Startseite

Everton knöpft Chelsea erste Punkte ab

Everton knöpft Chelsea erste Punkte ab

Durch ein 1:1-Unentschieden beim FC Everton hat der FC Chelsea das erste Mal in dieser Premier-League-Saison nicht gewinnen können. Frank Lampard konnte die Führung der "Toffees" durch James Beattie ausgleichen.

Zum ersten Mal in der laufenden Saison hat der FC Chelsea in der englischen Premier League Federn gelassen. Nach neun Siegen zum Saisonstart kamen die Londoner ausgerechnet beim Schlusslicht FC Everton nicht über 1:1 (0:1) hinaus.

Der englische Nationalspieler Frank Lampard bewahrte den Spitzenreiter vor der ersten Pleite. Mit seinem achten Saisontor glich der Mittelfeldspieler in der 50. Minute die Führung von Everton durch James Beattie (37. Foulelfmeter) aus.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.