dem Premier-League-Aufsteiger genügte das 1:0 aus dem Hinspiel für die erste Finalteilnahme der Vereinsgeschichte.

Dabei hatte es für die Gastgeber bis kurz vor dem Ende der Verlängerung gut ausgesehen, ehe Jason Roberts (119.) die "Gunners" mit dem entscheidenden Treffer schockte. Im Finale trifft Wigan auf den Sieger des zweiten Halbfinals zwischen Manchester United und den Blackburn Rovers am Mittwoch.

Vor 34.692 Zuschauern im Londoner Highbury Park schien Arsenal, bei dem absprachegemäß Ersatzkeeper Manuel Almunia für den deutschen Nationaltorhüter Jens Lehmann zwischen den Pfosten stand, seiner Favoritenrolle zunächst gerecht zu werden. Doch Wigan-Keeper Mike Pollitt machte zahlreiche Chancen der "Gunners" zunichte, Jose Antonio Reyes (22.) vergab zudem einen Foulelfmeter. Erst Thierry Henry (65.) überwand Pollitt und sorgte damit für die Verlängerung. Dort brachte Robin van Persie (108.) Arsenal zunächst auf die Siegerstraße, ehe Roberts traf.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.